Primacom

Artikel
  1. Vodafone: Mancher Kunde mit eigenem Router fühlt sich benachteiligt

    Vodafone: Mancher Kunde mit eigenem Router fühlt sich benachteiligt

    Trotz über vier Jahren Routerfreiheit geht der Kampf der Netzbetreiber dagegen weiter, indem der Einsatz unnötig kompliziert gemacht wird. Laut Vodafone geht das nicht anders.
    Eine Recherche von Achim Sawall

    26.10.2020233 Kommentare
  2. GEREK: Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang

    GEREK: Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang

    Noch bis zum 21. November läuft die Beratung über die Endgerätefreiheit in Europa. Doch die Europäischen Regulierungsstellen sind auch offen für die Interessen der Netzbetreiber, und die sind für Routerzwang.

    14.11.201934 Kommentare
  3. VTKE: Hersteller wollen Ende der Routerfreiheit verhindern

    VTKE: Hersteller wollen Ende der Routerfreiheit verhindern

    Die großen Verbände wollen die gesetzlich garantierte Routerfreiheit in Deutschland zu Fall bringen. Auch die Telekom ist hier führend beteiligt.

    11.11.2019158 Kommentare
  4. Bundesnetzagentur: Kabelnetzbetreiber ließen erst zweimal Endgeräte abschalten

    Bundesnetzagentur: Kabelnetzbetreiber ließen erst zweimal Endgeräte abschalten

    Die Netzbetreiber erklären auf europäischer Ebene weiter, dass Routerfreiheit die Sicherheit bedroht. Doch es gibt dazu kaum Fallzahlen bei der zuständigen Bundesnetzagentur.

    23.10.20194 Kommentare
  5. ONT: "Massive Störungen" bei freier Wahl des Glasfasermodems

    ONT: "Massive Störungen" bei freier Wahl des Glasfasermodems

    Indem das ONT als Teil des Netzes umdefiniert wird, interpretiert der Buglas die Endgerätefreiheit um. Damit sei man nicht gegen die Freiheit, weil nach dem ONT jeder anschließen könne, was er wolle.

    10.09.2019184 Kommentare
Stellenmarkt
  1. ARZ Haan AG, Stuttgart, Nürnberg, München
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bagdad
  3. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, Munich
  4. Kässbohrer Geländefahrzeug AG, Laupheim


  1. Modem: 8,5 Millionen Euro Kosten durch fehlende Endgerätefreiheit

    Modem: 8,5 Millionen Euro Kosten durch fehlende Endgerätefreiheit

    Mehrere Netzbetreiber ignorieren die Endgerätefreiheit beim Glasfasermodem. Das kostet die Nutzer 8,5 Millionen Euro für Energie im Jahr. Die Bundesnetzagentur ist über den Verstoß gegen die Routerfreiheit informiert.

    05.09.201948 Kommentare
  2. ONT: Experte wirft Vodafone Missachtung der Routerfreiheit vor

    ONT: Experte wirft Vodafone Missachtung der Routerfreiheit vor

    Für Vodafone ist die Routerfreiheit noch lange nicht akzeptabel. Aus einer Expertengruppe bei der Bundesnetzagentur kommt Kritik an dem größten Kabelnetzbetreiber.

    27.08.201933 Kommentare
  3. Routerfreiheit: Vodafone will keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Routerfreiheit: Vodafone will keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

    20.08.201950 Kommentare
  4. Drei Jahre Routerfreiheit: Einfache Kabelmodems brauchen "keine neue Firmware"

    Drei Jahre Routerfreiheit: Einfache Kabelmodems brauchen "keine neue Firmware"

    Vodafone versuche weiter, Nutzern Angst vor dem Einsatz eigener Router zu machen. Ein einfaches Kabelmodem mit LAN-Anschluss erhalte auch bei Providergeräten in der Regel kein Update.

    06.08.201983 Kommentare
  5. Drei Jahre Routerfreiheit: Vodafone kritisiert Nutzer mit eigenem Router

    Drei Jahre Routerfreiheit: Vodafone kritisiert Nutzer mit eigenem Router

    Auch im dritten Jahr der Routerfreiheit wächst die Anzahl der Nutzer langsam, aber stetig. Vodafone kann sich mit dem Rückgang im Verleihgeschäft nicht abfinden.

    05.08.2019202 Kommentare
  1. Drei Jahre Routerfreiheit: 80 Prozent sind gegen den Routerzwang

    Drei Jahre Routerfreiheit: 80 Prozent sind gegen den Routerzwang

    Meist machen neue Kunden der Kabelnetz-Betreiber von der Routerfreiheit Gebrauch. Rund 80 Prozent sind gegen Routerzwang, doch die große Masse wechselt noch nicht.

    24.07.201973 Kommentare
  2. Anga: Kabelnetzbetreiber wollen Routerfreiheit in EU verhindern

    Anga: Kabelnetzbetreiber wollen Routerfreiheit in EU verhindern

    Die deutschen Kabelnetzbetreiber wollen nicht, dass die Router-Freiheit auf die Europäische Union ausgedehnt wird. Dazu werden fragwürdige Definitionen zum Netzabschlusspunkt aus der Vergangenheit wieder hervorgeholt.

    28.01.201972 Kommentare
  3. HFC: Neue Kabelnetzkunden nutzen zu 23 Prozent die Routerfreiheit

    HFC: Neue Kabelnetzkunden nutzen zu 23 Prozent die Routerfreiheit

    Die Kabelnetz-Betreiber bemühen sich, die Wirkung der Routerfreiheit beim Kunden als gering darzustellen. Doch beim Neukunden ist das eigene Endgerät offenbar sehr beliebt.

    17.01.201931 Kommentare
  1. TP-Link: Router für das Kabelnetz bleibt in Vorbereitung

    TP-Link: Router für das Kabelnetz bleibt in Vorbereitung

    Ifa 2018 Das Volumen des Verkaufsmarkts für Kabelrouter liegt in Deutschland erst bei 45.000 Stück. Bei wachsender Nachfrage durch die Routerfreiheit dürfte sich auch mehr Vielfalt entwickeln.

    02.09.201829 Kommentare
  2. Kabelnetz: Auch bei Unitymedia starker Anstieg bei der Routerfreiheit

    Kabelnetz: Auch bei Unitymedia starker Anstieg bei der Routerfreiheit

    Es sind insgesamt nur 1,3 Prozent der Internetkunden von Unitymedia, die eigene Router nutzen. Doch verglichen mit dem Vorjahr hat sich die Zahl mehr als verdoppelt.

    21.08.201848 Kommentare
  3. Vodafone: Zahl der Nutzer der Routerfreiheit hat sich verdoppelt

    Vodafone: Zahl der Nutzer der Routerfreiheit hat sich verdoppelt

    Nach dem Ende des Routerzwangs hat es etwas gedauert, bis die Nutzer umsteigen. Doch die Tendenz ist nun eindeutig.

    18.08.2018100 Kommentare
  1. Italien: Weiteres europäisches Land schafft Routerzwang ab

    Italien: Weiteres europäisches Land schafft Routerzwang ab

    In Italien können die Nutzer ab November ihr Endgerät selbst wählen. Die Routerfreiheit kommt.

    16.08.201822 Kommentare
  2. Kabelnetz: Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

    Kabelnetz: Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

    Ein Primacom-Standardvertrag erlaubte in der Vergangenheit die Weitergabe von Kundendaten an Dienstleister. Ein Urteil des Landgerichts Leipzig wird von dem Kabelnetzbetreiber akzeptiert.

    21.11.201711 Kommentare
  3. Vodafone: AVM stoppt Fritz-OS-Version nach Einwahlproblemen

    Vodafone : AVM stoppt Fritz-OS-Version nach Einwahlproblemen

    Nach dem Update auf das aktuelle Fritz OS 6.84 kommen manche Kunden von Vodafone nicht mehr ins Internet. AVM hat die Version inzwischen gestoppt und arbeitet an einer grundsätzlichen Lösung mit dem Netzbetreiber.

    11.10.201728 Kommentare
  1. Ein Jahr Routerfreiheit: Die Freiheit, die keiner haben will

    Ein Jahr Routerfreiheit : Die Freiheit, die keiner haben will

    Seit einem Jahr können auch Kabelnetzkunden ein beliebiges Endgerät anschließen. Doch von der Routerfreiheit machen nur wenige Gebrauch. Ein einziger Hersteller profitiert bislang davon.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    01.08.2017266 Kommentare
  2. Brandanschlag: Primacom Kundenservice ausgefallen

    Brandanschlag: Primacom Kundenservice ausgefallen

    Der TV-Kabelnetzbetreiber Primacom ist von den bundesweit 13 Brandanschlägen auf Kabelanlagen der Deutschen Bahn betroffen. Ein Callcenter des Kabelnetzbetreibers in Leipzig ist weitgehend offline.

    19.06.201715 Kommentare
  3. Routerfreiheit: Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

    Routerfreiheit : Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

    Seinen eigenen Kabelrouter im Netz von Vodafone anmelden? Was normalerweise kein Problem sein sollte, war in den vergangenen Tagen bei vielen Kunden nicht möglich.

    21.02.20173 Kommentare
  1. Missglücktes Update: Vodafone schießt persönliche Router-Einstellungen ab

    Missglücktes Update : Vodafone schießt persönliche Router-Einstellungen ab

    Vodafone liefert ein neues Argument dafür, sich seinen eigenen Kabelrouter anzuschaffen. Bei einem routinemäßigen Update der Fritzbox 6490 ist etwas gründlich schiefgelaufen.

    19.01.2017161 Kommentare
  2. Routerfreiheit bei Vodafone: Der Kampf um die eigene Telefonnummer

    Routerfreiheit bei Vodafone: Der Kampf um die eigene Telefonnummer

    Wer bei Vodafone einen eigenen Kabelrouter angeschlossen hat, möchte danach das Geld für die Homebox-Option sparen. Doch die Kündigung wird Nutzern nicht gerade leicht gemacht. Das Vorgehen grenzt schon an Schikane.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    12.12.2016132 Kommentare
  3. TV-Kabelnetz: Tele Columbus will Marken abschaffen

    TV-Kabelnetz: Tele Columbus will Marken abschaffen

    Künftig soll es statt Tele Columbus, Primacom und Pepcom nur noch eine Marke geben. Auch weitere Übernahmen seien möglich, erklärte Firmenchef Ronny Verhelst.

    05.12.201621 Kommentare
  4. Fritzbox 6430 Cable: AVM liefert Einsteigerrouter für Kabelanschluss

    Fritzbox 6430 Cable: AVM liefert Einsteigerrouter für Kabelanschluss

    Nach dem Wegfall des Routerzwangs bringt AVM ein weiteres Kabelmodem in den Handel. Zudem sollen die Fritzboxen demnächst natives Dual-Stack mit IPv6 unterstützen.

    25.10.201614 Kommentare
  5. Kabelmodems: Nutzer bleiben trotz Routerfreiheit ihren Geräten treu

    Kabelmodems: Nutzer bleiben trotz Routerfreiheit ihren Geräten treu

    Wer nach dem Ende des Routerzwangs einen Ansturm auf freie Endgeräte erwartet hat, hat sich geirrt. Nur wenige Nutzer schließen ein eigenes Modem an. Zudem funktioniert das nicht immer reibungslos.
    Eine Exklusivmeldung von Friedhelm Greis

    01.09.2016187 Kommentare
  6. Routerfreiheit: Noch kein IPv6 bei Vodafone mit eigenem AVM-Kabelmodem

    Routerfreiheit: Noch kein IPv6 bei Vodafone mit eigenem AVM-Kabelmodem

    Wer Internet von Vodafone bezieht und eine eigene Fritzbox als Kabelmodem nutzt, muss aktuell auf IPv6 verzichten. Beide Unternehmen schieben sich gegenseitig die Verantwortung zu.
    Ein Bericht von Martin Loschwitz

    10.08.2016156 Kommentare
  7. Routerfreiheit: Was beim Umstieg auf das eigene Kabelmodem zu beachten ist

    Routerfreiheit: Was beim Umstieg auf das eigene Kabelmodem zu beachten ist

    Nach dem Wegfall des Routerzwangs haben die Kabelnetzbetreiber unterschiedliche Verfahren für die Aktivierung eigener Endgeräte entwickelt. Golem.de erläutert, wie die Nutzer an ihre Zugangsdaten gelangen und welche unangenehmen Überraschungen sie erleben können.
    Von Friedhelm Greis

    31.07.2016207 Kommentare
  8. Glasfaser/Koaxial: Primacom setzt in einer Kreisstadt weitgehend auf Glasfaser

    Glasfaser/Koaxial: Primacom setzt in einer Kreisstadt weitgehend auf Glasfaser

    Primacom setzt bei der Versorgung von 2.500 Haushalten mit IT-Kabelnetz in einer Kreisstadt auf bestehende Glasfaser. Auf den letzten Metern wird Koaxialkabel genutzt. Doch die Kunden kriegen nur 200 MBit/s.

    10.06.201637 Kommentare
  9. Docsis 3.1: Auch Tele Columbus bekennt sich zu 10 GBit/s

    Docsis 3.1: Auch Tele Columbus bekennt sich zu 10 GBit/s

    Der Technikchef von Tele Columbus hat sich zum vollen Ausbau des Koaxialkabels bekannt. Es würden 10 GBit/s im Upload und im Download angestrebt.

    09.06.201619 Kommentare
  10. Bundesnetzagentur: TV-Kabelnetzbetreiber sparen beim Netzausbau

    Bundesnetzagentur: TV-Kabelnetzbetreiber sparen beim Netzausbau

    Trotz Bekenntnissen zum Netzausbau von Vodafone Kabel, Unitymedia, Tele Columbus und Primacom gingen die Ausgaben zurück. Die Telekom gab erheblich mehr aus, bei den anderen Telekombetreibern stagnierten die Ausgaben.

    13.05.201648 Kommentare
  11. TV-Kabelnetz: Tele Columbus will Rückkanal ausbauen

    TV-Kabelnetz: Tele Columbus will Rückkanal ausbauen

    Tele Columbus und Primacom haben erst rund 60 Prozent ihres Koaxialkabel-Netzwerkes rückkanalfähig gemacht. Jetzt setzt der drittgrößte TV-Kabelnetzbetreiber sich das Ziel, über 70 Prozent zu erreichen.

    11.04.20164 Kommentare
  12. TV-Kabelnetz: Tele Columbus investiert stark in seine Netze

    TV-Kabelnetz: Tele Columbus investiert stark in seine Netze

    Tele Columbus hat über 113 Millionen Euro in den Ausbau seiner Netze investiert. Das ist auch nötig, denn 39 Prozent der Haushalte sind noch ohne bidirektionale Verstärker und damit ohne Rückkanal. Es laufen Tests für zeitversetztes Fernsehen auf allen Endgeräten im Haushalt.

    21.03.201616 Kommentare
  13. Community: Tele Columbus und Primacom starten offenes 10-MBit/s-WLAN

    Community: Tele Columbus und Primacom starten offenes 10-MBit/s-WLAN

    Tele Columbus und Primacom haben heute ein offenes WiFi mit 50.000 Hotspots gestartet. Mitmachen dürfen aber nur Internetkunden mit einer gebuchten Datenrate von 60 MBit/s.

    01.03.201611 Kommentare
  14. Tele Columbus und Primacom: Sendersortierung der Kabelnetzbetreiber in der Kritik

    Tele Columbus und Primacom: Sendersortierung der Kabelnetzbetreiber in der Kritik

    Tele Columbus und Primacom sollen eine ungerechte Sendersortierung haben. Die Medienaufsicht wird deswegen jetzt aktiv.

    15.09.201530 Kommentare
  15. Landgericht Leipzig: Primacom muss HD-Paket kostenlos anbieten

    Landgericht Leipzig: Primacom muss HD-Paket kostenlos anbieten

    Primacom hatte das Programmpaket Family HD ab Juni 2014 bei Onlineverträgen voreingestellt. Weil es sich nicht abwählen ließ, hat das Landgericht Leipzig nun festgelegt, dass der Kabelnetzbetreiber kein Geld dafür berechnen darf.

    24.08.201523 Kommentare
  16. Netzausbau: Primacom kritisiert geförderten Parallelausbau durch Telekom

    Netzausbau: Primacom kritisiert geförderten Parallelausbau durch Telekom

    Der Kabelnetzbetreiber Primacom wirft der Telekom vor, in Städten wie Eisenhüttenstadt vorhandene Breitbandnetze zu überbauen. Dafür erhalte der Konzern 75 Prozent der gesamten dortigen Förderung.

    22.07.201540 Kommentare
  17. TV-Kabelnetzbetreiber: Tele Columbus kauft Primacom

    TV-Kabelnetzbetreiber: Tele Columbus kauft Primacom

    Tele Columbus und Primacom gehen zusammen. Damit kauft der drittgrößte deutsche Kabelnetzbetreiber den viertgrößten Anbieter.

    16.07.20158 Kommentare
  18. Analogabschaltung: Netzausbau bringt Sendepause bei Kabelnetzbetreiber

    Analogabschaltung: Netzausbau bringt Sendepause bei Kabelnetzbetreiber

    Bei einem großen Netzausbau von Primacom werden 500 Kabelpunkte für die Analogabschaltung erweitert. Das führt zu zeitweisen Ausfällen und neuer Senderbelegung, aber auch zu Internet mit 500 MBit/s.

    15.07.201533 Kommentare
  19. TV-Kabelnetz: Primacom will auf 500 MBit/s beschleunigen

    TV-Kabelnetz: Primacom will auf 500 MBit/s beschleunigen

    Primacom hat auf einem Branchentreff die Stärken des TV-Kabelnetzes herausgestellt und Versprechungen für eine höhere Datenrate gemacht. In der Konkurrenz mit DSL wolle Primacom in Führung gehen.

    26.05.201562 Kommentare
  20. Kabelnetzbetreiber: Internetausfall bei Primacom soll beendet sein

    Kabelnetzbetreiber: Internetausfall bei Primacom soll beendet sein

    Der Kabelnetzbetreiber Primacom bricht sein Schweigen über den Totalausfall bei der Internetversorgung und entschuldigt sich. Ein Neustart des Kabelmodems wird allen Kunden empfohlen.

    06.01.20150 Kommentare
  21. Kabelnetzanbieter: Bundesweiter Netzausfall bei Primacom

    Kabelnetzanbieter: Bundesweiter Netzausfall bei Primacom

    Bundesweit ausgefallen sind Internet und Telefonie bei dem Kabelnetzbetreiber Primacom. Eine Einheit für die IP-Adressvergabe soll defekt sein.

    05.01.201530 Kommentare
  22. Werbeversprechen: Verbraucherschützer verklagen Kabelnetzfirma wegen "0 Euro"

    Werbeversprechen: Verbraucherschützer verklagen Kabelnetzfirma wegen "0 Euro"

    Ein 0-Euro-Sonderangebot von Primacom enthalte versteckte Kosten, sagen Verbraucherschützer. Sie klagen jetzt gegen den Kabelnetzbetreiber.

    04.11.201435 Kommentare
  23. Breitbandausbau: Deutsche Telekom will TV-Kabelnetzbetreiber kaufen

    Breitbandausbau: Deutsche Telekom will TV-Kabelnetzbetreiber kaufen

    Die Telekom findet das TV-Kabelnetz wieder interessant und möchte Betreiber übernehmen. Mit Docsis 3.0 sind technisch im Moment bis zu 600 MBit/s im Download möglich.

    17.08.201452 Kommentare
  24. HD-Verschlüsselung: Austausch der Receiver war laut Primacom kostenlos

    HD-Verschlüsselung: Austausch der Receiver war laut Primacom kostenlos

    Nach Verwirrung und einer Abmahnung bei der Umstellung der HD-Verschlüsselung erklärt Primacom jetzt, dass der Austausch der Receiver für rund 6.000 Kunden kostenlos gewesen sei. Der Kabelnetzbetreiber habe versucht, dies so einfach wie möglich zu gestalten.

    24.06.201417 Kommentare
  25. Primacom: Kabelnetzanbieter wegen neuer Verschlüsselung abgemahnt

    Primacom: Kabelnetzanbieter wegen neuer Verschlüsselung abgemahnt

    Primacom stellt bei der HD-Verschlüsselung von NDS auf Conax um und teilt den Kunden mit, dass ein neuer Receiver erforderlich sei. Dafür gab es jetzt eine Abmahnung für den Kabelnetzbetreiber.

    23.06.201418 Kommentare
  26. TV-Kabelnetz: Primacom will keine Übernahme durch Tele Columbus

    TV-Kabelnetz: Primacom will keine Übernahme durch Tele Columbus

    Primacom will sich nicht von dem größeren Konkurrenten Tele Columbus kaufen lassen. "Wir sind Käufer, nicht Übernahmeobjekt", sagte der Firmenchef.

    20.11.20137 Kommentare
  27. Primacom: Telekom will wieder TV-Kabelnetzbetreiber werden

    Primacom: Telekom will wieder TV-Kabelnetzbetreiber werden

    Die Telekom will den TV-Kabelnetzbetreiber Primacom übernehmen und soll für den Wiedereinstieg 250 Millionen Euro bieten. Bis 2003 hatte die Telekom den Bereich komplett abgegeben.

    07.08.20125 Kommentare
  28. Kabelnetzbetreiber: Primacom wurde verkauft

    Kabelnetzbetreiber: Primacom wurde verkauft

    Der Geschäftsbetrieb von Primacom ist verkauft worden. Käufer des hochverschuldeten Kabelnetzbetreibers ist eine Gruppe privater Investoren, die Medfort F.a.r.l. Für die Kunden des Unternehmens soll sich nichts ändern.

    05.07.20104 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #