Abo
  • Services:
Anzeige
Primacom-Werbebild
Primacom-Werbebild (Bild: Primacom)

Kabelnetzbetreiber: Internetausfall bei Primacom soll beendet sein

Primacom-Werbebild
Primacom-Werbebild (Bild: Primacom)

Der Kabelnetzbetreiber Primacom bricht sein Schweigen über den Totalausfall bei der Internetversorgung und entschuldigt sich. Ein Neustart des Kabelmodems wird allen Kunden empfohlen.

Anzeige

Der TV-Kabelnetzbetreiber Primacom hat erklärt, dass der Ausfall der Internetversorgung beendet sei. Wie das Unternehmen mit Sitz in Leipzig am 6. Januar 2015 bekanntgegeben hat, waren alle IP-Kunden von der Störung betroffen.

Während der Störung gab es keine öffentliche Erklärung für die Kunden auf der Webseite von Primacom. Erst nach mehrmaligen Kontaktversuchen von Golem.de räumte ein Sprecher ein, dass alle Kunden mit einem Kabelmodem durch den Ausfall betroffen seien. "Zu der genauen Anzahl geben wir jedoch keine Auskunft", sagte er.

Bedingt durch den Ausfall sei der Kundendienst nur eingeschränkt und mit hohen Wartezeiten zu erreichen gewesen, erklärte Primacom. Das Unternehmen entschuldigte sich bei den Kunden für entstandene Unannehmlichkeiten.

Primacom ist nach eigenen Angaben mit 1,2 Millionen angeschlossenen Haushalten der viertgrößte Kabelnetzbetreiber in Deutschland und in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Rheinland-Pfalz aktiv.

Telefonie nicht betroffen

Den Angaben zufolge hatte eine Störung im IP-Adressenvergabesystem in der Primacom-Zentrale einen Ausfall der Internetversorgung im gesamten Versorgungsgebiet zur Folge. Bei der Telefonie sei nur ein geringer Teil von dem Ausfall beeinträchtigt gewesen. Die Störung ereignete sich in der Nacht zum 5. Januar und konnte erst in den frühen Abendstunden behoben werden. "Die Neuvergabe der IP-Adressen verläuft seit der Behebung der Störung wieder normal. Ein Neustart des Modems wird empfohlen, um eventuelle Probleme bei der Neuverbindung zu beheben", erklärte Primacom.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRI Media GmbH, Ismaning
  2. M&M Software GmbH, St. Georgen, Hannover
  3. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen nahe Freiburg im Breisgau
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€
  2. 139,90€
  3. 94,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  2. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  3. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  4. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  5. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  6. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  7. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an

  8. James Gosling

    Java-Erfinder wechselt zu Amazon Web Services

  9. Calliope Mini im Test

    Neuland lernt programmieren

  10. Fernwartung

    Microsoft kämpft weiter gegen Support-Betrüger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Wie lange hält so ein Teil?

    Peter Brülls | 15:01

  2. Re: Pay to Win?

    Niaxa | 15:00

  3. Re: Geisteswissenschaften vs. Realität/Intelligenz

    foho | 15:00

  4. Re: Schade ...

    blaub4r | 14:59

  5. Die WHO will auch Kinderlose als "Behindert...

    ArchLInux | 14:59


  1. 14:59

  2. 14:30

  3. 14:20

  4. 13:36

  5. 13:20

  6. 12:58

  7. 12:47

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel