Abo
  • Services:
Anzeige
Intels Designstudie 'Keeley Lake'
Intels Designstudie 'Keeley Lake' (Bild: Johannes Knapp)

Keeley Lake

Intel zeigt Convertible-Netbook mit nächster Atom-CPU

Intels Designstudie 'Keeley Lake'
Intels Designstudie 'Keeley Lake' (Bild: Johannes Knapp)

Unter dem Codenamen "Keeley Lake" hat Intel Prototypen entwickelt, die eine neue Kategorie von Netbooks begründen sollen. In den in Taipeh gezeigten Geräten mit Drehdisplay steckt schon die kommende Atom-Plattform "Cedar Trail" - samt sichtbarer Taktfrequenz.

Mit 1,86 GHz ist laut der Angabe des Befehls CPUID der Prototyp der nächsten Atom-Plattform "Cedar Trail" getaktet. Diesen Wert zeigen die Netbook-Prototypen am Intel-Stand auf der Computex an. Die Zahl der Kerne war jedoch nicht ersichtlich.

Anzeige
  • Nächster Atom "Cedarview" mit 1,86 GHz (Bild: Johannes Knapp)
  • Keeley Lake im Tablet-Modus (Bild: Johannes Knapp)
  • Anschlüsse für Ton rechts hinten (Bild: Johannes Knapp)
  • Intel-Designstudie Keeley Lake (Bild: Johannes Knapp)
  • Keeley Lake mit Drehgelenk als Convertible (Bild: Johannes Knapp)
  • Chiclet-Tastatur (Bild: Johannes Knapp)
  • HDMI jetzt auch ohne Zusatzchips (Bild: Johannes Knapp)
Nächster Atom "Cedarview" mit 1,86 GHz (Bild: Johannes Knapp)

Der Chiphersteller hat die Geräte unter dem Codenamen "Keeley Lake" entwickelt, um den Netbookanbietern Vorschläge für das Design zu machen. Oft kommen Intels Referenzdesigns dann auch so auf den Markt, weil sie zusammen mit den Anbietern gestaltet werden. Diesmal ist der Name eines möglichen OEMs aber noch nicht bekannt.

Das in Taipeh gezeigte Convertible-Netbook verfügt über das übliche Drehgelenk: Nach dem Öffnen kann das Display um 180 Grad gedreht und mit seiner Rückseite auf die Tastatur geklappt werden. Der Rechner lässt sich dann wie ein Tablet verwenden. Netbooks als Convertibles gab es schon früher, beispielsweise den Eee PC T91 von Asus oder den Gigabyte M912.

Großen Erfolg hatte diese Kategorie bisher nicht, auch, weil die Geräte im Vergleich mit herkömmlichen Netbooks recht teuer waren. Das könnte sich mit der nächsten Atom-Plattform ändern, da Intel die Preise für die Cedarview-Atoms als Teil von Cedar View deutlich senken will. Unbestätigten Berichten zufolge soll es die günstigsten Atoms statt wie bisher für 64 US-Dollar dann für 42 US-Dollar geben.

Verbunden mit geringerer Leistungsaufnahme, die Intel für Cedar Trail auch angekündigt hat, könnten die Gerätehersteller dann mit kleineren Akkus auch günstigere Geräte bauen. Oder die Einsparungen in andere Bereiche stecken: Intels Konzeptnetbook Keeley Lake besitzt beispielsweise ein 12,1-Zoll-Display. Zudem sollen die Cedar-Trail-Netbooks auch ohne Zusatzchips voll HD-tauglich sein, daher ist an dem Prototyp auch ein HDMI-Ausgang zu finden. Noch 2011 sollen die Geräte laut Intel auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
TC 01. Jun 2011

sind Convertibles witzlos



Anzeige

Stellenmarkt
  1. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  2. Lidl Digital, Leingarten
  3. FIO SYSTEMS AG, Leipzig
  4. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum kompilliert...

    Nachtschatten | 00:45

  2. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    philipp1411 | 00:30

  3. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    ChMu | 00:24

  4. Re: und was ist jetzt der Vorteil gegenüber...

    Shik3i | 00:22

  5. Re: Wie immer war alles nur ein "Versehen"

    Shik3i | 00:20


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel