Abo
  • Services:
Anzeige
Roadshow
Roadshow (Bild: Fetchsoftworks)

Filmdownloads

iPad als Videosammler

Roadshow
Roadshow (Bild: Fetchsoftworks)

Das iPad kann über iTunes mit Videos versorgt werden, die dann auch offline zur Verfügung stehen. Webvideos von Youtube und Co. können hingegen nur angesehen werden, wenn eine Internetverbindung besteht. Mit der App Roadshow ändert sich das.

Roadshow ist eine iOS-App für Apples iPad, mit dem Webvideos heruntergeladen und offline betrachtet werden können. Das funktioniert mit zahlreichen Websites wie Youtube, Google Video, Vimeo, Dailymotion, MSNBC, College Humor, New York Times und einigen anderen.

Anzeige

In Roadshow ist ein Internetbrowser integriert, mit dem der Anwender zunächst die gewünschte Website aufsucht. Eingebundene Videos werden erkannt und in einer Art Regal aufgelistet. Ein Fingertipp sorgt für den Download des jeweiligen Videos auf das iPad. Von hier aus kann es über Roadshow auch offline wiedergegeben werden. Eine Synchronisation mit einem PC oder Mac ist nicht erforderlich.

Die App ist vor allem für diejenigen interessant, die viel unterwegs sind und Webvideos ansehen wollen. Sie über das Mobilfunknetz herunterzuladen, könnte lange dauern und sehr kostspielig werden, wenn keine Flatrate gebucht wurde. Mit Roadshow kann zum Beispiel zu Hause ein Videovorrat auf das iPad kopiert werden, der in diesen Situationen offline wiedergegeben werden kann.

  • Roadshow - Herunterladen der Videos (Bild: Fetchsoftworks)
  • Roadshow (Bild: Fetchsoftworks)
  • Roadshow - Videoauswahl (Bild: Fetchsoftworks)
  • Roadshow - Verarbeitungsoptionen für die Videos (Bild: Fetchsoftworks)
  • Roadshow - Bookmarks (Bild: Fetchsoftworks)
Roadshow - Herunterladen der Videos (Bild: Fetchsoftworks)

Roadshow ist in der Grundfassung kostenlos und mit Werbebannern versehen. Wer nicht mehr als 15 Videos damit herunterladen will, zahlt nichts. Die unlimitierte Fassung ohne Werbung wird für 3,99 Euro angeboten.


eye home zur Startseite
Thread-Anzeige 24. Jun 2011

Wenn Chrome einen Werbeblocker einbaut, hat Google sicher eine Fantastilliarden-Klage am...

Geil ist Geil! 24. Jun 2011

Endlich nicht mehr der umständliche Weg über iTunes. Videos für den Lütten für unterwegs...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franke, Heilbronn, Heidelberg, Freiburg, Karlsruhe
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Darmstadt
  3. SmartRay GmbH, Wolfratshausen
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals
  3. 811,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  2. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  3. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  4. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  5. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  6. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand

  7. Schifffahrt

    Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter

  8. Erste Tests

    Autonome Rollstühle in Krankenhäusern und Flughäfen erprobt

  9. Firmware

    PS4 verbessert Verwaltung von Familien und Freunden

  10. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Also technisch gesehen...

    Vollstrecker | 14:47

  2. Video Rechte

    Pecos | 14:46

  3. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    DeathMD | 14:45

  4. Re: weil Energie aus erneuerbaren Quellen...

    Tantalus | 14:44

  5. Re: Mit 5,64 kg Wasserstoff etwa 600 km weit ???

    Eheran | 14:44


  1. 14:54

  2. 13:48

  3. 13:15

  4. 12:55

  5. 12:37

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 11:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel