2.868 Tablet Artikel
  1. Preis des iPad bringt Konkurrenten in Bedrängnis

    Preis des iPad bringt Konkurrenten in Bedrängnis

    Apple hat mit dem Preis für sein iPad die Konkurrenz geschockt. Asus und MSI hatten erwartet, dass das Tablet 1.000 US-Dollar kosten würde. Apple fordert aber nur 499 US-Dollar. Die Taiwaner müssen nun Wege finden, diesen Preis deutlich zu unterbieten.

    29.01.2010605 Kommentare
  2. Adobe sauer - Apples iPad ohne Flash

    Adobe sauer - Apples iPad ohne Flash

    Apples neues iPad spielt wie auch das iPhone keine Flash-Inhalte ab. Das brachte Apple jede Menge Kritik ein. Nun hat sich Adobe in einem Unternehmensblog dazu geäußert. Erfreut ist das Unternehmen nicht.

    29.01.2010508 Kommentare
  3. Fujitsu: Die Marke iPad gehört uns

    Fujitsu: Die Marke iPad gehört uns

    Fujitsu will Apple die Markenrechte am iPad streitig machen. In den USA hat der japanische IT-Hersteller 2003 einen mobilen Computer für Lebensmittelgeschäfte herausgebracht: den Fujitsu iPAD.

    28.01.2010141 Kommentare
  4. Txtr will auf das iPad

    Txtr will auf das iPad

    Nach dem iPhone will das Berliner Unternehmen Txtr auch auf das iPad: Eine Applikation, mit der Nutzer auf dem iPad E-Books lesen können, soll zum Verkaufsstart des neuen Apple-Gerätes bereitstehen. Die Auslieferung des eigenen Txtr Readers verzögert sich jedoch wegen Problemen in der Produktion.

    28.01.201039 Kommentare
  5. Welcher ARM-Prozessor steckt im iPad?

    Welcher ARM-Prozessor steckt im iPad?

    1 GHz, von Apple entwickelt. Das ist fast alles, was die Firma bisher zum Antrieb des iPad sagt. Die Hardware-Auguren wollen aber bereits wissen, dass es sich um einen Prozessor mit ARM-Architektur handelt, der mit der Grafik zu einem System-on-a-Chip (SoC) vereint wurde.

    28.01.2010227 Kommentare
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mainz
  2. über duerenhoff GmbH, Mannheim
  3. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich bei Köln
  4. über duerenhoff GmbH, Eschborn


  1. iPad - Apples Tablet ist da

    iPad - Apples Tablet ist da

    Apple hat mit dem iPad ein Tablet vorgestellt, das als digitales Buch und als Rechner für Spiele, E-Mails, Webbrowsing und als Mediaplayer verwendet werden kann. Das Gerät ist mit einem 9,7 Zoll großen Display und einem von Apple entwickelten Prozessor namens A4 ausgestattet. Es soll die Lücke zwischen Notebook und iPhone schließen.

    27.01.20101.707 Kommentare
  2. HP Slate: Tablet fürs Wohnzimmer kommt dieses Jahr

    HP Slate: Tablet fürs Wohnzimmer kommt dieses Jahr

    Für HP ist 2010 das Jahr des Slate. Damit sind mobile berührungsempfindliche Displays gemeint, die gleichzeitig ein Rechner sind. Das erste Gerät des Herstellers wird das sogenannte HP Slate sein: ein kleines und offenbar leichtes Gerät, das überall im Haushalt genutzt werden kann.

    27.01.2010196 Kommentare
  3. Media Markt kündigt kein Apple iPad an (Update)

    Per Twitter hat Media Markt ein Apple-Tablet angekündigt. Es soll demnach iPad heißen und ohne Vertrag für 899 Euro verkauft werden. Media Markt hat das Ganze mittlerweile dementiert, der Twitter-Account gehört nicht dem Unternehmen.

    26.01.2010231 Kommentare
  4. Die Onlineausgabe der New York Times wird kostenpflichtig

    Die New York Times hat sich entschieden, ihr Onlineangebot Lesern nicht mehr komplett kostenlos zugänglich zu machen. Ab Januar 2011 können Nutzer im Monat nur noch eine bestimmte Anzahl von Artikeln lesen. Für die weitere Nutzung müssen sie zahlen.

    20.01.201062 Kommentare
  5. Apple - Ankündigung einer Ankündigung

    Für den 27. Januar 2010 lädt Apple die Presse in den USA zu einer Veranstaltung ein, bei der vermutlich ein neues Produkt gezeigt wird. Damit dürfte die Spekulation über einen Tablet-PC von Apple beendet werden - sofern ein solches Gerät tatsächlich kommt.

    19.01.2010204 Kommentare
  1. Wird die New York Times online wieder kostenpflichtig?

    Noch eine Zeitung erwägt die Einführung von Bezahlinhalten: Die New York Times soll kurz davor sein, ihr Onlineangebot wieder kostenpflichtig zu machen. Nutzer sollen künftig wahrscheinlich nur wenige Artikel kostenlos anschauen dürfen und müssen für weitere bezahlen. Grund ist der Rückgang an Onlinewerbung.

    18.01.201013 Kommentare
  2. Warum alle immer wieder gerne auf Apple hereinfallen

    Das neue Tablet ist noch gar nicht präsentiert, da reden schon alle davon. Ein Social-Media-Experte entlarvt die Taktik aus gezielten Lecks und viralem Schweigen.

    08.01.2010936 Kommentare
  3. Freescale - neues Referenzdesign für Internettablet

    Freescale - neues Referenzdesign für Internettablet

    Der Chiphersteller Freescale hat ein Referenzdesign eines neuen Tablet-PCs mit 7-Zoll-Touchscreen vorgestellt. Das Gerät arbeitet mit einem ARM-Prozessor und ist zwischen Smartphones und Netbooks angesiedelt. Es soll für unter 200 US-Dollar von anderen Herstellern angeboten werden.

    04.01.201022 Kommentare
  1. Hersteller für Apple Tablet ausgewählt

    Hersteller für Apple Tablet ausgewählt

    Der taiwanische Hersteller Foxconn Electronics soll den Zuschlag für die Fertigung des Apple Tablet erhalten haben. Probleme bei der Härte des Displays könnten den Produktstart aber verzögern.

    28.12.200965 Kommentare
  2. Apple zeigt sein Tablet angeblich im Januar 2010

    Bereits Anfang Januar 2010 wird Apple ein mobiles Gerät mit größerem Display vorstellen, meldet der Silicon Alley Insider. Dabei könnte es sich um das Apple-Tablet handeln, um das sich seit Monaten die Gerüchte verdichten.

    24.12.200920 Kommentare
  3. Kleines Tablet mit Tegra, Android und Pixel-Qi-Display

    Mit einem 800 Gramm leichten Tablet will die Firma Notion Ink zur CES ein Gerät vorstellen, das auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen genutzt werden kann. Dazu setzt die Firma auf die 3qi-Displaytechnik von Pixel Qi.

    21.12.20094 Kommentare
  1. Dungeons & Dragons: Surfacescape auf Microsofts Surface

    Dungeons & Dragons: Surfacescape auf Microsofts Surface

    Microsofts Surface eignet sich mit seinen Multitouch-Fähigkeiten auch für sogenannte Pen-&-Paper-Rollenspiele. Das zeigt ein Forschungsprojekt der Carnegie Mellon University, das mit dem Multitouchtisch arbeitet.

    19.12.200979 Kommentare
  2. Gerüchte um kleine Internettablets von Asus und Dell

    Asus plant angeblich die Einführung eines Eee-Pads, eines kleinen Tablet-PC mit 4 bis 7 Zoll großem Display. Bei Dell soll ein ähnliches Gerät mit 5-Zoll-Display in Arbeit sein.

    11.12.200929 Kommentare
  3. Apples Tablet kommt angeblich mit OLED-Display

    Apple hat den Marktstart seines Tablets von März 2010 auf das zweite Halbjahr 2010 verschoben, berichtet die taiwanische Hardwaresite Digitimes unter Berufung auf Komponentenhersteller. Begründet wird dies unter anderem damit, dass Apple plant, das Gerät mit einem 9,7 Zoll großen OLED-Display auszustatten.

    19.11.200960 Kommentare
  1. Nvidia: T-Mobile mit einem Tegra-Tablet?

    Während einer Veranstaltung mit Nvidias Chef Jen-Hsun Huang zeigte dieser ohne Vorankündigung verschiedenen Vertretern der Medien ein Tablet, das vermutlich auf die Tegra-Plattform setzt. Das Shufflegazine hat sogar ein Foto des Geräts veröffentlicht.

    11.11.20099 Kommentare
  2. Outdoor-Tablet von Dell

    Outdoor-Tablet von Dell

    Mit dem "Latitude XT2 XFR" bringt Dell ein weiteres Modell der Serie XFR auf den Markt. Das Kürzel steht für besonders robuste Geräte, die unter anderem auch Regen, extreme Temperaturen und Stürze überstehen. Zusätzlich bietet das neue XFR auf Basis eines bekannten Geräts auch noch einen interessanten Touchscreen.

    27.10.20098 Kommentare
  3. Xcore Info Pad - Tablet-PC für unter 300 Dollar

    Xcore Info Pad - Tablet-PC für unter 300 Dollar

    Das Xcore Info Pad soll der bisher wohl günstigste Tablet-PC sein. Das mit einer 1-GHz-Xcore86-CPU bestückte Gerät soll sich als Web-Tablet und für die mobile Dateneingabe eignen.

    25.09.200933 Kommentare
  1. Wacoms Bamboo-Tabletts nun mit Multitouch

    Wacoms Bamboo-Tabletts nun mit Multitouch

    Wacom bietet neue Bamboo-Tabletts an - erstmals auch mit Multitouch-Bedienung. Zwei der vier Eingabegeräte können wahlweise mit Stift und Fingern bedient werden, ein weiteres nur mit Fingern, das vierte nur mit dem Stift.

    24.09.200931 Kommentare
  2. Multimedia-Player mit Android von Archos

    Multimedia-Player mit Android von Archos

    Mit dem "Archos 5 Internet Tablet" hat Archos einen Multimedia-Player auf Basis von Googles Betriebssystem Android vorgestellt. Das mobile Gerät wartet mit HD-Unterstützung, WLAN nach 802.11n und Bluetooth auf.

    16.09.200917 Kommentare
  3. Apple-Werbedreh in Kalifornien beflügelt Gerüchte (Update)

    Apple hat einen neuen Werbefilm in einem Restaurant gedreht, nun wird spekuliert, um welches Produkt es darin geht. Insbesondere das Gerücht um das Web- oder Surf-Tablet bekommt damit wieder Aufwind.

    13.08.200955 Kommentare
  4. Microsoft stellt Surface-SDK über MSDN-AA bereit

    Schüler und Studenten einiger Lehreinrichtungen können ab sofort auf ein Entwicklungskit für den Multitouch-Tisch Surface von Microsoft zugreifen.

    27.07.20095 Kommentare
  5. Konzept für Microsoft-Läden ist im Internet

    Aktivitäten im Einzelhandel haben Microsoft im Zusammenhang mit Windows 7 zuletzt Negativschlagzeilen beschert. Trotzdem glaubt das Unternehmen, für den Erfolg im Massenmarkt eigene Läden betreiben zu müssen - Tür an Tür mit Apple. Jetzt sind Konzepte für die MS-Stores im Internet aufgetaucht.

    25.07.2009124 Kommentare
  6. Asus' großes Tablet-Netbook T101 verspätet sich

    Neben dem in den nächsten Wochen erhältlichen "Netvertible" Eee PC T91 mit 9-Zoll-Display will Asus auch das Modell T101 mit einem 1 Zoll größeren Bildschirm auf den Markt bringen. Das soll jedoch asiatischen Berichten zufolge frühestens im September 2009 erfolgen.

    21.07.200913 Kommentare
  7. Maemo wechselt zu Qt

    Nokias Linux-Plattform für mobile Geräte, Maemo, wird in Zukunft auf das GUI-Toolkit Qt setzen. Die nächste Version wird jedoch erst einmal Gtk+ als Basis behalten, so dass Entwickler genug Zeit haben, auf Qt umzustellen.

    06.07.200966 Kommentare
  8. Video: Demonstration des Multitouchpakets von Windows 7

    Video: Demonstration des Multitouchpakets von Windows 7

    Golem.de hat sich das Touch Pack für Windows 7 zeigen lassen und veröffentlicht zwei Videos dazu. Das Touch Pack verspricht eine einfache Einführung in die Multitouch-Bedienung. Das Touch Pack wird es aber nur für zertifizierte Displays geben.

    25.06.2009156 Kommentare
  9. Microsofts Touch Pack für Windows 7

    Microsofts Touch Pack für Windows 7

    Microsoft hat für Windows 7 einiges vor und stellt nun das Windows 7 Touch Pack vor, das die Multitouch-Fähigkeiten von Windows 7 demonstrieren soll. Insgesamt gibt es sechs Anwendungen, die aber nicht jedem zur Verfügung gestellt werden.

    28.05.200963 Kommentare
  10. Service Pack 1 für Microsofts Surface verbessert Bedienung

    Microsofts Multitouch-Tisch Surface bekommt das erste große Update. Mit dem Service Pack 1 erleichtert Microsoft die Bedienung für Anwender, die Programmierung für Entwickler und die Verwaltung des Tisches für Administratoren.

    12.05.200912 Kommentare
  11. Windows 7 Multitouch - ein Windows zum Anfassen

    Windows 7 Multitouch - ein Windows zum Anfassen

    Die Multitouch-Unterstützung von Windows 7 wird eine große Neuerung von Microsofts kommendem Betriebssystem sein. Durch die Zusammenarbeit mit dem Surface-Team zeigt die Multitouch-Unterstützung großes Potenzial für kommende Gerätegenerationen. Derzeit gibt es nur wenige Geräte, die dieses Potenzial nutzen können.

    26.03.2009234 Kommentare
  12. SurfaceDJ: Surface-Software für das iPhone

    SurfaceDJ: Surface-Software für das iPhone

    Das DJ-Programm SurfaceDJ gibt es jetzt auch für Apples iPhone und iPod touch. Das Programm gab es bislang nur für den Surface-Tisch. Nun können damit auch auf der kleinen Multitouch-Plattform eigene Songs zusammengestellt werden.

    09.03.200914 Kommentare
  13. Microsoft Surface ab sofort in Deutschland (Update)

    Microsoft Surface ab sofort in Deutschland (Update)

    Cebit Microsoft bietet seinen Multimediatisch Surface ab sofort in Deutschland und elf weiteren Ländern Europas an. Der Tisch mit Multitouch-Bedienung und Gestensteuerung lässt durch die Integration physischer Objekte die virtuelle mit der realen Welt verschmelzen.

    02.03.2009128 Kommentare
  14. Internettablett zum Telefonieren - Archos setzt auf Android

    Archos arbeitet an einem Internettablett mit Telefonfunktion. Es wird das erste Gerät des französischen Herstellers, bei dem Googles Open-Source-Betriebssystem Android zum Einsatz kommt.

    10.02.20094 Kommentare
  15. Microsofts Surface: So macht der Computer Spaß

    Microsofts Surface: So macht der Computer Spaß

    Microsofts Surface ist ein Computer in Tischform mit Multitouch-Bedienung und Gestensteuerung - und noch viel mehr. Durch die Integration physischer Objekte verschmilzt mit ihm die virtuelle mit der realen Welt. Das erlaubt eine bislang nicht gekannte Bedienung. Golem.de hat sich Surface auf Microsofts Entwicklermesse Xtopia 08 angeschaut.

    20.11.2008132 Kommentare
  16. KOffice für Maemo

    KOffice für Maemo

    Die freie Office-Suite KOffice läuft jetzt auch auf Nokias Linux-Plattform Maemo. Dabei gibt es momentan noch einige Probleme mit der Bedienoberfläche. Fertige Pakete für Interessierte stehen zum Download bereit.

    04.09.200818 Kommentare
  17. Sheraton stellt Surface-Computer auf

    Microsoft und die Hotelkette Sheraton haben zusammen einen Test von Microsofts "Surface Computing"-System gestartet. In fünf US-Hotels der Gruppe sind die Tische mit dem integrierten Computer im Einsatz.

    15.08.200815 Kommentare
  18. Nokias Embedded-Linux soll Qt unterstützen

    Bisher setzte Nokias Maemo-Plattform auf die GUI-Bibliothek GTK+ für die grafische Oberfläche und Anwendungen. Doch nach der Trolltech-Übernahme Anfang 2008 will Nokia Maemo nun auch mit dem neu erworbenen Qt-Toolkit ausrüsten, das Entwickler dann für ihre grafischen Bedienoberflächen verwenden können. Der Handyhersteller will so auch ausloten, inwiefern das S60-Betriebssystem und die Linux-Plattform Maemo zusammenarbeiten können.

    16.04.200811 Kommentare
  19. Nokias Internet Tablet N810 mit WiMAX

    Nokias Internet Tablet N810 mit WiMAX

    Das Internet jederzeit und überall soll Nokias Internet Tablet bieten. Um dieses Versprechen einzulösen, stattet Nokia das Gerät künftig auch mit der Funktechnik WiMAX aus, die ähnlich wie WLAN funktioniert, aber längere Distanzen überbrückt.

    02.04.200834 Kommentare
  20. Computer für Sehbehinderte

    Der Designer Jonathan Lucas hat einen Tablet-Computer für Sehbehinderte entwickelt. Statt wie ein konventioneller Computer, der Texte über Sprachausgabe vorliest, gibt Siafu Texte in Blindenschrift, der sogenannten Braille, aus.

    28.02.200830 Kommentare
  21. PalmOS-Emulator für Nokias Linux-Internet-Tablets

    Für Nokias Internet-Tablets N770, N800 und N810 entwickelt Access eine spezielle Version von GarnetOS, um auf den Linux-Geräten beliebige PalmOS-Applikationen nutzen zu können. Damit können Besitzer der Nokia-Geräte mehr als 30.000 PalmOS-Programme verwenden, eine erste Beta-Version steht zum Ausprobieren bereit.

    20.11.20076 Kommentare
  22. N810: Nokias Internet Tablet nun mit Tastatur

    N810: Nokias Internet Tablet nun mit Tastatur

    Mit dem N810 hat Nokia die dritte Generation seines "Internet Tablets" vorgestellt, das mit Nokias Linux-Distribution Maemo arbeitet. Das neue Modell kommt mit einem 4,13 Zoll großen Touchscreen daher und ist als "Slider" ausgeführt, verfügt also über eine ausschiebbare Tastatur.

    17.10.200738 Kommentare
  23. Nokias Internet Tablet ab 2008 mit WiMAX

    Intel, Nokia und Nokia Siemens Networks wollen in Sachen WiMAX eng zusammenarbeiten, um eine möglichst große Kompatibilität ihrer Geräte sicherzustellen. Darüber hinaus kündigte Nokia, an die nächste Generation seines Internet Tablet (Nokia 770, N800), mit Intels WiMAX-Chip "Baxter Peak" einsetzen zu wollen.

    27.09.20078 Kommentare
  24. Breitbild-Grafiktablett mit 1.024 Druckstufen für 80 Euro

    Breitbild-Grafiktablett mit 1.024 Druckstufen für 80 Euro

    Aiptek hat mit dem Grafiktablett "Slim Tablet 600U" ein Eingabegerät mit einer Fläche von ca. 25,4 x 16 cm vorgestellt, das über 1.024 Druckstufen verfügt und vor allem für Anwendungen wie Foto- und Grafikbearbeitung, DTP-, CAD/CAM- oder Präsentionsprogramme geeignet ist. Das Slim Tablet 600U ist an der flachsten Stelle nur 5 mm hoch.

    21.08.200737 Kommentare
  25. Nokias Internet-Tablet N800 erhält Skype-Unterstützung

    Nokias Internet-Tablet N800 erhält Skype-Unterstützung

    Die neue Firmware für Nokias Internet-Tablet N800 bringt die zur Markteinführung des Geräts versprochene Skype-Unterstützung. Außerdem umfasst die Aktualisierung ein neues Flash-Plug-In, um Flash-9-Inhalte im Opera-Browser anzuzeigen, und die Unterstützung großer Speicherkarten wurde nachgereicht.

    06.07.200743 Kommentare
  26. Fujitsus UMPC im Tablet-Format kostet rund 1.000,- Euro

    Fujitsus UMPC im Tablet-Format kostet rund 1.000,- Euro

    Eines der am meisten bestaunten Geräte auf dem letzten IDF in Peking war das damals noch namenlose "Lifebook U1010". Der kleinste Windows-PC im Format eines Tablet-PC mit umklappbarem Display ist nun in Korea bereits verfügbar, die technischen Daten sind ebenso bekannt.

    20.06.200725 Kommentare
  27. Surface - Microsofts neue Oberfläche

    Surface - Microsofts neue Oberfläche

    Mit "Surface" will Microsoft wieder einmal eine neue Computer-Kategorie ins Leben rufen und begründet das "Surface Computing". Die Systeme sollen Grenzen sprengen und eine einfache Interaktion durch Berührungen, natürliche Gesten und physische Objekte erlauben.

    30.05.2007193 Kommentare
  28. N800 - Nachfolger für Nokias Internet-Tablet 770

    N800 - Nachfolger für Nokias Internet-Tablet 770

    Mit dem N800 hat Nokia auf der CES einen Nachfolger für sein Internet-Tablet Nokia 770 vorgestellt. Per WLAN oder Bluetooth-Handy sollen Nutzer damit überall online gehen können. Das Nokia N800 wurde dabei für den Dauerbetrieb konzipiert und unterstützt auch Internettelefonie und Instant Messaging. Zudem gibt es für das auf Nokias Linux-System Maemo basierende Gerät zahlreiche Applikationen von Dritten.

    08.01.200721 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #