• IT-Karriere:
  • Services:

Nouveau-Entwickler: Nvidia plant, Tegra-Dokumentation zu veröffentlichen

Nvidia plane, die Dokumentation der GPU von Tegra-SOCs zu veröffentlichen, berichtet ein Nouveau-Entwickler.

Artikel veröffentlicht am ,
Nvidia wird die GPU-Dokumentation der Tegra-Chips veröffentlichen.
Nvidia wird die GPU-Dokumentation der Tegra-Chips veröffentlichen. (Bild: Nvidia)

Nvidia habe vor, die Dokumentation zur Hardwarebeschleunigung der Tegra-SoCs (System-on-Chip) zugänglich zu machen, hat der Treiberentwickler Lucas Stach auf der X.org-Developer-Conference (XDC) erklärt. Zunächst gelte dies zwar nur für die 2D-Beschleunigung, die Dokumentation zur 3D-Beschleunigung könnte aber später folgen.

 
Video: Lucas Stach über Nvidia Tegra
Stellenmarkt
  1. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  2. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn

Stach, der an dem freien Nouveau-Treiber für Nvidia-Grafikkarten mitarbeitet, erläuterte, er habe diese Informationen von Andy. Gemeint ist damit Andy Ritger, der ehemalige Leiter der Entwicklungsabteilung des proprietären Nvidia-Grafiktreibers für Unix-artige Systeme.

Ritger bestätigte das der US-Webseite Phoronix. Die nächste frei verfügbare Version des technischen Referenzhandbuches (Technical Reference Manual, kurz TRM) der Tegra-Chips werde die notwendigen Informationen zur 2D-Beschleunigung enthalten. Die Freigabe der Dokumentation zur 3D-Beschleunigung wollte Ritger gegenüber Phoronix nicht offiziell kommentieren. Ritgers Teilnahme ist die erste eines Nvidia-Mitarbeiters an der XDC seit einigen Jahren.

Zustand freier Tegra-Treiber

Stach gab auch einen kurzen Überblick darüber, wie weit die Entwickler bei der Implementierung freier Grafiktreiber für Tegra-Chips vorangekommen sind. So existiere ein erster DRM-Treiber, der das Kernel-Mode-Setting unterstütze. Es gebe auch Versuche, die zur 3D-Beschleunigung notwendigen Informationen per Reverse Engineering zu erhalten.

Die Tegra-Chipsätze von Nvidia kommen vor allem in Smartphones und Tablets wie dem Nexus 7 zum Einsatz. Nvidia stellt jedoch keine Informationen zum Herstellen freier Treiber zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

masterPhin 25. Sep 2012

aber die Treiber werden bereits gestellt von den Herstellern, bzw. die Geräte Hersteller...

grorg 24. Sep 2012

Das interessiert jeden, der 6 Monate nach Handykauf dafür beten muss, dass noch ICS für...

Thaodan 24. Sep 2012

... und dann ist euer nvidia Treiber irgend genauso überflüssig wie euer forcedeth...

maestro300 24. Sep 2012

über 2d beschleunigung kann man - so weit ich weiß - z.b. text oder bitmap rendering...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla angespielt

Im Video zeigt Golem.de selbst aufgenommenes Gameplay aus Assassin's Creed Valhalla. In dem Actionspiel treten die Spieler als Wikinger in England an.

Assassin's Creed Valhalla angespielt Video aufrufen
Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /