Abo
  • IT-Karriere:

Netzausbau: Primacom kritisiert geförderten Parallelausbau durch Telekom

Der Kabelnetzbetreiber Primacom wirft der Telekom vor, in Städten wie Eisenhüttenstadt vorhandene Breitbandnetze zu überbauen. Dafür erhalte der Konzern 75 Prozent der gesamten dortigen Förderung.

Artikel veröffentlicht am ,
Primacom-Techniker
Primacom-Techniker (Bild: Primacom)

Primacom wendet sich gegen staatliche Förderung für den Internetausbau durch die Deutsche Telekom und Stadtwerke in Metropolen, in denen es schon ein TV-Kabelnetz gibt. "Das ist volkswirtschaftlich unsinnig und ein unfairer Wettbewerb", sagte der Vorstandsvorsitzende Joachim Grendel der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ).

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Sindelfingen
  2. itsc GmbH, Hannover

In Eisenhüttenstadt in Brandenburg erhalte die Telekom 75 Prozent ihrer Investitionssumme durch die Förderung des Bundeslandes. "Man bindet nicht nur die Region an, sondern bekommt Mittel, um eine attraktive Stadt wie Eisenhüttenstadt zu überbauen", sagte Grendel. "Wir als Kabelnetzbetreiber haben im Osten Deutschlands viele Städte ausgebaut, die sonst kein schnelles Internet hatten." Beispiele dafür seien Aschersleben und Halberstadt in Sachsen-Anhalt.

Breitband steuerabsetzbar

Er nannte den Zweckverband Breitband Altmark in Sachsen-Anhalt, der auch in den Städten Salzwedel und Stendal den Internetausbau fördert, in denen Primacom ein Netz betreibt. "Wir mussten auf privatwirtschaftlicher Basis rechnen und sind ein Risiko eingegangen - jetzt kommt dort öffentliches Geld hinzu."

Grendel ist gegen eine Pflicht zum Breitbandausbau für die Unternehmen, die die CSU derzeit kontrovers diskutiert. Eine Idee aus Südkorea findet er dagegen besser. "Die Nutzer dort konnten ihre Kosten für die Breitbandanschlüsse von der Steuer absetzen", sagt er. "Damit hätten wir in Deutschland wieder einen privatwirtschaftlichen Wettbewerb und gleiche Bedingungen für alle Anbieter."

Telekom-Sprecher Georg von Wagner lehnte auf Anfrage von Golem.de einen Kommentar zu dme Bericht ab und verwies an die brandenburgische Landesregierung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. mit PlayStation 4 und Samsung-TVs)
  2. 299,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  4. 139€

Wirfman 23. Jul 2015

Zeig mir

plutoniumsulfat 22. Jul 2015

Warum sollte der Schlechterverdienende mehr zahlen als der Besserverdienende?

Kondom 22. Jul 2015

Das fände ich jetzt ehrlich gesagt nicht so gut, wenn die Adresse nicht mal wechselt...

wire-less 22. Jul 2015

Nicht ganz ;-)). Einfach mal 10 Jahre zurückblicken ... Es spricht nichts dagegen die...

GarleDeChaulle 22. Jul 2015

Fördermittel gibt's doch nur dort wo Bedarf herrscht oder? Wenn also die KNBs schon dort...


Folgen Sie uns
       


Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019)

Das Studiobook Pro X ist mit Xeon-Prozessor, Quadro GPU und einem Preis von 4300 Euro eindeutig auf professionelle Anwender ausgerichtet.

Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019) Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


      •  /