• IT-Karriere:
  • Services:

Toughbook Tablet

Panasonic plant robustes Android-Tablet

Panasonic hat mit dem Toughbook Tablet ein Android-Tablet angekündigt, das gegen Schmutz sowie Spritzwasser geschützt ist und auch Stürze überstehen soll. Damit richtet sich das Android-Tablet vor allem an Außendienstmitarbeiter.

Artikel veröffentlicht am ,
Toughbook Tablet mit Android angekündigt
Toughbook Tablet mit Android angekündigt (Bild: Panasonic)

Das Toughbook Tablet wird über einen 10,1 Zoll großen Touchscreen gesteuert. Das Display soll sich auch unter direktem Sonnenlicht gut ablesen lassen. Möglicherweise setzt Panasonic dabei auf ein mattes Display, nähere Angaben gibt es dazu aber nicht. Die meisten Tablets auf dem Markt enthalten spiegelnde Displays, die sich aber oft aufgrund starker Displayhelligkeit auch im direkten Sonnenlicht ablesen lassen.

  • Prototyp von Panasonics Toughbook Tablet
  • Prototyp von Panasonics Toughbook Tablet
Prototyp von Panasonics Toughbook Tablet
Stellenmarkt
  1. Satisloh GmbH, Wetzlar
  2. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern

Das Gerät der Toughbook-Reihe ist vor allem für den Einsatz von Außendienstmitarbeiter ausgelegt. Dem Tablet sollen Stöße oder Stürze nichts anhaben können und es ist vor Schmutz und Spritzwasser geschützt. Zum Lieferumfang des Tablets gehört ein Stift, so dass Mitarbeiter im Vertrieb, bei der Kundenbetreuung oder Pflege Kundenunterschriften entgegennehmen können. Das Tablet besitzt einen GPS-Empfänger, verzichtet standardmäßig aber auf Mobilfunktechnik. Diese gibt es wohl dann gegen Aufpreis.

Allgemein hält sich Panasonic mit Details zu dem geplanten Android-Tablet noch zurück. So ist nicht einmal bekannt, mit welcher Android-Version es auf den Markt kommen wird. Auch einen Termin für den Marktstart oder einen Preis nannte der Hersteller bislang nicht. Nach den veröffentlichten Produktfotos wird das Tablet ohne Android 3.x alias Honeycomb auf den Markt kommen. Denn auf den Fotos ist eindeutig Android 2.x zu erkennen und üblicherweise fehlen den Honeycomb-Tablets die noch bei Android 2.x obligatorischen Android-Knöpfe am Gerät, während Panasonics Tablet diese Tasten besitzt.

Nachtrag vom 17. Juni 2011, 14:24 Uhr

Panasonic erklärte Golem.de, dass es sich bei den veröffentlichten Bildern um Prototypen handele. Die Bildunterschriften in unserer Fotogalerie wurden entsprechend aktualisiert. Noch sei nicht entschieden, mit welcher Android-Version das Tablet angeboten werde, heißt es vom Hersteller. Panasonic wolle das Toughbook Tablet im Herbst 2011 auf den Markt bringen, erklärte das Unternehmen auf Nachfrage.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,32€
  3. 2,49€
  4. 52,99€

Thread-Anzeige 17. Jun 2011

Wer mal NCR-Kassen o.ä. bezahlen musste, weiss, warum bald die Post auf diese Dinger...


Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

    •  /