• IT-Karriere:
  • Services:

Motorola-Tablet

Xoom Wi-Fi bald erhältlich

Motorola will das Xoom Wi-Fi ab Juni 2011 auch in Deutschland anbieten. Bisher gibt es hierzulande nur die teurere, UMTS-fähige Version des Android-Tablets.

Artikel veröffentlicht am ,
Motorola Xoom Wi-Fi kommt nach Deutschland
Motorola Xoom Wi-Fi kommt nach Deutschland (Bild: Motorola)

Das Motorola Xoom Wi-Fi verfügt über ein 10,1-Zoll-Display mit 1.280 x 800 Pixeln Auflösung. Zur Ausstattung zählen eine Dual-Core-CPU vom Typ Nvidia Tegra 2 mit 1 GHz sowie 1 GByte DDR2-RAM, 32 GByte interner Flash-Speicher, WLAN nach IEEE 802.11b/g/n (2,4 und 5 GHz), Bluetooth 2.1, ein Micro-USB-2.0-Anschluss, ein HDMI-Ausgang für 720p-Ausgabe und zwei Kameras (5 und 2 Megapixel, Blitzlicht für Fotos).

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Fulda
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart

Als Betriebssystem ist Googles Android 3.0 installiert, ab Juli wird Android 3.1 für die Xoom-Tablets erhältlich sein. Die Sensoren umfassen Gyroskop, Beschleunigungsmesser, Barometer und einen E-Kompass. Das Tablet ist 249,10 x 167,80 x 12,90 mm groß und wiegt 730 g.

In Deutschland ist das Xoom Wi-Fi laut Motorola ab Ende Juni 2011 für 629 Euro in der Farbgebung Titan erhältlich. Im Handel ist es teils schon für deutlich unter 580 Euro gelistet, bei einigen Händlern als Importgeräte mit schwarzem Gehäuse. Viel mehr sollte nicht gezahlt werden, denn für unter 650 Euro gibt es bereits die UMTS-Variante Xoom Wi-Fi/3G. Mehr Infos zum Gerät finden sich in unserem Test des Motorola Xoom.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55CX9LA 120Hz für 1.359€, Samsung Galaxy A51 128GB für 245€)
  2. gratis
  3. (u. a. i-tec Adapterkabel USB-C > HDMI 4K/60Hz 1,5m für 12,99€, i-tec MySafe USB 3.0 Easy...

sssssssssssssss... 14. Jun 2011

wobei man sagen muss, dass es auch drastisch vom hersteller abhängt. ich hab...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /