Abo
  • Services:

Tablet-CPU

AMD kündigt Z-Serie mit 5,9 Watt an

Neben den Serien A, C und E hat AMD mit der Serie Z eine weitere CPU-Reihe angekündigt. Zwei Bobcat-Kerne kommen bei 1 GHz mitsamt Grafikkern in einem MSI-Tablet nur auf 5,9 Watt.

Artikel veröffentlicht am ,
AMD kündigt Z-Serie an
AMD kündigt Z-Serie an (Bild: AMD)

Während Intel sich auch mit neuen Atom-Plattformen schwertut, im von ARM-CPUs dominierten Tablet-Markt Fuß zu fassen, will AMD schneller sein. Dafür hat der Chiphersteller auf Basis der Bobcat-Architektur, die schon in den Netbook-APUs der Serie C zu finden ist, die neue Serie Z aufgelegt. Das erste Modell ist der Z-01.

Stellenmarkt
  1. EDG AG, Frankfurt
  2. SSA SoftSolutions GmbH, Augsburg

Wie AMDs Blog zu entnehmen ist, soll diese Kombination aus zwei CPU-Kernen, Grafikeinheit und Speichercontroller nur 5,9 Watt TDP aufweisen. AMD kündigte die Z-Serie zudem vor einigen Stunden im Rahmen seiner Computex-Pressekonferenz an.

Die Z-Serie, die bisher geheim gehalten wurde, wird bereits an Tablet-Hersteller ausgeliefert. Eines der ersten Geräte damit ist das Windpad 110W von MSI, das mit seinem 10-Zoll-Display sonst dem auf der Cebit 2011 angekündigten Windpad 110A mit einer APU der C-Serie entspricht.

Preis und Liefertermin für das neue Modell sind noch nicht bekannt, das Windpad 110A soll jedoch noch im Juni 2011 für rund 500 Euro in Deutschland auf den Markt kommen. Ob MSI beide Modelle bringt, ist noch nicht sicher: Bisher galten die Buchstaben A am Ende der Produktbezeichung für Android und W für Windows.

Auf die Z-Serie soll im Jahr 2012 das neue Design Hondo folgen, das mit 28 Nanometern Strukturbreite hergestellt wird.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,25€

TC 01. Jun 2011

...oder noch kleiner = Danke für die optimale NAS/Heimserver/HTPC Platform

%username% 01. Jun 2011

na?! :>


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /