Abo
  • IT-Karriere:

Filmdownloads

iPad als Videosammler

Das iPad kann über iTunes mit Videos versorgt werden, die dann auch offline zur Verfügung stehen. Webvideos von Youtube und Co. können hingegen nur angesehen werden, wenn eine Internetverbindung besteht. Mit der App Roadshow ändert sich das.

Artikel veröffentlicht am ,
Roadshow
Roadshow (Bild: Fetchsoftworks)

Roadshow ist eine iOS-App für Apples iPad, mit dem Webvideos heruntergeladen und offline betrachtet werden können. Das funktioniert mit zahlreichen Websites wie Youtube, Google Video, Vimeo, Dailymotion, MSNBC, College Humor, New York Times und einigen anderen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Herrenberg
  2. Stadt Bochum, Bochum

In Roadshow ist ein Internetbrowser integriert, mit dem der Anwender zunächst die gewünschte Website aufsucht. Eingebundene Videos werden erkannt und in einer Art Regal aufgelistet. Ein Fingertipp sorgt für den Download des jeweiligen Videos auf das iPad. Von hier aus kann es über Roadshow auch offline wiedergegeben werden. Eine Synchronisation mit einem PC oder Mac ist nicht erforderlich.

Die App ist vor allem für diejenigen interessant, die viel unterwegs sind und Webvideos ansehen wollen. Sie über das Mobilfunknetz herunterzuladen, könnte lange dauern und sehr kostspielig werden, wenn keine Flatrate gebucht wurde. Mit Roadshow kann zum Beispiel zu Hause ein Videovorrat auf das iPad kopiert werden, der in diesen Situationen offline wiedergegeben werden kann.

  • Roadshow - Herunterladen der Videos (Bild: Fetchsoftworks)
  • Roadshow (Bild: Fetchsoftworks)
  • Roadshow - Videoauswahl (Bild: Fetchsoftworks)
  • Roadshow - Verarbeitungsoptionen für die Videos (Bild: Fetchsoftworks)
  • Roadshow - Bookmarks (Bild: Fetchsoftworks)
Roadshow - Herunterladen der Videos (Bild: Fetchsoftworks)

Roadshow ist in der Grundfassung kostenlos und mit Werbebannern versehen. Wer nicht mehr als 15 Videos damit herunterladen will, zahlt nichts. Die unlimitierte Fassung ohne Werbung wird für 3,99 Euro angeboten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. 469,00€
  3. 83,90€
  4. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)

Thread-Anzeige 24. Jun 2011

Wenn Chrome einen Werbeblocker einbaut, hat Google sicher eine Fantastilliarden-Klage am...

Geil ist Geil! 24. Jun 2011

Endlich nicht mehr der umständliche Weg über iTunes. Videos für den Lütten für unterwegs...


Folgen Sie uns
       


Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht

Impressionen von der Demonstration am 23. März 2019 gegen die Uploadfilter in Berlin.

Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht Video aufrufen
Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /