Abo
Anzeige
Nvidia
1.472 Nvidia Artikel
  1. NVidia erhält 200 Millionen US-Dollar von Microsoft

    Für NVidia zahlt sich die Entwicklung des für Microsofts Xbox-Konsole geplanten Super-Grafikprozessors bereits im April aus: Im nächsten Monat wird der Grafikchiphersteller von Microsoft insgesamt 200 Millionen US-Dollar als Vorauszahlung für die Entwicklung des Xbox-Grafikprozessors erhalten.

    17.03.20000 Kommentare

  1. Vanta LT - NVidias erster Low-Cost-TNT2-Grafikchip

    Während NVidia mit den TNT2 M64 im letzten Jahr bereits eine erste, preisgünstigere Version des leistungsfähigen TNT2-Grafikchips herausgebracht hat, folgt nun eine echte Low-Cost-Lösung für besonders günstige Komplettsysteme. Der Vanta LT basiert dabei auf dem TNT2 Grafikchip, bietet ähnlich wie der TNT2 M64 nur einen 64Bit breiten Speicherbus und verwaltet 8MB SDRAM. Trotzdem soll er modernen Multimedia-Anwendungen gerecht werden.

    10.03.20000 Kommentare

  2. Preisrecherche: GeForce256-Grafikkarten

    Grafikkarten mit NVidias GeForce256-Grafikprozessor gibt es seit Ende 1999, allerdings sind sie erst seit Anfang dieses Jahres in Preisregionen unter 500,- DM gerutscht und damit auch für weniger betuchte Aufrüstwillige erschwinglich. Grund genug also, einmal einen Blick auf die Verfügbarkeit und die Preise der gesammelten GeForce256-Grafikkarten verschiedenster Hersteller zu werfen.

    09.03.20000 Kommentare

Anzeige
  1. Microsoft holt NVidia ins Xbox-Team

    Laut Maximum PC hat der Grafikchip-Hersteller NVidia den Konkurrenten GigaPixel aus dem Xbox-Rennen geworfen und wird die Grafikhardware für die Ende 2001 erscheinende Microsoft-Spielekonsole herstellen. NVidia besitzt bereits mit dem GeForce256-Grafikprozessor die derzeit schnellste PC-Grafikhardware. Ob dessen Nachfolger es mit der vor wenigen Tagen erschienenen PlayStation 2 aufnehmen kann?

    08.03.20000 Kommentare

  2. NVidia und Dell stellen GeForce-Karte mit 64 MB DDR-RAM vor

    Für Fans hoher Auflösungen haben NVidia und der PC-Hersteller Dell gemeinsam ein neues Referenzdesign für GeForce256-Grafikkarten entworfen, das insgesamt 64 MB schnelles DDR-RAM fasst. Die erste GeForce256-Karte mit dieser Speichermenge kommt demnach von Dell, die geFORCE Plus genannte Karte wird derzeit jedoch nur mit Dells Dimension-Desktop-PCs ausgeliefert.

    07.03.20000 Kommentare

  3. Aladdin TNT2 - Integrierter Chipsatz von NVidia & ALi

    NVidia und Acer Labs (ALi) haben einen Celeron- und Pentium-III-Mainboard-Chipsatz mit integriertem TNT2-Grafikchip angekündigt. Der "ALi Aladdin TNT2" genannte Chipsatz ist fertiggestellt, erste Boards sollen ab Anfang März erhältlich sein.

    24.02.20000 Kommentare

  1. GeForce256-Grafikkarte mit DDR-RAM für 500,- DM

    Die Anubis Electronics GmbH senkt ab sofort den Preis seiner seit Ende Januar erhältlichen Typhoon Silver Crest Matrix256 Pro AGP Grafikkarte um 100,- DM. Damit gehört Anubis zu den ersten Herstellern, die eine Grafikkarte mit NVidias GeForce256 Grafikprozessor und schnellem DDR-RAM für unter 500,- DM anbieten.

    11.02.20000 Kommentare

  2. NVidia und S3 schließen Lizenzabkommen

    Die Grafikchip-Hersteller NVidia und S3 haben ihren seit 1998 schwelenden Streit bezüglich gegenseitiger Patentrechtsverletzungen beendet und die Klagen gegeneinander fallen gelassen - überraschenderweise einigten sich die beiden Unternehmen sogar auf einen breit angelegten Austausch von Lizenzen.

    10.02.20000 Kommentare

  3. GeForce256 - T & L Engine bereits veraltet?

    Die US-Website HardOCP hat bereits Ende Januar erstmals ihre Bedenken zur Rechenleistung der vielgerühmten Transformation & Lightning Engine (T&L) des GeForce256 Grafikchips von NVidia geäußert. Grundlage für die Bedenken waren Testergebnisse aus MadOnions 3D-Benchmark 3D Mark 2000, in dem ein auf 742 MHz übertakteter Pentium III Coppermine Prozessor eine wesentlich höhere Transformation & Lightning Rechenleistung auf die Waage bringt als ein GeForce256 Grafikprozessor.

    07.02.20000 Kommentare

  1. GeForce256-Grafikkarte mit DDR-RAM von Anubis

    28.01.20000 Kommentare

  2. NVidia, SGI und VA Linux - OpenGL 1.2 für Linux

    19.01.20000 Kommentare

  3. NVidia - Neue Treiber für TNT, TNT2 & GeForce256

    16.01.20000 Kommentare

  1. Künstliche Welt zwingt fixe Rechner in die Knie

    21.12.19990 Kommentare

  2. Creative & Guillemot senken GeForce256-Preise

    10.11.19990 Kommentare

  3. Anubis kündigt GeForce256-Grafikkarte an

    09.11.19990 Kommentare

  1. Erste Hercules-High-End-Grafikkarte von Guillemot

    05.11.19990 Kommentare

  2. NVidia stellt Workstation-Grafikprozessor vor

    02.11.19990 Kommentare

  3. ELSA kündigt weitere GeForce256-Grafikkarte an

    28.10.19990 Kommentare

  4. NVidia: Neue Detonator-Treiber

    22.10.19990 Kommentare

  5. Neue NVidia-GeForce256-Referenztreiber

    21.10.19990 Kommentare

  6. High-End GeForce256 Grafikkarte von Guillemot

    05.10.19990 Kommentare

  7. Klage: S3 vs. NVidia

    12.05.19980 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 19
  4. 20
  5. 21
  6. 22
  7. 23
  8. 24
  9. 25
  10. 26
  11. 27
  12. 28
  13. 29
  14. 30
Anzeige

Verwandte Themen
GTC, GTC 2014, Radeon HD 7950, Fermi, GTC 2012, Nvidia Tesla, GTC 2017, Nvidia Shield, Jen-Hsun Huang, Tegra, Nvision, GTC 2016, Geforce Now, GTC Europe 2017

RSS Feed
RSS FeedNvidia

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige