Abo
1.384 Virtualisierung Artikel
  1. Blu-ray- und Media-Player mit Android

    Computex Googles Betriebssystem Android steht auch für die MIPS-Plattform zur Verfügung. Das soll Android den Weg in neue Bereiche ebnen - jenseits von Telefonen. Einige MIPS-Partner zeigen auf der Computex bereits erste Geräte.

    02.06.20093 Kommentare
  2. Sicherheitsloch in MacOS X seit fünf Monaten nicht beseitigt

    Seit mittlerweile fünf Monaten weist MacOS X ein gefährliches Sicherheitsloch in der Java Virtual Machine auf. Angreifer können damit ein fremdes System unter ihre Kontrolle bringen. Ein Sicherheitsspezialist hat Beispielcode veröffentlicht, der die Arbeitsweise der Sicherheitslücke zeigt.

    21.05.200960 Kommentare
  3. Xen 3.4 soll Energie sparen

    In der neu erschienenen Version 3.4 soll der freie Hypervisor Xen neue Funktionen für die Ausfallsicherheit enthalten. Außerdem wurden Entwicklungen der Xen-Client-Initiative integriert.

    19.05.200911 Kommentare
  4. IDC: Virtualisierung beeinflusst Servermarkt

    Die Marktforscher bei IDC gehen davon aus, dass in Europa noch 2009 10 Prozent mehr virtuelle Maschinen als physische Server ausgeliefert werden. Virtualisierung verändere den Servermarkt.

    14.05.20096 Kommentare
  5. Oracle kauft Virtual Iron

    Oracle übernimmt den Virtualisierungsanbieter Virtual Iron. Der bietet ebenso wie Oracle eine auf Xen basierende Virtualisierungslösung an. Vor kurzem hatte Oracle Sun gekauft, deren Virtualisierungsportfolio ebenfalls auf Xen setzt.

    13.05.20093 Kommentare
Stellenmarkt
  1. iWelt AG, Eibelstadt
  2. Abicor Binzel Schweißtechnik Dresden GmbH & Co. KG, Dresden
  3. Vodafone GmbH, München
  4. Dataport, Bremen,Magdeburg,Hamburg,Rostock,Altenholz


  1. Citrix aktualisiert XenServer

    Citrix hat sein kostenloses Virtualisierungsprodukt XenServer in der Version 5.5 als Beta veröffentlicht. Die neue Version lässt sich an Microsofts Active-Directory-Dienst anbinden. Auch die passende Managementsoftware Citrix Essentials liegt in der Version 5.5 als Beta vor.

    11.05.20092 Kommentare
  2. VirtualBox für FreeBSD

    Die Entwickler der Virtualisierungslösung VirtualBox portieren ihre Software derzeit auf das Unix-Derivat FreeBSD. Einige Funktionen wurden bereits umgesetzt, es soll aber noch viel zu tun geben. VirtualBox-Anbieter Sun unterstützt die Portierung nicht.

    07.05.20097 Kommentare
  3. Test: Release Candidate bringt Feinschliff für Windows 7

    Test: Release Candidate bringt Feinschliff für Windows 7

    Seit heute früh steht der Release Candidate von Windows 7 für die Allgemeinheit als Download bereit. Im Vergleich zur Betaversion von Windows 7 hat Microsoft viele Detailverbesserungen am Betriebssystem vorgenommen. Meist sind es kleine Änderungen, substanzielle Neuerungen gibt es kaum. Über alle Veränderungen klärt Golem.de auf.

    05.05.2009440 Kommentare
  4. Virtualisierungslösung für Windows 7 von Parallels

    Parallels hat eine Virtualisierungslösung für das neue Microsoft-Betriebssystem Windows 7 angekündigt. Interessierte können sich ab sofort für den Betatest anmelden. Die Software braucht keinen Prozessor mit Virtualisierungsfunktion.

    05.05.20096 Kommentare
  5. Windows 7: Der Release Candidate ist da (Update)

    Windows 7: Der Release Candidate ist da (Update)

    Microsoft hat den Release Candidate 1 von Windows 7 für die Allgemeinheit zum Download bereitgestellt. Bereits in der vergangenen Woche hatten MSDN- und Technet-Kunden Zugriff auf die Vorabversion des Windows-Vista-Nachfolgers.

    05.05.2009180 Kommentare
  1. Freier Terminalserver X2go 3.0 erschienen

    Die freie Terminalserversoftware X2go ist in der Version 3.0 erschienen. Sie verbessert die Druckerunterstützung und wurde an Debian 5.0 angepasst. Durch Komprimierung soll sich die Lösung auch bei niedriger Bandbreite nutzen lassen.

    30.04.200923 Kommentare
  2. Termine und Details zum Windows-XP-Mode für Windows 7 RC

    Der Windows-XP-Mode ist eine der Neuerungen, die Microsoft erst mit dem Release Candidate von Windows 7 veröffentlicht. Microsoft hat bekanntgegeben, wann die erste Beta erscheinen soll und ein paar Details genannt.

    29.04.200931 Kommentare
  3. Leica-M-Objektive an Kameras des Micro-Four-Thirds-Systems

    Leica-M-Objektive an Kameras des Micro-Four-Thirds-Systems

    Cosina hat einen Adapter für das Kamerasystem Micro-Four-Thirds vorgestellt. Damit lassen sich Objektive von Leica, Carl Zeiss und Voigtländer mit M-Bajonetten anschließen.

    27.04.200917 Kommentare
  1. Offiziell: Windows 7 RC mit Windows-XP-Mode ab 5. Mai

    Offiziell: Windows 7 RC mit Windows-XP-Mode ab 5. Mai

    Die Entwicklung an Windows 7 geht in eine der entscheidenden Phasen, bevor die endgültige Fassung veröffentlicht wird: Microsoft bringt den Release Candidate (RC) in den kommenden zwei Wochen in zwei Schüben. Erst bekommen ihn MSDN- und Technet-Kunden, kurz darauf wird er allen anderen zur Verfügung stehen. Windows 7 soll auch einen Windows-XP-Mode enthalten.

    25.04.2009307 Kommentare
  2. VMware: Umsatz mit neuen Lizenzen erstmals rückläufig

    Das Boomunternehmen VMware konnte im ersten Quartal den Nettoumsatz um 61 Prozent auf 69,9 Millionen US-Dollar steigern, doch der Umsatz mit neuen Softwarelizenzen war erstmals rückläufig.

    23.04.20096 Kommentare
  3. Appliance-Baukausten rBuilder 5 erschienen

    RPath hat eine neue Version des rBuilder veröffentlicht. Damit können Firmen Softwareappliances erstellen - eine Kombination aus einer Anwendung und einer optimierten Linux-Distribution. Der rBuilder 5 ist jetzt auch in einer kostenlosen Variante erhältlich.

    22.04.20090 Kommentare
  1. VMware vSphere für die eigene Cloud

    Mit vSphere 4 - das früher als VMware Infrastructure bekannt war - will VMware Unternehmen ein Werkzeug an die Hand geben, um ihre IT-Struktur auf Cloud Computing umzustellen. VMware bezeichnet das Produkt auch als "Cloud-Betriebssystem".

    21.04.20094 Kommentare
  2. 2X Software stellt VirtualDesktopServer vor

    Der 2X VirtualDesktopServer verteilt Windows-Anwendungen im Netzwerk und macht sich dafür die Virtualisierungslösung eines anderen Herstellers zunutze. Auf Clientseite können die Windows-Anwendungen daher auch unter MacOS und Linux genutzt werden.

    20.04.20094 Kommentare
  3. VirtualBox 2.2 unterstützt das Open Virtualization Format

    Suns Virtualisierungssoftware VirtualBox unterstützt in der Version 2.2 das neue Open Virtualization Format (OVF) und bietet die Möglichkeit, virtuelle Appliances zu erstellen - fertig konfigurierte virtuelle Maschinen, die weitergegeben werden können.

    08.04.200945 Kommentare
  1. MultiServer - dedizierte Strato-Server mit Virtualisierung

    Nach Abschluss einer Betaphase bietet Strato seinen "MultiServer" ab sofort regulär an. Dabei handelt es sich um einen dedizierten Server, auf dem bereits die Virtualisierungssoftware Xen installiert ist.

    07.04.200913 Kommentare
  2. XenServer jetzt zum kostenlosen Download

    Citrix hat die Virtualisierungslösung XenServer jetzt zum kostenfreien Download bereitgestellt. Die neue Verwaltungssoftware Citrix Essentials soll kommende Woche über die Citrix-Partner erhältlich sein.

    02.04.200931 Kommentare
  3. Xeon 5500: Intels Nehalem-Generation für Server startet

    Xeon 5500: Intels Nehalem-Generation für Server startet

    Nach Wochen der gezielten kleinen Indiskretionen der Serverbranche hat Intel seine neuen Quad-Core-Xeons endlich offiziell vorgestellt. Ersten unabhängigen Benchmarks zufolge hat Intel die Rechenleistung im Vergleich zur vorherigen Generation glatt verdoppelt.

    30.03.200914 Kommentare
  1. Parallels: Virtualisierung mit nativer 3D-Grafik

    Parallels hat die Parallels Workstation Extreme vorgestellt, eine Virtualisierungslösung, die nahezu native Grafikleistung innerhalb der virtuellen Maschinen bietet. Das funktioniert im Zusammenspiel mit der neuen Intel-Xeon-5500-Serie und Nvidias Multi-OS-SLI. Gedacht ist die Lösung für professionelle Anwender.

    30.03.200927 Kommentare
  2. Suns Desktopvirtualisierung in neuer Version

    Sun hat seine Virtual Desktop Infrastructure Software (VDI) in der Version 3 veröffentlicht. Damit können virtuelle Desktopsitzungen auf einem beliebigen Client-Betriebssystem gestartet werden. Eine kostenlose Testversion der Software steht zum Download bereit.

    26.03.20090 Kommentare
  3. JDK 7 für Anfang 2010 geplant

    Das Java Development Kit (JDK) 7 soll Anfang 2010 erscheinen. Das verrät der Zeitplan auf der Projektwebseite. Die virtuelle Maschine des JDK 7 wird andere Sprachen als Java unterstützen.

    26.03.2009133 Kommentare
  4. Suse Linux Enterprise 11 mit Mono ist fertig

    Suse Linux Enterprise 11 mit Mono ist fertig

    Novell hat Suse Linux Enterprise Desktop (SLED) und Suse Linux Enterprise Server (SLES) 11 fertiggestellt. Die Servervariante enthält einen aktualisierten Xen-Hypervisor und der Desktop bringt Silverlight-Unterstützung mit. Neu ist auch die Mono-Extension.

    24.03.200948 Kommentare
  5. Virtuelle Maschine Parrot 1.0 veröffentlicht

    Die für Perl 6 entwickelte virtuelle Maschine Parrot ist in der Version 1.0 erschienen. Parrot wird bei Perl 6 als Bytecode-Interpreter zum Einsatz kommen, unterstützt aber auch andere dynamische Sprachen.

    19.03.20093 Kommentare
  6. Nachfolger für Iptables vorgestellt

    Der Entwickler Patrick McHardy hat die erste Version von Nftables vorgestellt. Nftables soll als neue Firewall-Lösung der Nachfolger von Iptables im Linux-Kernel werden.

    19.03.200954 Kommentare
  7. Sun Cloud - offene virtuelle Rechenzentren

    Sun hat mit Sun Cloud eine offene Plattform für Cloud-Computing vorgestellt. Ab Sommer 2009 soll das virtuelle Rechenzentrum für Entwickler, Studenten und Start-up-Unternehmen zugänglich werden.

    18.03.200911 Kommentare
  8. Virtuelles BSD zum Ausprobieren

    Wer FreeBSD ausprobieren, aber nicht installieren möchte, kann dafür VirtualBSD nehmen. Die VMware-Appliance nutzt Xfce als Desktopoberfläche und liefert einige gängige Desktopanwendungen mit.

    11.03.200937 Kommentare
  9. Kernel-Entwickler diskutieren über Xen

    Auf der Linux-Kernel-Mailingliste diskutieren die Entwickler derzeit, ob sie die restlichen Teile der Virtualisierungslösung Xen noch in Linux integrieren sollen. Mit KVM ist bereits eine Virtualisierungssoftware Bestandteil des Linux-Kernels.

    06.03.200934 Kommentare
  10. Suse-Appliances für VMware ESX

    Novell und VMware ermöglichen Softwareanbietern, Suse Linux Enterprise als Basis für ihre virtuellen Appliances zu verwenden. Die Appliances sollen sich durch die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen einfacher erstellen lassen. Zudem können unterstützte Kopien zu Testzwecken verteilt werden.

    25.02.20091 Kommentar
  11. VMware will für mehr Sicherheit sorgen

    Zur Eröffnung der VMworld Europe in Cannes hat Virtualisierungsspezialist VMware neue Sicherheitstechniken für virtuelle Maschinen vorgestellt. Außerdem zeigte VMware eine Hochverfügbarkeitslösung und arbeitet mit Intel zusammen.

    24.02.20090 Kommentare
  12. Red Hat erweitert Virtualisierungsangebot

    Unter dem Namen Red Hat Enterprise Virtualization führt Red Hat eine neue Virtualisierungsfamilie ein. Die Produkte reichen vom Hypervisor bis hin zu Managementlösungen. Red Hat setzt dabei auf bereits existierende Techniken.

    23.02.200916 Kommentare
  13. XenServer wird kostenlos

    Die Virtualisierungslösung XenServer ist in Zukunft kostenlos. Dies hat Hersteller Citrix nun wie erwartet bekanntgegeben. Citrix bietet in Zukunft neue Verwaltungstools an und unterstützt mit diesen auch Microsofts Hypervisor.

    23.02.200930 Kommentare
  14. Wird der Citrix XenServer kostenlos?

    Gerüchten zufolge wird Citrix in der kommenden Woche kostenlose Lizenzen für seine Virtualisierungslösung XenServer anbieten. Außerdem wird erwartet, dass das Unternehmen seine Partnerschaft mit Microsoft auf den Virtualisierungsbereich ausdehnt.

    19.02.200926 Kommentare
  15. Red Hat und Microsoft arbeiten zusammen

    Microsoft und Red Hat haben ihre Zusammenarbeit bekanntgegeben. Die beiden Unternehmen kooperieren im Bereich der Servervirtualisierung, um ihren Kunden gemeinsam Support anbieten zu können. Das Abkommen ist nicht so weitreichend wie die 2006 vereinbarte Zusammenarbeit zwischen Microsoft und Novell.

    16.02.200941 Kommentare
  16. VMware veröffentlicht freien Virtual Desktop Client

    Virtualisierungsspezialist VMware hat einen Client für VMware View als Open Source veröffentlicht. Die Software wird benötigt, um von einem Client aus mit virtuellen Maschinen zu arbeiten, die auf einem Server laufen.

    04.02.200920 Kommentare
  17. RNA Networks virtualisiert Speicher

    RNA Networks hat eine Technik vorgestellt, um den Hauptspeicher von Servern im Rechenzentrum in einem Pool zu verwalten. Anwendungen können daraus benötigten Speicher beziehen. Der Zugriff soll transparent erfolgen, also ohne dass die Programme an RNAs Technik angepasst werden müssen.

    03.02.20093 Kommentare
  18. Citrix Systems baut 500 Arbeitsplätze ab

    Für Citrix Systems, einen Anbieter von Infrastruktursoftware zur Applikationsbereitstellung und von Virtualisierungssoftware, brachte das vierte Geschäftsquartal einen Gewinnrückgang. Die Firma will 500 Arbeitsplätze abbauen.

    30.01.20098 Kommentare
  19. VMware legt deutlich zu

    Ein deutliches Umsatz- und Gewinnplus konnte VMware im vierten Quartal 2008 verbuchen. Der Ausblick des Virtualisierungsspezialisten ist aber eher bescheiden.

    27.01.20090 Kommentare
  20. VirtualBox unterstützt Windows 7

    Sun hat das erste Update für die freie Virtualisierungssoftware VirtualBox 2.1 veröffentlicht. Der Hersteller hat darin die USB-Unterstützung unter Linux verbessert und Windows 7 kann als Gastsystem in VirtualBox laufen.

    23.01.200943 Kommentare
  21. Citrix und Intel arbeiten gemeinsam an Xen-Virtualisierung

    Gemeinsam mit Intel arbeitet Citrix an einem neuen Client-Hypervisor, der auf normalen Desktop-PCs und Notebooks laufen soll. Die Project Independence getaufte Arbeit setzt auf den Citrix XenDesktop als Basis, soll jedoch weg vom gehosteten Desktop gehen.

    21.01.200910 Kommentare
  22. Microsoft veröffentlicht Desktopvirtualisierung als Beta

    Microsoft hat eine öffentliche Betaversion von Microsoft Enterprise Desktop Virtualization veröffentlicht. Mit der Software lassen sich virtualisierte Desktops an Clients ausliefern, ohne dass der Anwender mit zwei Oberflächen arbeiten muss.

    16.01.200945 Kommentare
  23. Beta des Windows Server 2008 R2 als öffentlicher Download

    Wenige Tage nachdem Windows Server 2008 R2 als Beta über MSDN veröffentlicht wurde, steht jetzt auch der öffentliche Download bereit. Das Serversystem erscheint nur in einer 64-Bit-Variante und bringt neue Virtualisierungsfunktionen.

    12.01.200915 Kommentare
  24. Borland-Chef geht zu VMware

    Bis vor kurzem war Tod Nielsen noch Chef von Borland, nun arbeitet er bei VMware. Nielsen wird die Position des Chief Operating Officer (COO) besetzen, die erstmals vom neuen VMware-Chef Paul Maritz eingerichtet wurde.

    08.01.20099 Kommentare
  25. Windows Server 2008 R2 als Beta

    Auf der CES in Las Vegas hat Steve Ballmer die Beta von Windows 7 groß angekündigt, doch auch der Windows Server 2008 R2 begibt sich in die Betaphase. Das Serversystem ist Microsofts erstes Betriebssystem, das nur in einer 64-Bit-Variante erscheint.

    08.01.200934 Kommentare
  26. Phoenix veröffentlicht Schnellstartsystem

    Der BIOS-Hersteller Phoenix bietet eine Consumer-Edition seiner Instant-On-Umgebung Hyperspace an. Noch bevor Windows gestartet ist, können Notebooknutzer so einen Browser nutzen. Eine erweiterte Version erlaubt sogar, zwischen Hyperspace und Windows umzuschalten.

    07.01.200914 Kommentare
  27. Parallels Desktop unterstützt Windows 7 und Snow Leopard

    Der Parallels Desktop 4.0 für Mac läuft testweise auch unter MacOS X "Snow Leopard" 10.6 und kann auch Windows 7 als Gastbetriebssystem ausführen. Für den alltäglichen Gebrauch dürften die Beschleunigung sowie die neuen Funktionen der Virtualisierungssoftware relevanter sein, die sich mit dem Update auf die Build 3810 ergeben.

    05.01.200921 Kommentare
  28. PureDarwin - auf dem Weg zum Open-Source-Leopard

    PureDarwin - auf dem Weg zum Open-Source-Leopard

    Eine neue Vorschauversion des Open-Source-Betriebssystems PureDarwin mit Codenamen "Xmas" lädt zum Ausprobieren und Mitentwickeln ein. PureDarwin basiert auf Apples Darwin-9-Quellcode und weiteren Open-Source-Projekten wie X11 - und braucht noch Unterstützung.

    26.12.200851 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 10
  4. 11
  5. 12
  6. 13
  7. 14
  8. 15
  9. 16
  10. 17
  11. 18
  12. 19
  13. 20
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #