354 Spracherkennung Artikel
  1. CDDB: Unterhaltungselektronik hört bald aufs Wort

    Gracenote will zusammen mit ScanSoft eine Sprachsteuerung für Unterhaltungselektronik entwickeln. Per Sprachbefehl soll sich das Autoradio beispielsweise dazu bewegen lassen, alle vorhandenen Titel eines bestimmten Künstlers abzuspielen.

    18.01.20050 Kommentare
  2. CES: Kurzmitteilungen ins Handy diktieren

    Auf der CES in Las Vegas hat Samsung ein Mobiltelefon vorgestellt, mit dem sich Kurzmitteilungen in das Handy diktieren lassen. Somit entfällt damit künftig das oft mühsame Eintippen entsprechender Texte. Eine im Handy integrierte Software übernimmt die Umwandlung von Sprache in Text, wobei derzeit nur die englische Sprache unterstützt wird.

    06.01.20050 Kommentare
  3. Final-Version von Opera 7.60 mit Sprachsteuerung rückt näher

    Final-Version von Opera 7.60 mit Sprachsteuerung rückt näher

    Die mit Sprachsteuerung, optimierter Oberfläche und Fit-to-Width-Funktion bestückte Version 7.60 von Opera liegt nun in einer vierten Vorabversion vor. Da darin vor allem kleinere Fehler bereinigt wurden, dürfte es bis zum Erscheinen der Final-Version nicht mehr allzu lange dauern.

    06.12.20040 Kommentare
  4. Dritte Vorabversion von Opera 7.60 erschienen

    Dritte Vorabversion von Opera 7.60 erschienen

    Mit einer dritten Vorabversion von Opera 7.60 rückt der Erscheinungstermin der Final-Version nun näher. In der neuen Version wurden einige Änderungen an der Bedienoberfläche vorgenommen, während die Sprachsteuer-Funktionen der Windows-Version nur wenige Änderungen erfuhren. Eine neue Option bringt die bisherige Mehrfenster-Ansicht wieder in den Browser, was in der zweiten Vorabversion verschwunden war.

    15.11.20040 Kommentare
  5. Spracherkennungs-Software Dragon NaturallySpeaking 8 kommt

    Mit einer neuen Version der Spracherkennungs-Software Dragon NaturallySpeaking soll sich die Erkennung gesprochener Sprache deutlich steigern lassen, wobei nun nach Herstellerangaben eine Genauigkeit von 99 Prozent erreicht wird. Außerdem wurden kleinere Verbesserungen an der Windows-Software vorgenommen, um den Umgang damit komfortabler zu machen.

    10.11.20040 Kommentare
Stellenmarkt
  1. itsc GmbH, Hannover
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Diehl Metering GmbH, Ansbach
  4. Continental AG, Nürnberg, Schwalbach, Regensburg


  1. Angetestet: Endlich Sprachsteuerung für Smartphone Treo 600

    Angetestet: Endlich Sprachsteuerung für Smartphone Treo 600

    Ab sofort lässt sich das PalmOS-Smartphone Treo 600 auch mit Sprachbefehlen steuern, um so etwa bei Einsatz eines Headsets leicht einen Kontakt aus dem Adressbuch wählen zu können - eine Funktion, die jedes Mittelklasse-Handy bereits beherrscht, aber die in den PalmOS-Geräten bislang gefehlt hat und schmerzlich vermisst wurde. Zwei Software-Lösungen sollen nun Abhilfe schaffen, die beide von Golem.de etwas genauer unter die Lupe genommen wurden.

    27.10.20040 Kommentare
  2. Verbesserte Opera-Version mit Sprachsteuerung

    Verbesserte Opera-Version mit Sprachsteuerung

    Vom Browser Opera wurde eine weitere Windows-Vorabversion veröffentlicht, die mit einer Sprachsteuerung ausgestattet ist, um sich ohne Maus und Tastatur nur per Sprachkommando im Internet bewegen zu können. In der zweiten Vorabversion von Opera 7.60 wurden zahlreiche Änderungen an der Oberfläche vorgenommen, um die Bedienung zu vereinfachen.

    27.10.20040 Kommentare
  3. DictaNet mit Diktatsoftware für Mobiltelefone

    Mit der DictaNet-Mobile-Handy-Diktiersoftware bietet das mittelständische Berliner Unternehmen DictaNet eine Verbindung aus Mobiltelefon und Diktiersoftware an.

    19.05.20040 Kommentare
  4. Microsoft bringt Speech Server 2004

    Microsoft hat mit dem Speech Server 2004 sein neues Produkt für das Management von Telefonie und sonstigen Sprachdiensten auf Serverseite vorgestellt. Die Software soll für Entwickler die Möglichkeit bereithalten, beispielsweise .NET-Anwendungen mit Telefoniefunktionen zu verbinden oder bisher getrennt laufende Sprach- und Webmodule in der Softwarelandschaft von Unternehmen zu vereinheitlichen.

    26.03.20040 Kommentare
  5. Opera zeigt Browser mit Sprachsteuerung

    Auf der Avios SpeechTek 2004 in San Francisco stellte Opera mit einiger Verspätung den eigenen Browser in einer multimodalen Version mit IBMs ViaVoice-Spracherkennungs-Software vor. Darüber soll sich der Opera-Browser über Sprachbefehle umfassend steuern lassen, ohne zu Tastatur oder Maus greifen zu müssen.

    23.03.20040 Kommentare
  1. Ghost Recon: Jungle Storm mit Sprachsteuerung für PS2

    Ubi Soft teilte mit, dass der für die PlayStation 2 entwickelte Militär-Shooter "Tom Clancy's Ghost Recon: Jungle Storm" nun Goldstatus erreicht hat. Das Spiel is das erste der Reihe, das man mit Spracherkennung steuern und online spielen kann.

    27.02.20040 Kommentare
  2. Englische Sprachsteuerungs-Software für PocketPC 2003

    Microsoft bietet ab sofort die Sprachsteuerungs-Software "Voice Command" für Geräte mit PocketPC 2003 als kostenpflichtigen Download an. Damit sollen sich ausgewählte Programme auf einem PDA oder Smartphone per Sprache bedienen lassen. Allerdings beherrscht die Software bislang nur den Umgang mit englischer Sprache, so dass die Software auf Geräten mit deutschsprachiger Bedienung nur begrenzt einsetzbar sein dürfte.

    03.11.20030 Kommentare
  3. Dragon NaturallySpeaking 7 als Professional-Ausführung

    Nachdem ScanSoft Mitte Juni 2003 die Version 7 der Spracherkennungs-Software Dragon NaturallySpeaking 7 für die Windows-Plattform in den Ausbaustufen Standard und Preferred für Endkunden angekündigt hat, folgen nun mit den Versionen Professional und Legal Firmenlösungen mit erweitertem Funktionsumfang.

    22.08.20030 Kommentare
  1. Spracherkennungs-Software Dragon NaturallySpeaking 7 kommt

    Spracherkennungs-Software Dragon NaturallySpeaking 7 kommt

    ScanSoft kündigt für Ende Juni 2003 eine neue Version der Spracherkennungs-Software Dragon NaturallySpeaking an, die mit der Versionsnummer 7 in zwei Ausbaustufen angeboten wird. Die meisten Neuerungen sind der besser ausgestatteten Preferred-Ausführung vorbehalten, während die Standard-Version nur geringe Änderungen erfahren hat. Laut Hersteller wurde die Einarbeitungszeit auf fünf Minuten reduziert, bis die Software an die eigene Sprechweise gewöhnt ist.

    18.06.20030 Kommentare
  2. Intel bringt Computern das "Lippen lesen" bei

    Intel-Forscher haben im Rahmen einer Open-Source-Lizenz eine neue Software veröffentlicht. Sie ermöglicht nach Herstellerangaben Entwicklern den Bau von Computern, die wie Menschen sehen und "Lippen lesen" können. Auf diese Weise sollen in Zukunft PCs gesprochene Befehle besser verstehen können.

    29.04.20030 Kommentare
  3. IBM entwickelt lippenlesendes Headset

    IBM entwickelt lippenlesendes Headset

    IBMs Chefentwickler Lee Green und sein Team arbeiten momentan an einer neuen Art von Headset, welches die Spracherkennung deutlich verbessern soll. Gegenüber Golem.de erklärte Green auf der CeBIT 2003, dass man dies durch eine Kamera ermöglichen wolle, die zur Beobachtung des Mundes neben dem Mikrofon plaziert wird.

    12.03.20030 Kommentare
  1. Sprachtechnologie gegen E-Mail-Stress und Wissenslücken

    Die internationale Forschungs-Kooperation "DeepThought: Hybride Methoden für wissensintensive Informationsextraktion" unter der Leitung des Saarbrücker Computerlinguisten Professor Hans Uszkoreit will ein Computersystem entwickeln, das zielgerichtet und zuverlässig Informationen aus Texten ziehen kann. Um hybride Methoden handele es sich bei DeepThought insofern, als sich das System aus zweierlei Arten der Sprachverarbeitung zusammensetzen wird: so genannten flachen und tiefen Verfahren.

    18.02.20030 Kommentare
  2. Dragon NaturallySpeaking im Paket mit Diktiergerät

    ScanSoft bietet seine Software Dragon NaturallySpeaking XP Preferred jetzt im Bundle mit dem digitalen Diktiergerät Cenix VR-P 990 von Simsline an. Unterwegs spricht man in das Aufnahmegerät und lässt später am Rechner das aufgezeichnete Diktat von Dragon NaturallySpeaking Preferred automatisch in geschriebenen Text umsetzen.

    11.02.20030 Kommentare
  3. Toolkit von IBM zur Entwicklung von Multimodal-Applikationen

    Im Juli 2002 verkündeten IBM und Opera eine Kooperation bei der Entwicklung eines multimodalen Browsers, der auf der XHTML+Voice-(X+V-)Spezifikation beruht. Damit soll der Web-Zugriff per Sprachsteuerung über ein mobiles Gerät ermöglicht werden. Dafür stellte IBM nun ein Toolkit und einen Browser bereit, um entsprechende Applikationen entwickeln zu können.

    04.02.20030 Kommentare
  1. IBMs ViaVoice 10 mit Zusatz-Wörterbüchern

    Linguatec bringt die aktuelle ViaVoice-Version 10 von IBM zusammen mit Zusatzwörterbüchern aus den Bereichen Recht, Wirtschaft, Computer und IT Mitte Januar auf den deutschen Markt. In der Vollversion umfasst das Paket Voice Pro 10 ein USB-Headset mit Digitaltechnik.

    07.01.20030 Kommentare
  2. ScanSoft übernimmt Teile von Philips Speech Processing

    ScanSoft übernimmt den Geschäftsbereich Speech Processing von Philips einschließlich der Geschäftseinheiten Telefonanwendungen und Sprachsteuerung sowie der dazugehörigen Patente. Der Bereich Diktiersysteme von Philips Speech Processing ist in dieser Transaktion nicht enthalten, er verbleibt weiterhin im Philips-Konzern.

    07.10.20020 Kommentare
  3. Vocera: WLAN-Telefon mit Spracherkennung zum Anstecken

    Vocera hat ein Kommunikationssystem angekündigt, das mittels 802.11b-WLAN-Technik mobile Sprachübertragungen erlauben soll. Gedacht ist das Vocera Communications System vor allem für weitläufige Unternehmen, in denen sich die Mitarbeiter meist bewegen, wie zum Beispiel in Krankenhäusern. Das System verbindet WLAN, Voice-over-IP und Spracherkennungstechniken.

    23.09.20020 Kommentare
  1. Auto hört zu: IBM-Spracherkennung für Honda Accord

    Am 9. September bringt der Autohersteller Honda zumindest in den USA seine Jahr-2003-Modelle der Accord-Serie auf den Markt. Laut IBM sollen die Navigationssysteme einiger Modelle der Serie ab diesem Zeitpunkt mit Spracherkennung ausgestattet sein - Fahrer sollen ihr Auto dann ohne Tastatureingabe nach dem Weg fragen können und eine gesprochene Beschreibung erhalten.

    30.07.20020 Kommentare
  2. IBM und Opera entwickeln multimodalen Browser (Update)

    Wie der norwegische Browser-Hersteller Opera mitteilte, werde man zusammen mit IBM einen multimodalen Browser entwickeln, der auf der XHTML+Voice-(X+V-)Spezifikation beruht. In diesem Herbst soll eine Beta-Version erscheinen, die den Web-Zugriff auch per Sprachsteuerung über ein mobiles Gerät ermöglicht.

    24.07.20020 Kommentare
  3. Clarion und ScanSoft bauen Sprachsteuerung für neue Citroën

    ScanSoft, ein Anbieter von Softwarelösungen von Text-, Bild- und Sprachbearbeitung, soll künftig einige Modelle des französischen Automobilherstellers Citroën mit seinen Sprachtechnologielösungen ausrüsten. In Zusammenarbeit mit Clarion hat ScanSoft den AutoPC von Clarion mit entsprechenden Sprachfunktionen ausgestattet.

    28.03.20020 Kommentare
  4. Microsoft bietet Sprach-Applikationen für .Net an

    Microsoft und das auf Spracherkennung spezialisierte US-Unternehmen SpeechWorks haben eine strategische Partnerschaft beschlossen. Ziel ist es, die Integration von breitgefächerten Sprach-Anwendungen in Business-IT-Lösungen stärker zu fördern.

    28.02.20020 Kommentare
  5. ScanSoft erwirbt von Lernout & Hauspie Sprachtechnologie

    Scansoft hat mitgeteilt, dass das Unternehmen eine Einigung über den Erwerb des Geschäftsbereichs Sprachtechnologien ("Speech and Language Technologies") von Lernout & Hauspie Speech Products N.V. und L&H Holdings USA, Inc. erzielt hat.

    30.11.20010 Kommentare
  6. Sprachsteuerung für PDAs mit WindowsCE 3.0

    Lernout & Hauspie bietet ab sofort eine kostenpflichtige Sprachsteuerungs-Software namens PDsay für WindowsCE-PDAs als Download an. Damit können solche Kleinstcomputer über Sprachbefehle gesteuert werden.

    14.11.20010 Kommentare
  7. IBM erweitert mobile Spracherkennungs-Produktlinie

    Im Rahmen seines Engagements um die Spracherkennung hat IBM jetzt die Erweiterung seiner WebSphere-Voice-Produktlinie bekannt gegeben. Die Software soll direkt mit dem IBM WebSphere Application Server verbunden sein und Nutzern per Telefon den Zugriff zum Internet und auf Unternehmensdatenbanken ermöglichen.

    12.11.20010 Kommentare
  8. IBM-Spracherkennung auf Compaq Pocket PC

    Compaqs neue iPaq-PocketPC-Serie H3800 ist mit der IBM-Spracherkennungssoftware ViaVoice Mobility Suite ausgestattet. Die Embedded-Technologie soll es erlauben, zahlreiche Funktionen durch gesprochene Befehle zu steuern und sich Termine, Aufgaben, E-Mails, Telefonnummern, Adressen und andere Informationen vorlesen zu lassen. Die Lösung ist zunächst in englischer und deutscher Version geplant, weitere europäische Sprachversionen sollen folgen.

    16.10.20010 Kommentare
  9. IBM bietet ViaVoice 9 auch für Microsoft Office XP an

    IBM hat die neueste Version seiner Spracherkennungssoftware ViaVoice for Windows mit der Releasenummer 9 auf den Markt gebracht. Die Software soll die Produktfamilie, die mittlerweile neben PCs auch einige Handhelds, Autocomputer und automatisierte Kundensupportsysteme unterstützt, nun auch für Office-XP-Benutzer verfügbar machen.

    31.08.20010 Kommentare
  10. lingBOX: Spracherkennungssystem auf Windows- und Linux-Basis

    Die LingCom GmbH aus dem oberfränkischen Forchheim hat die Software lingBOX vorgestellt, die ein Basissystem für Spracherkennung und Sprachsteuerung darstellt. Einsatzgebiete sind vor allem Dialogsysteme und Sprachsteuerungstechnik für die Multimedia- und Telefonie-Bandbreite.

    28.06.20010 Kommentare
  11. ViA zeigt neuen tragbaren PC auf Transmeta-Basis

    Der Wearable-Computerspezialist ViA, nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Prozessorhersteller, hat einen neuen tragbaren Rechner basierend auf dem Transmeta-600-MHz-Crusoe-Prozessor angekündigt. Der ViA II PC soll im Juli 2001 in den USA erhältlich sein und neben Industriekunden auch bei der US-Army Abnehmer finden.

    21.06.20010 Kommentare
  12. ViaVoice-Version für Unternehmenseinsatz

    IBM stellte jetzt die Version 8.2 der Spracherkennungssoftware ViaVoice für Windows Pro in der Enterprise Edition vor. Die Spracherkennungslösung soll auf den Einsatz in Unternehmen zugeschnitten und insbesondere für die Branchen Finanzen, Versicherungen, Medizin und für Rechtsanwälte geeignet sein.

    14.06.20010 Kommentare
  13. Philips Semiconductors bringt neuen Spracherkennungschip

    Philips Semiconductors, ein Unternehmensbereich der Royal Philips Electronics, hat jetzt Einzelheiten seines neuen Spracherkennungschips, dem "Hello IC", mitgeteilt. Der Spracherkennungschip für Befehls- und Steueranwendungen soll beispielsweise während der Autofahrt ermöglichen, die Hände am Lenkrad zu belassen, während man Infotainment-Systeme wie In-Car-DVD, Autoradio und andere Systeme wie die Klimaanlage und den Wählvorgang bei Handys per Sprachsteuerung bedient.

    10.05.20010 Kommentare
  14. Spracherkennung für PDAs

    724 Solutions teilte mit, dass nun die Version 3.0 der Server-Software Wireless Internet Plattform ab sofort zur Verfügung steht. Damit sollen PDAs mit den Betriebssystemen PalmOS und WindowsCE 3.0 in der Lage sein, mobile Sprachdienste auszuführen.

    07.03.20010 Kommentare
  15. ViaVoice: Sprachsteuerung für den Linux Desktop

    Trolltech, IBM und das KDE Team demonstrieren auf der LinuxWorld IBMs ViaVoice Spracherkennungs-Software auf Basis von Trolltechs Qt-Cross-Plattform C++ GUI Framework und dem K Desktop Environment unter Linux.

    31.01.20010 Kommentare
  16. Web-Browser von IBM liest Internet-Seiten vor (Update)

    Der Web-Browser "Home Page Reader 3.0" liest Webseiten vor, was sehbehinderten Menschen das Surfen im Internet ermöglicht. Die Software erkennt aktive Inhalte wie JavaScript, so dass auch solche Seiteninhalte vorgelesen werden können.

    31.10.20000 Kommentare
  17. Drei neue Versionen von Dragon NaturallySpeaking 5

    Drei neue Versionen von Dragon NaturallySpeaking 5

    Dragon NaturallySpeaking 5 steuert den Rechner über Sprachbefehle und konvertiert gesprochene Worte in geschriebenen Text. Die Preferred-Version versteht jetzt auch englische Diktate.

    13.10.20000 Kommentare
  18. ViaVoice 8.0 ab November in Deutsch erhältlich

    Die Software zur Spracherkennung ViaVoice 8.0 verarbeitet gesprochene Wörter als Befehle oder wandelt diese in Text um. Mit einer höheren Erkennungsleistung sowie Makro- und Schablonenfunktionen wartet die neue Version 8 auch in der deutschen Version auf. Außerdem soll die Software nun USB-Soundhardware unterstützen und neue Sprachprofile schneller erlernen.

    04.10.20000 Kommentare
  19. Palm setzt auf Spracherkennung

    Palm kooperiert mit SpeechWorks, um die eigenen Produkte mit einer Spracherkennung auszurüsten. Zunächst will man Palms Web-basierten Kalender per Telefon durch gesprochene Kommandos abfragbar machen.

    12.09.20000 Kommentare
  20. Medizintechnik: Operationssaal gehorcht aufs Wort

    Bisher waren steriler und nichtsteriler Bereich im Operationssaal streng voneinander getrennt. Dem OP-Team war es beispielsweise nicht möglich, das technische Arbeitsumfeld aus dem sterilen Bereich heraus zu bedienen. Das soll sich nun durch ein System, das Siemens entwickelt hat, deutlich ändern.

    11.09.20000 Kommentare
  21. Microsoft GameVoice: Spiel-Sprachsteuerung übers Netz

    Mit GameVoice präsentiert Microsoft ein neuartiges Eingabegerät, das speziell für das gemeinsame Spiel im Internet entwickelt wurde. Es soll sowohl die direkte Kommunikation mit anderen, als auch die Sprachsteuerung von Spielen ermöglichen.

    08.09.20000 Kommentare
  22. AOL bald über das Telefon per Spracheingabe steuerbar

    Durch die Übernahme des amerikanischen Spracherkennungsspezialisten Quack.com können bald AOL-Nutzer an AOL-Inhalte per Spracheingabe gelangen.

    01.09.20000 Kommentare
  23. IBM bringt Spracherkennung ViaVoice 8.0 für Windows

    IBM hat die neueste Version des Spracherkennungs- und Steuerungsprogramms ViaVoice für Windows angekündigt, die neben einigen Hardware-Optionen deutlich bessere Erkennungsraten und handlichere Korrekturmöglichkeiten bieten soll.

    31.08.20000 Kommentare
  24. Phone.com und Conversa - WAP-Browser mit Sprachsteuerung

    Conversa und Phone.com wollen gemeinsam internetbasierte Sprach- und Informationsdienste für die Mobilfunkgeräte des Massenmarktes bereitstellen. Dabei wird das Interface der Sprachtechnologie von Conversa mit dem Mikrobrowser von Phone.com, dem WAP-kompatiblen UP.Browser von Phone.com, verknüpft. Beide Technologien ermöglichen Mobiltelefonen Start und Kontrolle des UP.Browsers mittels Sprachbefehlen.

    30.05.20000 Kommentare
  25. VoiceXML verleiht dem Internet Stimme und Ohren

    Mit der Fertigstellung der VoiceXML Spezifikation 1.0 Ende März wollen die Mitglieder des VoiceXML-Forums die Basis für den sprachgesteuerten Zugang zum Internet schaffen. Die neue Markup Language soll dazu beitragen, dass sich die Spracheingabe zum wesentlichen Bestandteil von E-Business-Anwendungen und das Telefon zum "intelligenten" Internet Client entwickeln kann.

    11.04.20000 Kommentare
  26. Fusion bei Spracherkennung

    Das belgische Unternehmen Lernout & Hauspie (L&H) kündigte gestern an, seinen US-Konkurrenten Dragon Systems Inc. zu übernehmen. Beide Unternehmen gehören zu den führenden Entwicklern und Anbietern von Lösungen zur Spracherkennung und -verarbeitung.

    29.03.20000 Kommentare
  27. Interaktive Webseitengestaltung mit Conversa CDK

    Das Conversa Development Kit (CDK) ermöglicht es, Inhalte von Internetseiten mit Elementen interaktiver Sprachtechnologie auszustatten. Besucher der Sites können dann über die gesprochene Sprache mit dem Webinhalt kommunizieren.

    27.02.20000 Kommentare
  28. NaturallySpeaking Developer Suite 4.0 erhältlich

    Ab sofort ist Dragon NaturallySpeaking Developer Suite in der Version 4.0 erhältlich. Mit erweiterter Funktionalität soll die Software zusätzliche Möglichkeiten schaffen, um Spracherkennung in Windows-Applikationen zu integrieren. Davon profitieren vor allem Entwickler, ISVs (Independent Software Vendors) und System-Integratoren.

    23.02.20000 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #