Abo
  • Services:

HP

WebOS 3.0 SDK ist fertig

HP hat die fertige Version des WebOS 3.0 SDK veröffentlicht. Damit lassen sich Anwendungen speziell für WebOS 3.0 und das HP-Tablet Touchpad entwickeln.

Artikel veröffentlicht am ,
HPs WebOS 3.0 SDK ist fertig
HPs WebOS 3.0 SDK ist fertig (Bild: AFP/Getty Images)

Das WebOS 3.0 SDK steht allen Entwicklern ab sofort als Download zur Verfügung. Die Bereitstellung des finalen SDK erfolgt parallel mit dem Touchpad-Marktstart in den USA. Zuvor gab es eine Betaversion des WebOS 3.0 SDK für angemeldete Entwickler. Mit dem WebOS 3.0 SDK lassen sich Anwendungen entwickeln, die auf das Touchpad von HP zugeschnitten ist.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. CRM Partners AG, Eschborn, München, Frankfurt am Main

Das WebOS 3.0 SDK umfasst auch das zugehörige PDK (Plugin Development Kit), zu dem ein GCC Compiler, SDL sowie OpenGL-Unterstützung gehören. Mit dem PDK lassen sich etwa 3D-Spiele für das Touchpad entwickeln.

Das Touchpad ist das erste Gerät mit WebOS 3.0. Sie wurde speziell für den Einsatz auf Tablets entwickelt und unterscheidet sich in einigen Punkten von früheren WebOS-Versionen. So besitzt das Touchpad keinen speziellen Gestenbereich mehr, so dass nun in die Bedienoberfläche ein Befehl integriert wurde, um einen Schritt zurückzuspringen.

Damit schlägt WebOS 3.0 einen ähnlichen Weg ein, wie Googles Android 3.0 alias Honeycomb. Honeycomb-Tablets verzichten auf die üblichen Android-Knöpfe, die nun durch virtuelle Knöpfe in der Android-Oberfläche ersetzt sind.

Auf dem Touchpad laufen auch ältere WebOS-Anwendungen, dann allerdings oftmals nicht im Vollbildmodus. Stattdessen gibt es einen Mojo-Emulator, der den fehlenden Gestenbereich auf dem Bildschirm nachstellt, damit sich Anwendungen für WebOS 1.x oder 2.x auch auf dem Touchpad bedienen lassen. Dieser Mojo-Emulator unterstützt allerdings nicht alle Funktionen von WebOS 1.x oder 2.x, so dass manche Anwendungen nicht auf dem Touchpad benutzt werden können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

dabbes 04. Jul 2011

Auf meinem Pre 1 läuft schon seit 1,5 Jahren das versprochene Update mit dem auch Flash...


Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /