Abo
  • Services:

Karotz: Der Internethase Nabaztag lebt und informiert weiter

Aldebaran Robotics lässt den Internethasen Nabaztag von Violet weiterleben und vertreibt dessen aktuelle Variante Karotz. Das Unternehmen war bekanntgeworden durch seinen humanoiden Roboter Nao.

Artikel veröffentlicht am ,
Aldebaran Robotics belebt Karotz.
Aldebaran Robotics belebt Karotz. (Bild: Aldebaran Robotics)

Der mit Linux und Kamera bestückte Karotz, ein Nachfolger des Internethasen Nabaztag, hat ein neues Zuhause bekommen und der Karotz-Online-Shop ist wieder eröffnet. Der Karotz-Hersteller Violet wurde im Oktober 2011 ein zweites Mal verkauft, nun gehört er dem französischen Roboterhersteller Aldebaran Robotics.

Inhalt:
  1. Karotz: Der Internethase Nabaztag lebt und informiert weiter
  2. Langohriges Kommunikationsmittel

Violet wurde 2009 von der Firma Mindscape übernommen, die zwar 2011 noch den Karotz einführte, aber im Juli/August 2011 die für den Betrieb der Hasen notwendigen Server abschaltete. Mindscape hatte auch den Quellcode der Server als Open Source veröffentlicht. Dabei handelt es sich um die Version 2.0 der Serversoftware, die neuere Version 3.0 wird von Aldebaran kontrolliert und Entwickler können sie über ein SDK nutzen.

Karotz trifft Nao

Aldebaran Robotics will nun die für Nabaztag und Karotz entwickelten Onlinedienste in Kooperation mit Entwicklern aus dem Violet-Team weiterentwickeln und auch mit dem Roboter Nao verknüpfen. Zudem ist geplant, Interaktionsmöglichkeiten zwischen Nao, Karotz und Nabaztag zu entwickeln. Für Aldebaran ist die Violet-Übernahme ein Einstieg in das Geschäft mit Robotern für Endanwender.

Karotz ist die mittlerweile dritte Generation des Nabaztag und hebt sich davon vor allem durch die integrierte Kamera ab. Die fehlte den vorherigen Plastiklangohren noch und ermöglicht weitere Interaktions- und Kommunikationsmöglichkeiten. Karotz kann etwa genutzt werden, um über das Internet einen Blick in die eigene Wohnung zu werfen oder als Bewegungsmelder einen Alarm auszulösen.

Langohriges Kommunikationsmittel 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei dell.com
  2. bei Alternate kaufen
  3. 449€ + Versand
  4. 105,85€ + Versand

Conzi 14. Dez 2011

Um Deine Frage abschließend zu beantworten: ja, können sie.

Salzbretzel 23. Nov 2011

Soweit zu lesen - ja. Dann wird endlich mal wieder das gute alte Winkelalphabet benutzt...

Siciliano 23. Nov 2011

:-)) du verwechselt es aber mit Mäusen! oder vielleicht er diese Hasen hier? http://en...

Keridalspidialose 23. Nov 2011

Ausser dass wieder irgendwelche Lehrer die Zimmer kleiner Mädchen ausspionieren...?

Affenkind 23. Nov 2011

Hmmmmm in USA 35$, bei uns 60¤....


Folgen Sie uns
       


Pillars of Eternity 2 - Fazit

Das Entwicklerstudio Obsidian hat sich für Pillars of Eternity 2 ein unverbrauchtes Szenario gesucht. Im Fazit zeigen wir Spielszenen aus dem Baldur's-Gate-mäßigen Rollenspiel, das wirkt, als handele es in der Karibik.

Pillars of Eternity 2 - Fazit Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /