111 Openstack Artikel
  1. Cloud.com: Unprofitables Startup für 200 Millionen US-Dollar verkauft

    Cloud.com: Unprofitables Startup für 200 Millionen US-Dollar verkauft

    Cloud.com wurde von Citrix Systems gekauft. Der relativ hohe Preis für das noch unprofitable Unternehmen erklärt sich durch einen Blick auf die Kundenliste von Cloud.com. Das Startup kooperiert zudem mit Microsoft bei einem wichtigen Projekt.

    13.07.20110 Kommentare
  2. Ubuntu 11.10: Alpha 2 hat LightDM und Kernel 3.0

    Ubuntu 11.10: Alpha 2 hat LightDM und Kernel 3.0

    Canonical hat die zweite Alpha seiner Linux-Distribution Ubuntu 11.10 veröffentlicht. Die Entwicklerversion von Oneiric Ocelot enthält eine Vorabversion des Linux-Kernels 3.0 und den Displaymanager LightDM.

    08.07.201133 Kommentare
  3. Cloud Computing: Libcloud wird Apache-Projekt

    Cloud Computing: Libcloud wird Apache-Projekt

    Die Apache Software Foundation hat die Libcloud in den Status eines Apache-Top-Level-Projekts erhoben. Dabei handelt es sich um eine anbieterneutrale Client-Bibliothek, die ein einheitliches API unter anderem für Amazon EC2, Eucalyptus, IBM Cloud und Rackspace Cloud bietet.

    26.05.20111 Kommentar
  4. Test: Ubuntu 11.04 integriert Netbook-Desktop Unity

    Test: Ubuntu 11.04 integriert Netbook-Desktop Unity

    In Ubuntu 11.04 - Codename Natty Narwhal - ist erstmals die umstrittene Unity-Benutzeroberfläche auch in der Desktopversion Standard. Unity ist Canonicals Alternative zu Gnome 3 und optisch verspielter als sein Pendant.

    28.04.201178 KommentareVideo
  5. Virtualisierung: Openstack unterstützt LXC und VMware ESX 4.1

    Virtualisierung: Openstack unterstützt LXC und VMware ESX 4.1

    Openstack, eine Open-Source-Werkzeugsammlung für die Verwaltung virtueller Maschinen, unterstützt in der neuen Version mit dem Codename Cactus Linux Containers (LXC) und die Bare-Metal-Hypervisoren ESX und ESXi 4.1 von VMware.

    18.04.20110 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. SySS GmbH, Tübingen
  4. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Berlin, Unterensingen


  1. Cloudstack: Java-basierte Verwaltung für virtuelle Maschinen

    Cloudstack: Java-basierte Verwaltung für virtuelle Maschinen

    Cloudstack 2.2 erweitert die Verwaltung KVM und Xenserver um etliche Funktionen. Zusätzlich können virtuelle Maschinen mit mehr als einer Netzwerkkarte verwaltet werden.

    16.03.20110 KommentareVideo
  2. Canonical: Natty Narwhal mit Openstack und Eucalyptus

    Canonical: Natty Narwhal mit Openstack und Eucalyptus

    Die für April 2011 geplante Ubuntu-Variante Natty Narwhal wird neben Eucalyptus auch die Openstack-Plattform für Cloud Computing enthalten. Canonical setzt damit weiter verstärkt auf Angebote rund um Cloud Computing.

    12.01.20114 KommentareVideo
  3. Cyberduck: FTP-Client mit Anbindung an Amazons Cloudfront

    Cyberduck: FTP-Client mit Anbindung an Amazons Cloudfront

    David V. Kocher hat mit Cyberduck 3.8 eine neue Version des kostenlosen FTP-Clients für Mac OS vorgestellt. Das Programm kann nun Amazons Cloudfront-Dienst CDN (Content Delivery Network) ansteuern.

    07.12.20106 Kommentare
  4. Microsoft: Windows Server 2008 R2 Hyper-V für Openstack

    Microsoft: Windows Server 2008 R2 Hyper-V für Openstack

    Microsoft will seine Server 2008 R2 mit Hyper-V auf dem Cloud-Framework Openstack zum Einsatz bringen. Dazu will der Konzern mit der Firma Cloud.com zusammenarbeiten, die Verwaltungssoftware für das Openstack-Projekt entwickelt.

    28.10.20100 Kommentare
  5. Openstack: Freies Wolken-Framework für Ubuntu

    Openstack: Freies Wolken-Framework für Ubuntu

    Ubuntu wird in einer künftigen Version auch das Cloud-Framework Openstack mitbringen. Das Open-Source-Projekt Openstack wurde unter anderem von der Nasa und dem US-Hoster Rackspace gegründet.

    05.10.20100 Kommentare
  1. Openstack: Freie Cloud-Plattform von Rackspace und der Nasa

    Openstack: Freie Cloud-Plattform von Rackspace und der Nasa

    Zusammen mit der Nasa hat der US-Webhoster Rackspace das Projekt Openstack gestartet, eine auf Open-Source-Software basierende Cloud-Plattform. Damit will Rackspace für mehr technische Standards und Interoperabilität im Cloud-Computing sorgen.

    19.07.20100 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #