Abo
  • IT-Karriere:

Touchpad

Nicht alle alten WebOS-Anwendungen laufen auf HPs Tablet

Das Touchpad enthält einen speziellen Emulator, damit bisherige WebOS-Anwendungen auf dem HP-Tablet laufen. Allerdings unterstützt der Emulator nicht alle Funktionen eines WebOS-Smartphones, wurden WebOS-Entwickler nun informiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Touchpad mit Kompatibilitätseinschränkungen
Touchpad mit Kompatibilitätseinschränkungen (Bild: HP)

Bisher war davon ausgegangen worden, dass die bisherigen Anwendungen für WebOS 1.x sowie 2.x ohne Einschränkungen auch auf dem Touchpad laufen. Das stimmt allerdings nicht, wie WebOSRoundup.com enthüllt. Das WebOS-Blog zitiert aus E-Mails, die HP an Entwickler von WebOS-Applikationen versendet hat. Darin werden alle Funktionen genannt, die der Mojo-Emulator nicht unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. Sahle Baubetreuungsgesellschaft mbH, Greven

Damit bisherige WebOS-Anwendungen überhaupt auf dem Touchpad funktionieren, musste HP einen speziellen Emulator integrieren. Dieser Mojo-Emulator bildet einen virtuellen Palm Pre nach, damit sich die bisherigen Anwendungen für WebOS 1.x sowie 2.x auch auf dem Touchpad sinnvoll nutzen lassen. Dieser Emulator läuft in einem kleinen Fenster auf dem Touchpad-Bildschirm.

Alle WebOS-Smartphones besitzen einen speziellen Gestenbereich, über den die Anwendungen bedient werden. Einen solchen Gestenbereich hat das Touchpad nicht. Daher muss dieser Bereich vom Emulator nachgebildet werden, weil sich die betreffenden Applikationen sonst nicht sinnvoll nutzen lassen.

Die betroffenen WebOS-Applikationen müssten also von den Entwicklern erst angepasst werden, damit sie auch ohne Einschränkungen auf dem Touchpad funktionieren. HPs App Catalog listet bisher nicht besonders viele Anwendungen. Wenn davon noch weitere Applikationen wegfallen, weil sie auf dem Touchpad nicht laufen, werden es noch weniger.

HP will zum Touchpad-Marktstart 300 Anwendungen anbieten, die jenseits des Mojo-Emulators im Vollbildmodus auf dem WebOS-Tablet laufen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 289€
  2. 245,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. 294€

Schnarchnase 04. Jul 2011

Hier kannst du es kaufen: http://h41112.www4.hp.com/promo/webos/de/de/tablets/touchpad...

.ldap 01. Jul 2011

Videos mit einem modifizierten 2.1 dümpeln zwar rum. Von offizieller Seite gibt es das...

%username% 01. Jul 2011

:]


Folgen Sie uns
       


Escape Room in VR ausprobiert

Wir haben uns das Spiel Huxley von Exit VR näher angesehen.

Escape Room in VR ausprobiert Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /