• IT-Karriere:
  • Services:

Onlive Player App

Tablets als Konsolenersatz und für die Spielsteuerung (Upd.)

E3

Onlive und Ubisoft zeigen in Los Angeles, wie das PC-Spiel From Dust vom Server auf ein iPad und Android-Tablets gestreamt wird, und gleichzeitig auf einem Fernseher zu sehen ist. Der Cloud-Gaming-Anbieter sieht sich damit gegen die neue Nintendo-Spielekonsole Wii U positioniert.

Artikel veröffentlicht am ,
Onlive Player App auf HTC Flyer und Motorola Xoom
Onlive Player App auf HTC Flyer und Motorola Xoom (Bild: Onlive)

Onlive demonstriert auf der E3 2011 einen der Vorzüge von Cloud Gaming: Weil die Spiele auf den Servern des Unternehmens laufen und beim Spieler als Videostream ankommen, lassen sich beim Spielen auch mehrere Geräte gleichzeitig nutzen. So kann das gestreamte PC-Spiel über die Set-Top-Box von Onlive auf dem Fernseher angezeigt werden - und auch auf einem Android-Tablet oder einem iPad mit installierter Onlive Player App.

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich bei Köln

Dabei kann das Spiel entweder synchron auf dem Fernseher und dem Tablet dargestellt werden, oder beide Bildschirme als getrennte Monitore genutzt werden. Das Tablet wird dann zum zusätzlichen Bildschirm für dasselbe Spiel. Der Touchscreen und die Bewegungssensoren eines Tablets können über die Onlive Player App auch zur Spielsteuerung genutzt werden - ebenso wie Gamepad, Maus und Tastatur der Set-Top-Box, eines PCs oder Macs.

Weil die über Onlive angebotenen PC-Spiele in der Regel nicht auf die Steuerung mit Touchscreens ausgelegt sind, können Entwickler ihre Programme entsprechend anpassen. Ubisofts für 2011 angekündigtes Götterspiel From Dust soll eines der ersten sein, bei dem die Tablet-Steuerung Berücksichtigung findet.

  • Onlive Player App - PC-Spiele  aus der Cloud aufs Tablet (Bild: Onlive)
Onlive Player App - PC-Spiele aus der Cloud aufs Tablet (Bild: Onlive)

Auch mit Smartphones soll man auf die über Onlive angebotenen PC-Spiele zugreifen können. Dieselbe Funktion wie für die Tablet-Apps für iOS und Android soll es auch in Smartphone-Apps von Onlive geben. Smartphones lassen sich damit ebenfalls als Display und Eingabegerät für simultanes oder unabhängiges Spielen nutzen.

Die von den Servern gelieferte Grafikqualität soll dabei - abhängig vom Spiel, der Kompression und der Bandbreite - die von aktuellen Konsolen und von Nintendos Wii U übertreffen. Die für 2012 angekündigte Wii U kombiniert eine Spielekonsole mit einem mit Touchscreen bestückten Eingabegerät und soll damit neue Spiele und Steuermethoden ermöglichen. Onlive will das bereits 2011 bieten: die Onlive Player App wird im Laufe des Jahres veröffentlicht.

Onlive will laut einer weiteren E3-Ankündigung mobilen Geräten zu einer besseren Leistung beim Webbrowsen verhelfen. Die angesurften Seiten werden dann nicht im mobilen Browser angezeigt, sondern als Videostream vom Server geliefert. Damit sollen dann auch aufwendige Flash-Webseiten oder zwingend benötigte Browser-Plugins kein Problem mehr für Tablets und Smartphones darstellen.

Nachtrag vom 9. Juni 2011, 3:50 Uhr

Inzwischen konnte Golem.de auf der Messe sowohl Flash im Browser auf dem iPad ausprobieren, als auch Duke Nukem Forever auf dem Motorola Xoom spielen. Abgesehen von den technologiebedingten Verzögerungen bei der Eingabe funktionierten die Tablets einwandfrei als Displays für Eingaben mit dem Onlive-Controller. Je nach Tablet werden die Inhalte in der nativen Auflösung und angepasster Bitrate übertragen. Desweiteren bestätigte Onlive im Gespräch mit Golem.de, dass der Streamingdienst im Herbst 2011 in Großbritannien, und dann auch in Deutschland den Markteintritt plant. Momentan arbeiten die Entwickler an einem Filtersystem, dass in Deutschland als nicht jugendfrei eingestufte Spiele aus dem Angebot unerreichbar macht. Die Serverkapazitäten sollen bereits für ganz Europa zur Verfügung stehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,50€
  2. 2,49€
  3. 7,99€
  4. 17,49€

Endwickler 09. Jun 2011

Zitat: "... Filtersystem, dass in Deutschland als nicht jugendfrei eingestufte Spiele aus...

al-bundy 08. Jun 2011

Träum weiter. LOL

al-bundy 08. Jun 2011

Erzähl keinen Schrott. Noch nie was von Skyfire gehört?


Folgen Sie uns
       


Toyota Mirai II Probe gefahren

Die Brennstoff-Limousine gefällt uns, aber Tankstellen muss man suchen.

Toyota Mirai II Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /