Abo
  • IT-Karriere:

Cyberduck

FTP-Client mit Anbindung an Amazons Cloudfront

David V. Kocher hat mit Cyberduck 3.8 eine neue Version des kostenlosen FTP-Clients für Mac OS vorgestellt. Das Programm kann nun Amazons Cloudfront-Dienst CDN (Content Delivery Network) ansteuern.

Artikel veröffentlicht am ,
Cyberduck: FTP-Client mit Anbindung an Amazons Cloudfront

Da Amazon es nicht mehr zur Bedingung macht, die Inhalte zunächst auf seinen S3-Dienst heraufzuladen, um sie dann über Cloudfront zu verteilen, kann nun jeder Server genutzt werden und als Quelle für das Content Delivery Network dienen.

Stellenmarkt
  1. GEWOBAU Wohnungsgenossenschaft Essen eG, Essen
  2. BWI GmbH, Berlin, Strausberg

Cyberduck ermöglicht die Einrichtung und Konfiguration von Cloudfront-Quelldaten. Außerdem lässt sich über die Funktion "Invalidation" Content auch wieder von den Serverknoten entfernen. Beim sogenannten Edge-Caching setzt Amazon Serverknoten in Europa, Nordamerika und Teilen von Asien ein. So sollen die gehosteten Daten mit möglichst kurzen Antwortzeiten ausgeliefert werden.

  • Cyberduck - Custom Origin CDN
  • Cyberduck - Browser-Bookmarks
  • Cyberduck - Interface
Cyberduck - Custom Origin CDN

Neu bei Cyberduck 3.8 ist außerdem die Unterstützung von Swift Storage (Openstack). Damit wurde ein relativ neuer, offener Standard für Cloud-Speicherdienste geschaffen.

Neben FTP und SFTP unterstützt Cyberduck auch SCP, WebDAV und SSH. Zudem speichert der Client Daten auf Amazons S3-Dienst. Wer will, kann Dokumente auch auf Googles Texte- und Tabellenanwendung speichern. Eingescannte Texte, die nicht in einem editierbaren Format vorliegen, können durch die optische Zeichenerkennung umgewandelt werden.

Cyberduck 3.8 kann ab sofort über die Projekthomepage heruntergeladen werden und läuft ab Mac OS X 10.5. Die künftige Version 4.0 soll auch unter Windows (ab XP) arbeiten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. (-53%) 6,99€
  4. (-83%) 9,99€

Raven 07. Dez 2010

Ich finde die Bettelei auch echt unmöglich. Bei mir ist überwiegend Yummy FTP für SCP im...

cbmuser 07. Dez 2010

Ach, wie nett. Kannte ich noch gar nicht, obwohl ich mir bereits von Panic den wirklich...


Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

    •  /