Spracherkennung: Der 7er BMW bittet während der Fahrt zum E-Mail-Diktat

BMW will den neuen 7er und später auch den 3er mit Dragon Drive Messaging von Nuance ausstatten. Damit können während des Fahrens E-Mails und SMS vorgelesen und diktiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Diktierfunktion im Display des 7er BMWs
Die Diktierfunktion im Display des 7er BMWs (Bild: BMW)

Dragon Drive Messaging soll in den 2012er Modellen des 7er BMW und später auch in den Modellen der 3er Serie verfügbar sein. Damit können direkt aus dem Fahrzeug heraus E-Mails und SMS empfangen und verarbeitet werden. Die Steuerung ist vollständig sprachbasiert.

Stellenmarkt
  1. Senior Solution Architect (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Prozess- und Projektmanager (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Eingehende Informationen werden vorgelesen und mit einer Spracherkennung können der Fahrer und die Passagiere darauf antworten. Damit das System funktioniert, muss der BMW mit dem Navigationssystem Professional und dem Telematikdienst BWM Assist sowie der Bluetooth-Option ausgerüstet sein. Das Handy des Benutzers muss über Bluetooth verfügen und mit dem BWM verbunden sein, damit der E-Mail-Versand funktioniert. Eine Liste von kompatiblen Geräten für BMW Connecteddrive, die Dragon Drive Messaging unterstützen, hat BMW online veröffentlicht.

Nuance verspricht, dass der Fahrer zur Benutzung des Systems weder die Hände vom Steuer noch den Blick von der Straße abwenden muss. Wie bei einer Spracherkennung am PC können auch mit der mobilen Version Zeilen, Absätze, Satzzeichen und Ähnliches mitdiktiert werden. Zusätzlich zur Diktierfunktion kann über das "Professional-Navigationssystem" mit BMW Connecteddrive die Steuerung des Handys oder Navis per Sprachbefehl übernommen werden.

In den FAQ heißt es, dass die empfangenen Spracheingaben zu Nuance übermittelt und dort ausgewertet werden. Die Spracherkennung erfolgt also nicht im Fahrzeug, sondern bei Nuance. Dieses Prinzip verfolgt Nuance auch bei der kostenlosen Spracherkennungsapp Dragon Dictation für iOS.

Golem Akademie
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    12.–13. Januar 2022, virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    13.–16. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Dragon Drive Messaging soll ab Juli 2012 in BMW-Fahrzeugen in sechs Sprachen, darunter Deutsch, verfügbar sein. Das System ist nicht kostenlos. Zwar können Käufer eines BMWs Dragon Drive Messaging 60 Tage kostenlos testen, doch danach muss der Dienst abonniert werden. Die Mindestlaufzeit liegt bei einem Jahr. Der 7er BMW soll noch im Juli 2012 auf den Markt kommen.

Nachtrag vom 10. Juli 2012, 10:25 Uhr

Nach Angaben einer Sprecherin von Nuance kostet der Service jährlich 25 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


piabae 16. Aug 2012

. Das seh ich ganz genau so.... und wahrscheinlich wird sich dies auch niemals...

Dragoneer 20. Jul 2012

Stelle ich mir das als Verkehrsteilnehmer ziemlich gruselig vor, wenn hektische...

RS_ 10. Jul 2012

Natürlich kann das Dein Smartphone das auch, sogar während der Fahrt bei 180 km/h auf...

Suedfrucht 10. Jul 2012

Naja, das find ich jetzt doch ziemlich aus der Luft gegriffen... Das selbe könnte man ja...

MacGT 10. Jul 2012

Wer denkst du, bezahlt DEN Benzin den sonst? Also wenn du mir die Spritkosten übernimmst...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kaufberatung (2022)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Die Verfügbarkeit von PC-Hardware ist schlecht wie nie, doch ungeachtet der Preise wird gekauft. Wir geben einen Über- und einen Ausblick.
Von Marc Sauter

Kaufberatung (2022): Die richtige CPU und Grafikkarte
Artikel
  1. Microsoft: Windows 11 verlangsamt SSDs wohl teils merklich
    Microsoft
    Windows 11 verlangsamt SSDs wohl teils merklich

    Viele Teile der Community messen schlechtere Werte im Vergleich zu Windows 10, wenn sie Windows 11 auf ihren SSDs verwenden.

  2. IT-Wirtschaft fordert: FDP-Ministerium soll Digitalkompetenzen bündeln
    IT-Wirtschaft fordert
    FDP-Ministerium soll Digitalkompetenzen bündeln

    Auch wenn es kein eigenständiges Digitalministerium gibt, wünscht sich die IT-Wirtschaft eine Verlagerung von Kompetenzen zu FDP-Minister Wissing.

  3. Ubisoft Blue Byte: Anno 1800 muss in die Verlängerung
    Ubisoft Blue Byte
    Anno 1800 muss in die Verlängerung

    Vorerst gibt es kein neues Anno und auch kein Die Siedler: Ubisoft Blue Byte kündigt für 2022 eine vierte Season für Anno 1800 an.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /