Eee Pad Memo 3D

Asus' 7-Zoll-Tablet mit Stift und 3D

Asus zeigt auf der Computex auch ein neues 7-Zoll-Tablet mit Android 3.0 alias Honeycomb. Das Eee Pad Memo 3D bietet auch eine Stifteingabe, ein Bluetooth-Headset und eine räumliche Darstellung ohne 3D-Brille.

Artikel veröffentlicht am ,
Eee Pad Memo 3D mit Eingabestift
Eee Pad Memo 3D mit Eingabestift (Bild: Asus)

Der 7-Zoll-Formfaktor ist noch nicht tot: Asus' neu vorgestelltes Eee Pad Memo 3D dient als kompakte Alternative zu 10-Zoll-Tablets. Sein 7-Zoll-Multipoint-Touchscreen lässt sich auch mit dem mitgelieferten Stift steuern und damit etwa für handschriftliche Notizen im Porträtmodus nutzen. Asus bezeichnet das Gerät deshalb auch als digitalen Notizblock.

  • Eee Pad Memo 3D mit Eingabestift (Bild: Asus)
  • Eee Pad Memo 3D mit Memic Bluetooth (Bild: Asus)
Eee Pad Memo 3D mit Eingabestift (Bild: Asus)
Stellenmarkt
  1. (Junior) System-Engineer IT-Administration Microsoft (m/w/d)
    über MaRe IT Consulting GmbH, München
  2. Sachgebietsleitung (m/w/d) Informations- und Kommunikationstechnik
    Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW), Magdeburg
Detailsuche

Für die Unterhaltung gibt es zusätzlich zur 2D-Darstellung auch einen 3D-Modus. Eine 3D-Brille muss für die räumliche Darstellung nicht aufgesetzt werden. Laut Asus werden damit Filme, Spiele und Fotos aufgewertet. Technische Details nannte Asus zu dem 3D-Modus noch nicht.

Laut Asus bestimmt die Ausrichtung des Displays seinen Anwendungszweck - für die Arbeit wird es hochkant gehalten, wird es gedreht, ist es im Entertainment-Modus. Für VoIP-Telefonate und drahtloses Musikhören ist ein Headset namens Memic Bluetooth dabei. Es erinnert etwas an ein Funktelefon mit anschließbaren Kopfhörern.

Weitere Details zum Eee Pad Memo 3D nannte Asus noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kryptowährung
Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
Artikel
  1. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

  2. VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta

  3. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

Flying Circus 01. Jun 2011

Hehe. http://www.cad-comic.com/cad/20110321

The Howler 01. Jun 2011

Dein Finger hat angerufen, er hat gesagt er fühlt sich zu dick.... für Schrifterkennung...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /