Abo
  • Services:

Modifiziert

iPad 1 mit 3D-Display

Ein taiwanischer Displayhersteller hat ein iPad umgebaut und mit 3D-Display versehen. Die Displayauflösung soll deutlich höher sein als bei bisherigen Tablets.

Artikel veröffentlicht am ,
Modifiziertes iPad 1 mit 3D-Display
Modifiziertes iPad 1 mit 3D-Display (Bild: Netbooknews.com)

CPT hat das umgebaute iPad 1 3G 64 GByte auf der Display Taiwan in Taipeh gezeigt. Sascha Pallenberg von Netbooknews.com hat sich das Gerät angesehen und ist von der Auflösung des Displays beeindruckt, die - zumindest subjektiv - weit über den aktuellen 1.024 x 768 Bildpunkten der ersten und zweiten iPad-Generation sowie sämtlicher anderer Tablets am Markt liegen soll.

 
Video: Mit 3D-Display bestücktes umgebautes iPad 1 von CPT

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Pirmasens
  2. IT2media GmbH & Co. KG, Nürnberg, Leipzig, München

Die 3D-Darstellung des umgebauten iPads erfolgte offenbar über eine passive 3D-Brille, was auf Kosten der Auflösung für ein flimmerfreies Bild sorgt. Die reduzierte Auflösung soll sich aber nicht bemerkbar gemacht haben. Die stereoskopischen Bilder wurden laut Pallenberg innerhalb der iOS-Galeriefunktion dargestellt. Die normale Bedienoberfläche konnte er sich nicht anschauen, ein CPT-Mitarbeiter verhinderte das.

Das für 2012 erwartete iPad 3 könnte ebenfalls mit einer deutlich höheren Displayauflösung kommen - ob Apple sich dem 3D-Hype anschließt, ist hingegen eher fraglich. Bereits beim iPhone 4 hat Apple mit dem hochauflösenden Retina-Display Maßstäbe gesetzt, während das iPad 2 bei der Bildschirmauflösung dem iPad 1 gleicht. Echtes HD kann das iPad 2 nur über externe Displays ausgeben, dafür ist dann etwa ein HDMI-Adapter nötig.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

AdZo 15. Jun 2011

Sachliche Argumentationen fallen schwer^^

AdZo 15. Jun 2011

Immer die Frage, warum Apple? ... um nur einen Grund zu nennen ;) Kein Unternehmen bzw...

paulmuaddib 15. Jun 2011

Bitte was? Der hat den Trend verpennt, weil keine Sau sich mehr für Netbooks...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Digitalisierung des Weltraums
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /