Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung hat den Quellcode für das Galaxy S3 veröffentlicht.
Samsung hat den Quellcode für das Galaxy S3 veröffentlicht. (Bild: Samsung)

Samsung: Sourcecode für das Galaxy S3 veröffentlicht

Samsung hat den Quellcode für das Galaxy S3 veröffentlicht.
Samsung hat den Quellcode für das Galaxy S3 veröffentlicht. (Bild: Samsung)

Samsung hat nur kurz nach dem Marktstart seines aktuellen Smartphones Galaxy S3 den Quellcode für das Gerät freigegeben. Damit lassen sich der Linux-Kernel und das Android-Betriebssystem anpassen.

Samsung hat den Quellcode für sein neues Galaxy S3 freigegeben. Das aktuelle Smartphone aus der Galaxy-Reihe ist erst vor wenigen Tagen erschienen. Damit können Entwickler eigene Anpassungen an dem Android-basierten Betriebssystem vornehmen.

Anzeige
  • Die Readme-Datei im Quellcode für das Galaxy S3 von Samsung
Die Readme-Datei im Quellcode für das Galaxy S3 von Samsung

Mit dem Quellcode arbeiten beispielsweise die Entwickler bei Cyanogenmod, die das native Android ohne Anpassungen durch Hardwarehersteller für möglichst viele Geräte anbieten. Dadurch können Besitzer von Android-Geräten auch dann mit Updates auf aktuelle Android-Versionen rechnen, wenn der Hersteller selbst keine anbietet. Außerdem gelten die sogenannten Custom ROMs von Cyanogenmod als deutlich effizienter als so manche Android-Variante vom Hersteller selbst.

Der Quellcode besteht aus dem Sourcecode für den Kernel, samt Treiber für den Exynos-SoC, der in dem Galaxy S3 verbaut ist. Außerdem ist der Sourcecode für Android 4.0.4 in dem etwa 200 MByte großen Zip-Archiv enthalten, samt Dalvik-Engine. Der Quellcode für die Erweiterungen von Samsung, etwa die Sprachsteuerung- und -erkennung S Voice, ist aber freilich nicht dabei.

Der Quellcode kann über die Open-Source-Seiten von Samsung nach einer kostenlosen Registrierung heruntergeladen werden. Der Sourcecode eines ersten Updates ist ebenfalls dort erhältlich. Er wurde erst vor wenigen Tagen auf die Server hochgeladen.


eye home zur Startseite
monkman2112 09. Jun 2012

Recht du hast sehr.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEMIKRON Elektronik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Rechenzentrum Region Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. Deutsche Bundesbank, München
  4. Verbraucherzentrale Bundesverband e.V., Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  3. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...

Folgen Sie uns
       


  1. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  2. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  3. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  4. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  5. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  6. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an

  7. James Gosling

    Java-Erfinder wechselt zu Amazon Web Services

  8. Calliope Mini im Test

    Neuland lernt programmieren

  9. Fernwartung

    Microsoft kämpft weiter gegen Support-Betrüger

  10. Streit beendet

    Nokia und Apple tauschen Patentstreit gegen Zusammenarbeit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Quantencomputer: Was sind diese Qubits?
Quantencomputer
Was sind diese Qubits?
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter
  3. Quantencomputer Bosonen statt Qubits

HTC U11 im Hands on: HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
HTC U11 im Hands on
HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
  1. HTC Vive Virtual Reality im Monatsabo
  2. Sense Companion HTCs digitaler Assistent ist verfügbar
  3. HTC U Ultra im Test Neues Gehäuse, kleines Display, bekannte Kamera

  1. Re: Markenanmutung

    JTR | 14:41

  2. Re: Frequenzvermüllung

    Sicaine | 14:41

  3. Re: Kapier ich nicht.

    Karsten Meyer | 14:40

  4. Re: Ich würde gerne wissen....

    elf | 14:40

  5. Re: Spiele verschieben ist wohl die neue Masche...

    Peperoni | 14:39


  1. 14:30

  2. 14:20

  3. 13:36

  4. 13:20

  5. 12:58

  6. 12:47

  7. 12:30

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel