Abo
  • Services:
Anzeige
Google verteilt momentan ein Update für Google Now.
Google verteilt momentan ein Update für Google Now. (Bild: Screenshot Golem.de)

Google Now Update bringt mehr Informationen und neues Design

Google verteilt ein Update für seinen persönlichen Assistenten Google Now für alle Geräte mit Android 4.1 und höher. Mit einem Trick kann zudem Googles neuer Nexus-5-Launcher aktiviert werden.

Anzeige

Der persönliche Sprachassistent Google Now hat ein Update erhalten, das zahlreiche neue Funktionen und ein neues App-Design bringt. Zudem ist offenbar Googles neuer Nexus-5-Launcher im Quelltext der App enthalten: Mit einem kleinen zusätzlichen Programm kann dieser bei jedem Android-Gerät mit dem neuen Google Now aktiviert werden.

  • Google Now erhält momentan ein Update, das zahlreiche neue Funktionen und ein neues Design bringt. (Screenshot: Golem.de)
  • Das Einstellungsmenü hat Google geändert. (Screenshot: Golem.de)
  • Die Nutzervorlieben werden jetzt wie beim Nexus 5 abgefragt. (Screenshot: Golem.de)
  • Auch die Direkteinstellungen der Karten sind jetzt im Frageformat. (Screenshot: Golem.de)
  • Mit einer kleinen Zusatzapp kann mit dem Google-Now-Update auch der Google Experience Launcher (GEL) des Nexus 5 aktiviert werden, hier auf einem Samsung Galaxy S3. (Screenshot: Golem.de)
  • Damit steht der neue Launcher doch für weitere Geräte neben dem Nexus 5 zur Verfügung. (Screenshot: Golem.de)
Google Now erhält momentan ein Update, das zahlreiche neue Funktionen und ein neues Design bringt. (Screenshot: Golem.de)

Google hat das Design der neuen Google-Now-Version dem des Nexus 5 angepasst. Die Präferenzen des Nutzers werden jetzt über ein Zauberstabsymbol am unteren Bildschirmrand aufgerufen. Hier kann der Nutzer seine favorisierten Sportmannschaften, Aktienkurse, Orte und andere Interessen einstellen. Diese werden jetzt in Form von Ja-/Nein-Fragen abgefragt.

Weiterhin kann der Nutzer Einstellungen auch direkt bei den eingeblendeten Karten vornehmen. Auch hier muss er einige Fragen beantworten, um die für ihn passenden Parameter einzustellen. Neue Karten sollen automatisch hinzukommen.

Updates zu Internetseiten und Echtzeit-Verkehrsinformationen

Zu den neuen Informationskarten gehören laut Google eine Updatekarte für Internetseiten, eine Nachrichtenkarte und eine Hinweiskarte für das Fernsehprogramm. Auf unserem Testgerät funktioniert bisher nur das Internetseiten-Update: Wir bekommen einen Hinweis auf ein neues T-Shirt bei einem Onlineversand.

Dank Daten des Navigationsdienstes Waze sollen wie bei Google Maps bei den Verkehrsinformationskarten künftig in Echtzeit Verkehrsstörungen angezeigt werden. Auf unserem Testgerät konnten wir dies aktuell noch nicht nachprüfen.

Mit kleinem Trick den neuen Nexus-5-Launcher aktivieren

Wie die Internetseite Androidpolice.com herausgefunden hat, beinhaltet der Quelltext des erstmals auf dem Nexus 5 eingesetzten neuen Google Now den Launcher des Nexus 5. Der Google Experience Launcher (GEL) muss lediglich durch eine kleine App aktiviert werden, die bei Androidpolice zum Download bereitsteht.

Nach deren Installation kann der Nutzer den GEL als Standard-Launcher auswählen, wenn er die Home-Taste drückt. Bei unserem Galaxy S3 von Samsung gibt es jedoch keinen neuen Menüeintrag wie beim Nexus 5, über den bequem zwischen den Launchern gewechselt werden kann. Möchten wir hier den Launcher wechseln, müssen wir wie bisher die App-Berechtigungen löschen.

Keine Sprachsuche auf dem Galaxy S3

Nach Aktivierung des GEL läuft dieser auch auf dem Galaxy S3 problemlos. Google Now ist jetzt wie beim Nexus 5 direkt in den Startbildschirm eingebunden. Die systemweite Sprachsuche mit dem Kommando "OK Google" funktioniert jedoch nicht, auch wenn die Systemsprache auf Englisch eingestellt ist.

Das Google-Now-Update wird aktuell für alle Geräte verteilt, auf denen bereits Android 4.1 läuft. Die betroffenen Geräte sollten die Aktualisierung in den nächsten Tagen erhalten.


eye home zur Startseite
Smiled 14. Nov 2013

Aber du hast schon einmal einen Blick in die Einstellungen von Google Now geworfen...

bofhl 14. Nov 2013

Welche der zig Apps von Google ist kein Energiefresser? Ok, bei einigen wenigen wie Drive...

tk (Golem.de) 14. Nov 2013

Ich bleibe mal beim OT. :-) Das heutige Shirt ist nicht ganz nach meinem Geschmack, das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. A. Kayser Automotive Systems GmbH, Einbeck
  2. über Ratbacher GmbH, Stuttgart
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Lindau
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 179,99€
  2. 281,99€
  3. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  2. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  3. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  4. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  5. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  6. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  7. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  8. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  9. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  10. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. Hollywood Filmstudios wollen Filme kurz nach Kinostart streamen
  2. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  3. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Wenn schon remastered, dann bitte Command and...

    zilti | 04:40

  2. Re: Die GPLv3 wird auch noch nicht juristisch...

    picaschaf | 03:41

  3. Re: Geschwindigkeiten zu niedrig

    gaym0r | 02:09

  4. Re: Eigentlich doch genial

    plutoniumsulfat | 01:22

  5. Re: Hoffentlich verlangt jemand von denen eine...

    RipClaw | 01:08


  1. 19:03

  2. 14:32

  3. 14:16

  4. 13:00

  5. 15:20

  6. 14:13

  7. 12:52

  8. 12:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel