Abo
  • Services:
Anzeige
Dragon Naturallyspeaking
Dragon Naturallyspeaking (Bild: Nuance)

Spracherkennung

iPhone als Funkmikrofon für den PC

Dragon Naturallyspeaking
Dragon Naturallyspeaking (Bild: Nuance)

Nuance hat seine Spracherkennungssoftware Dragon Naturallyspeaking neu aufgelegt. Mit Version 11.5 kann das iPhone als Diktiergerät eingesetzt werden. Die eingesprochenen Texte werden auf dem PC erkannt. Auch die Windows-Steuerung per Sprache ist vom iPhone aus möglich.

Die Spracherkennung, bei der das iPhone als Funkmikrofon eingesetzt wird, macht die Software Dragon Remote Microphone möglich. Sie wird auf dem iPhone installiert und übermittelt die Texte per WLAN an den Rechner.

Anzeige

Außerdem kann die neue Version Dragon Naturallyspeaking 11.5 nun E-Mails per Sprachbefehl verschicken, twittern oder Nachrichten auf Facebook einstellen. Die Steuerung erfolgt in natürlicher Sprache. So sorgen die Worte "Poste das auf Twitter" zum Beispiel dafür, dass eine kurze Textnachricht über Twitter verschickt wird.

Auch die Suche bei spezialisierten Webdiensten und Anbietern ist mit der Spracherkennungssoftware möglich. So können Anwender Amazon und Google Mail durchsuchen und Adressen in Stadtplänen recherchieren.

Nuance hat außerdem die Benutzeroberfläche verändert und einfacher gemacht. In der Randleiste der Anwendung sind allgemeine Befehle untergebracht, die sich in der neuen Version um selbst ausgewählte Befehle ergänzen lassen. Darüber hinaus soll die Formatierung von mehreren Wörtern leichter gehen. Unbekannte Wörter sollen sich ebenfalls einfacher einfügen lassen.

Dragon unterstützt nun auch die Anwendungen Internet Explorer 9, Windows Live Mail 2011, Openoffice Writer Version 3.3 sowie die Betriebssysteme Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1.

Dragon Naturallyspeaking 11.5 Pro soll ab dem 20. Juni 2011 zu einem Preis von rund 150 Euro erhältlich sein. Besitzer der Vorversion erhalten das Update kostenlos.

Die neue iOS-App "Dragon Remote Microphone" funktioniert nur mit Version 11.5. Sie ist ab sofort kostenlos in Apples iTunes-App-Store erhältlich.


eye home zur Startseite


Spracherkennungssoftware / 20. Jun 2011

Dragon Naturally Speaking 11.5 mit iPhone Sprachsteuerung



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  2. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn
  3. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)
  4. Comline AG, Dortmund


Anzeige
Top-Angebote
  1. 259€ + 5,99€ Versand
  2. 499€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Re: Interessant [...] ist immer die Kapazität des...

    nightmar17 | 01:36

  2. Re: Das heißt H2/2018 gibt es Ryzen dann mit 4,4 Ghz

    ELKINATOR | 01:35

  3. Re: Kann von Tuxedo nur abraten

    BLi8819 | 01:32

  4. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 01:31

  5. Re: Wozu?

    plutoniumsulfat | 01:25


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel