• IT-Karriere:
  • Services:

VMware Appblast

Windows-Apps auf jedem Gerät, das HTML5 unterstützt

Auf seiner Hausmesse hat VMware Appblast angekündigt. Mit dem Projekt will VMware Applikationen auf jedes Gerät bringen, das HTML5 unterstützt. Zudem gibt es Neuerungen für VMware View und Horizon.

Artikel veröffentlicht am ,
Appblast soll beliebige Applikationen in den Browser bringen.
Appblast soll beliebige Applikationen in den Browser bringen. (Bild: VMware)

In den kommenden Wochen soll VMware View 5 veröffentlicht werden. Die neue Version der Remote-Desktop-Software nutzt ein verbessertes Protokoll, das über LAN und WAN mit bis zu 75 Prozent weniger Bandbreite auskommen soll. Zudem soll das neue Protokoll eine verbesserte Unterstützung für 3D-Grafik und eine bessere Integration in Unified-Communications-Lösungen von Avaya und Mitel bieten.

  • VMware Appblast
  • VMware Appblast
  • VMware Horizon Mobile
  • VMware Horizon Mobile
  • VMware Horizon Application Manager
  • VMware Horizon Application Manager
  • VMware Horizon Mobile
  • VMware Horizon Application Manager
VMware Appblast
Stellenmarkt
  1. EGT Energievertrieb GmbH, Triberg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Zudem will VMware mit View 5 bessere Möglichkeiten zur Personalisierung der Remote-Desktops bieten.

VMware Horizon

Die Plattform zur Applikationsverwaltung VMware Horizon baut VMware aus: Der VMware Horizon Application Manager soll zusammen mit VMware Thinapp zentralen Zugang zu virtuellen Windows-Applikationen geben, unabhängig vom verwendeten Betriebssystem und Gerät.

Ergänzt wird dies durch VMware Horizon Mobile, eine virtuelle Maschine für Android, mit der sich Privates und Geschäftliches auf einem Android-Gerät strikt trennen lassen soll. Auf einem Smartphone werden dabei zwei unabhängige Versionen des Android-Betriebssystems installiert, eine für den Privatgebrauch, die der Anwender frei konfigurieren kann, die andere für die geschäftliche Nutzung.

Smartphones und Tablets mit VMware Horizon Mobile sollen in den kommenden Monaten von LG, Samsung und anderen auf den Markt kommen.

Mit Appblast zur universellen Cloud

Mit dem Projects Appblast will VMware jede Anwendung, einschließlich Windows-Applikationen, auf jedes Gerät liefern, das HTML5 unterstützt. VMware verspricht einen sofortigen Fernzugriff auf Applikationen, ohne dass das jeweilige Betriebssystem benötigt wird.

Mit dem Projekt Octopus will VMware zudem die Synchronisationstechnik seines E-Mail-Dienstes Zimbra mit der Technik von Mozy verbinden, um eine umfassende Lösung zur Zusammenarbeit und zum Datenaustausch zu schaffen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,49€
  3. 19,99
  4. (-80%) 9,99€

rene.kertscher 03. Sep 2011

Hi, ...ich denke/vermute/hoffe das es eher eine neue "lieferart" für thinapps ist...

kmork 31. Aug 2011

Ich denke mal, dass wird so ähnlich sein, wie die Broadway-Engine von Gtk3. http://blogs...


Folgen Sie uns
       


Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch)

Der Befehl: "Mehr Kaffee!" zeigt tatsächlich mehr Kaffee.

Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch) Video aufrufen
In eigener Sache: Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
In eigener Sache
Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)

Attraktive Vergünstigungen für Abonnenten, spannende Deals für unsere IT-Profis, nerdiger Merchandise für Fans oder innovative Verkaufslösungen: Du willst maßgeschneiderte E-Commerce-Angebote für Golem.de entwickeln und umsetzen und dabei eigenverantwortlich und in unserem sympathischen Team arbeiten? Dann bewirb dich bei uns!

  1. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de
  2. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  3. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen

VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

    •  /