Abo
  • Services:

Motorola-Tablet

Xoom Wi-Fi bald erhältlich

Motorola will das Xoom Wi-Fi ab Juni 2011 auch in Deutschland anbieten. Bisher gibt es hierzulande nur die teurere, UMTS-fähige Version des Android-Tablets.

Artikel veröffentlicht am ,
Motorola Xoom Wi-Fi kommt nach Deutschland
Motorola Xoom Wi-Fi kommt nach Deutschland (Bild: Motorola)

Das Motorola Xoom Wi-Fi verfügt über ein 10,1-Zoll-Display mit 1.280 x 800 Pixeln Auflösung. Zur Ausstattung zählen eine Dual-Core-CPU vom Typ Nvidia Tegra 2 mit 1 GHz sowie 1 GByte DDR2-RAM, 32 GByte interner Flash-Speicher, WLAN nach IEEE 802.11b/g/n (2,4 und 5 GHz), Bluetooth 2.1, ein Micro-USB-2.0-Anschluss, ein HDMI-Ausgang für 720p-Ausgabe und zwei Kameras (5 und 2 Megapixel, Blitzlicht für Fotos).

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Als Betriebssystem ist Googles Android 3.0 installiert, ab Juli wird Android 3.1 für die Xoom-Tablets erhältlich sein. Die Sensoren umfassen Gyroskop, Beschleunigungsmesser, Barometer und einen E-Kompass. Das Tablet ist 249,10 x 167,80 x 12,90 mm groß und wiegt 730 g.

In Deutschland ist das Xoom Wi-Fi laut Motorola ab Ende Juni 2011 für 629 Euro in der Farbgebung Titan erhältlich. Im Handel ist es teils schon für deutlich unter 580 Euro gelistet, bei einigen Händlern als Importgeräte mit schwarzem Gehäuse. Viel mehr sollte nicht gezahlt werden, denn für unter 650 Euro gibt es bereits die UMTS-Variante Xoom Wi-Fi/3G. Mehr Infos zum Gerät finden sich in unserem Test des Motorola Xoom.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 19,99€
  3. (-35%) 38,99€
  4. 99,99€

sssssssssssssss... 14. Jun 2011

wobei man sagen muss, dass es auch drastisch vom hersteller abhängt. ich hab...


Folgen Sie uns
       


LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018)

Auf der Light + Building 2018 zeigt LG Display Licht, das auch Ton produziert.

LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018) Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /