Abo
  • Services:
Anzeige
Cable Modem Termination System aus der Kopfstelle Potsdam
Cable Modem Termination System aus der Kopfstelle Potsdam (Bild: Tele Columbus)

TV-Kabelnetzbetreiber: Tele Columbus kauft Primacom

Cable Modem Termination System aus der Kopfstelle Potsdam
Cable Modem Termination System aus der Kopfstelle Potsdam (Bild: Tele Columbus)

Tele Columbus und Primacom gehen zusammen. Damit kauft der drittgrößte deutsche Kabelnetzbetreiber den viertgrößten Anbieter.

Anzeige

Der TV-Kabelnetzbetreiber Tele Columbus übernimmt Primacom. Das gab Tele Columbus am 16. Juli bekannt. Der Kaufpreis beträgt 711 Millionen Euro, ohne Berücksichtigung von Barbeständen und Schulden.

Die Transaktion bedarf keiner weiteren Zustimmung der Aufsichtsbehörden und des Kartellamts. Der Vollzug wird für den 31. Juli 2015 erwartet.

Nach Kabel Deutschland und Unitymedia ist Tele Columbus mit rund 1,7 Millionen angeschlossenen Haushalten die Nummer drei in Deutschland. Primacom ist nach eigenen Angaben mit über 1,2 Millionen angeschlossenen Haushalten der viertgrößte Kabelnetzbetreiber in Deutschland und in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Rheinland-Pfalz aktiv.

Wachstumspotenzial Internet

Verkäufer von Primacom sind Medfort, Primacom Finance sowie die Primacom Beteiligungsgesellschaft. Nach Abschluss der Übernahme wird der Schuldenstand nach Unternehmensangaben mit etwa dem Fünffachen des um Sondereffekte bereinigten Gewinns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) deutlich höher liegen.

Wachstumspotenzial versprechen Internet, Telefonie und Fernsehen. Tele Columbus hat ein 400-MBit/s-Angebot in Potsdam gestartet. Eine Einführung in weiteren Regionen sei in Planung, erklärt das Unternehmen. Primacom baut seine Internet-Zugänge auf 500 MBit/s aus. Der erste Bereich für diese Datenrate werde derzeit im Nordosten des Primacom-Netzes entlang der ringförmigen Glasfaserleitung um Berlin, Schwerin, Anklam und Eisenhüttenstadt ausgebaut.

Tele Columbus könnte nach unbestätigten Berichten selbst vor einer Übernahme durch den weltgrößten Kabelnetzbetreiber Liberty Global stehen. Deren Vorstandchef Michael Fries hatte dem Handelsblatt gesagt, Liberty Global sehe sich Tele Columbus, Pepcom oder Primacom auf jeden Fall an.


eye home zur Startseite
photoliner 16. Jul 2015

... kehren auch nicht besser. Tele Columbus hatte in Berlin gerne mal größere Ausfälle zu...

Maddix 16. Jul 2015

Da gab es mal den Großausfall, richtig. Und kleinere Abbrüche habe ich in den letzten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Netphen
  2. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€ für Prime-Mitglieder
  2. 99€ (nur bis Montag 9 Uhr)
  3. (u. a. Microsoft XBO-Controller + Halo Wars 2 für 59,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Indiegames

    Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse

  2. Microsoft

    Hungrige Dinos, schicke Konsolen und die Sache mit Age 4

  3. Hollywoodstudios

    Apple will Kinofilme kurz nach der Premiere streamen

  4. I.D. Buzz

    VW baut den Elektro-Bulli

  5. Animationstechnologie

    Remedy Games verwendet Motion Matching in P7

  6. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  7. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  8. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  9. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  10. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Piraten

    ckerazor | 08:38

  2. Re: 8-13 euro vs 30-50 euro?

    TrollNo1 | 08:38

  3. Re: Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Eskir | 08:38

  4. Re: wieviel strom bekommt man mit 1200m²??

    Powerhouse | 08:38

  5. User-Agent: Googlebot Disallow: /

    Stereo | 08:37


  1. 08:48

  2. 08:19

  3. 07:50

  4. 07:34

  5. 07:05

  6. 13:33

  7. 13:01

  8. 12:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel