• IT-Karriere:
  • Services:

W3C-Standard für internationale Webinhalte

Internationalization Tag Set Version 1.0 vorgestellt

Mit dem Internationalization Tag Set (ITS) 1.0 hat das W3C einen neuen Standard veröffentlicht, um die Internationalisierung von XML-Dokumenten zu erleichtern. Damit lassen sich XML-Schemen neu erstellen und bestehende erweitern.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

ITS 1.0 wurde geschaffen, um verschiedenen Anforderungen bei der Lokalisierung von XML-Dokumenten zu entsprechen. So ist es möglich, komplett neue XML-Schemen zu erstellen, bestehende lassen sich mit ITS aber auch einfach erweitern. Dabei soll eine Identifizierung der genutzten Sprache ebenso möglich sein wie die Festlegung der Textrichtung - also beispielsweise rechts nach links bei hebräischen Texten.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. Pöschl Tabak GmbH & Co. KG, Geisenhausen bei Landshut

Auch Ruby-Annotationen, wie sie beispielsweise in asiatischen Dokumenten als Hinweis auf die Aussprache genutzt werden, können mit ITS in XML-Dokumente integriert werden. Dabei können mit ITS auch bestehende Dokumente internationalisiert werden, ohne sie zu ändern. Dafür muss beschrieben werden, wie die Funktionen des verwendeten Formats den ITS-Funktionen entsprechen.

Derzeit gibt es eine Umsetzung für XML DTD, XML Schema und Relax NG.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! PURE BASE 600 Tower-Gehäuse für 61,90€, Chieftec CF-3012-RGB 3er-RGB Lüfter...
  2. (aktuell u. a. Neato Saugroboter günstiger (u. a. Robotics D650 für 369,99€), Bluetooth 4.0 USB...
  3. (u. a. Galaxy Tab S7+ ab 681,38€, Galaxy Note 20 Ultra 5G 256GB für 1.266€, Galaxy Watch3 LTE...

k-weddige 04. Apr 2007

XHTML ist doch auch erst acht Jahre alt und hin und wieder stolpert man schon über...


Folgen Sie uns
       


    •  /