Abo
  • Services:
Anzeige
Primacom-Techniker
Primacom-Techniker (Bild: Primacom)

Docsis 3.1: Auch Tele Columbus bekennt sich zu 10 GBit/s

Primacom-Techniker
Primacom-Techniker (Bild: Primacom)

Der Technikchef von Tele Columbus hat sich zum vollen Ausbau des Koaxialkabels bekannt. Es würden 10 GBit/s im Upload und im Download angestrebt.

Der drittgrößte Kabelnetzbetreiber Tele Columbus wird den neuen Standard Docsis 3.1 einsetzen. Das sagte Ludwig Modra, Chief Technology Officer der Tele-Columbus-Gruppe, am 9. Juni 2016 auf der Branchenmesse Anga Com in Köln. "Wir werden 800 MBit/s bis 1 GBit/s bereits mit Docis 3.0 abbilden. Auch für Docsis 3.1 haben wir konkrete Pläne, die wir in den nächsten Jahren umsetzen werden", sagte Modra.

Anzeige

Einer der großen Vorteile des Koaxialkabels sei, dass es bedarfsgerecht ausgebaut werden könne. Nach den Worten von Modra "stehen die Technologien zur Verfügung und funktionieren. Wir sind auch entschlossen, dem Weg mit Full Duplex zu folgen, um einmal 10 GBit/s im Download und im Upload anbieten zu können."

Marktführer Vodafone Kabel und Unitymedia hatten bereits erklärt, auf den neuen Kabelstandard Docsis 3.1 zu setzen, um höhere Datenübertragungsraten als im Kupferkabel anbieten zu können. Tele Columbus hatte noch kein Bekenntnis zu dem 10-Gigabit-Ausbau abgegeben. Trotz der nicht unerheblichen Kosten werden schließlich alle großen Kabelnetzbetreiber den Standard Docsis 3.1 implementieren müssen, um konkurrenzfähig zu bleiben.

Tele Columbus hat im vergangenen Jahr den Konkurrenten Primacom übernommen. Der Kaufpreis betrug 711 Millionen Euro. Mit dem anschließenden Kauf von Pepcom kam Tele Columbus auf rund 3,7 Millionen angeschlossene Haushalte. Damit ist der Betreiber in allen Bundesländern vertreten, wenn auch nicht flächendeckend.

Die Anga C om 2016 ist am 9. Juni 2016 mit einer Bilanz von 450 Ausstellern und 18.000 Teilnehmern zu Ende gegangen. Das entspricht einem Besucherzuwachs von 6 Prozent. Am Kongressprogramm nahmen 2.200 Personen teil und damit 16 Prozent mehr als im Vorjahr.


eye home zur Startseite
Youssarian 11. Jun 2016

Das mag wohl sein, allerdings hatte die Telekom keine Wahl: Sie musste das Netz...

Lala Satalin... 10. Jun 2016

Er ist bei Primacom/TC und nicht bei VKD.

jones1024 10. Jun 2016

Nunja, man könnte auch die Gesamtleistung des Segmentes erhöhen (Frequenzerweiterung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. J. Schmalz GmbH, Glatten bei Freudenstadt
  4. SEO-Küche Internet Marketing GmbH, Erfurt, Dresden, Kolbermoor, Berg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 5,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Radeon Software 17.7.2

    AMDs Grafiktreiber bringt massig Neuerungen

  2. Quartalsbericht

    Facebooks Belegschaft wurde erheblich vergrößert

  3. GigaKombi

    Vodafone verbessert Datenpaket für Warten aufs Festnetz

  4. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  5. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  6. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  7. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish

  8. Chipmaschinenausrüster

    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

  9. Linux-Distribution

    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

  10. Soziales Netzwerk

    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

  1. Re: Viel zu spät

    Squirrelchen | 01:53

  2. o2 ist doch wie McDonald's

    tfg | 01:50

  3. Wieso drosseln die pauschal?

    Gandalf2210 | 01:28

  4. Re: AMD und Intel dem Untergang geweiht

    Neuro-Chef | 01:25

  5. Re: Schweden ist ein Mobilfunk Paradies

    backdoor.trojan | 01:23


  1. 23:00

  2. 22:41

  3. 19:35

  4. 17:26

  5. 16:53

  6. 16:22

  7. 14:53

  8. 14:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel