• IT-Karriere:
  • Services:

Modifiziert

iPad 1 mit 3D-Display

Ein taiwanischer Displayhersteller hat ein iPad umgebaut und mit 3D-Display versehen. Die Displayauflösung soll deutlich höher sein als bei bisherigen Tablets.

Artikel veröffentlicht am ,
Modifiziertes iPad 1 mit 3D-Display
Modifiziertes iPad 1 mit 3D-Display (Bild: Netbooknews.com)

CPT hat das umgebaute iPad 1 3G 64 GByte auf der Display Taiwan in Taipeh gezeigt. Sascha Pallenberg von Netbooknews.com hat sich das Gerät angesehen und ist von der Auflösung des Displays beeindruckt, die - zumindest subjektiv - weit über den aktuellen 1.024 x 768 Bildpunkten der ersten und zweiten iPad-Generation sowie sämtlicher anderer Tablets am Markt liegen soll.

 
Video: Mit 3D-Display bestücktes umgebautes iPad 1 von CPT

Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. MEHR Datasystems GmbH, Düsseldorf

Die 3D-Darstellung des umgebauten iPads erfolgte offenbar über eine passive 3D-Brille, was auf Kosten der Auflösung für ein flimmerfreies Bild sorgt. Die reduzierte Auflösung soll sich aber nicht bemerkbar gemacht haben. Die stereoskopischen Bilder wurden laut Pallenberg innerhalb der iOS-Galeriefunktion dargestellt. Die normale Bedienoberfläche konnte er sich nicht anschauen, ein CPT-Mitarbeiter verhinderte das.

Das für 2012 erwartete iPad 3 könnte ebenfalls mit einer deutlich höheren Displayauflösung kommen - ob Apple sich dem 3D-Hype anschließt, ist hingegen eher fraglich. Bereits beim iPhone 4 hat Apple mit dem hochauflösenden Retina-Display Maßstäbe gesetzt, während das iPad 2 bei der Bildschirmauflösung dem iPad 1 gleicht. Echtes HD kann das iPad 2 nur über externe Displays ausgeben, dafür ist dann etwa ein HDMI-Adapter nötig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,19€
  2. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  3. 10,99€

AdZo 15. Jun 2011

Sachliche Argumentationen fallen schwer^^

AdZo 15. Jun 2011

Immer die Frage, warum Apple? ... um nur einen Grund zu nennen ;) Kein Unternehmen bzw...

paulmuaddib 15. Jun 2011

Bitte was? Der hat den Trend verpennt, weil keine Sau sich mehr für Netbooks...


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /