1.589 NSA Artikel
  1. Norwegische Linkspartei: Edward Snowden für Friedensnobelpreis nominiert

    Norwegische Linkspartei: Edward Snowden für Friedensnobelpreis nominiert

    Die Sozialistische Linkspartei in Norwegen hat den Whistleblower Edward Snowden offiziell für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Zwei Abgeordnete, die für die Nominierung berechtigt sind, sprechen sich für die Auszeichnung Snowdens aus.

    29.01.201460 Kommentare
  2. Spionage: Datenschützerin für die NSA und Chefsuche bei GCHQ

    Spionage: Datenschützerin für die NSA und Chefsuche bei GCHQ

    Die National Security Agency (NSA) der USA bekommt erstmals einen "Privacy Officer", der sich um die Einhaltung des Rechts kümmern soll. Auf der anderen Seite des Atlantiks, in Großbritannien, räumt der Chef des Government Communications Headquarters (GCHQ) derweil seinen Stuhl, was aber nichts mit der Spähaffäre zu tun haben soll.

    29.01.20142 Kommentare
  3. Viviane Reding zum Datenschutz: "Jetzt weiß ich, warum die Angry Birds so zornig aussehen"

    Viviane Reding zum Datenschutz: "Jetzt weiß ich, warum die Angry Birds so zornig aussehen"

    Anlässlich des Europäischen Tages des Datenschutzes hat die Vizepräsidentin der EU-Kommission, Viviane Reding, in einer leidenschaftlichen Rede zu mehr Zusammenarbeit und höheren Standards aufgerufen. Kurz nach dem Vortrag gab es noch Kritik von Reding am deutschen Innenminister.

    28.01.201449 Kommentare
  4. Spähaffäre: Etwas mehr Transparenz bei Anfragen von NSA, FBI & Co.

    Spähaffäre: Etwas mehr Transparenz bei Anfragen von NSA, FBI & Co.

    Nicht nur die Zahl der National Security Letters (NSL), sondern auch den Umfang anderer geheimer Anfragen von US-Behörden dürfen Unternehmen nun veröffentlichen. Das gibt aber je nach Umsetzung nur grobe Anhaltspunkte, wie das Beispiel Apple zeigt.

    28.01.20142 Kommentare
  5. Chaos Computer Club: Keine Sigint im Jahr 2014

    Chaos Computer Club: Keine Sigint im Jahr 2014

    Die Hackerkonferenz Sigint wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Ob es sie überhaupt noch einmal geben wird, ist fraglich.

    28.01.20141 Kommentar
Stellenmarkt
  1. IT-Betreuer / Benutzerunterstützung (m/w/d)
    Zweckverband Verkehrsverbund Großraum Ingolstadt, VGI, Ingolstadt
  2. Inbetriebnahmeingenieur / - Techniker (m/w/d)
    ISRA VISION, Leipzig
  3. UI-Designer / Screen-Designer/Web-Designer (m/w/d)
    Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  4. Java-Entwickler (m/w/d)
    BWS Consulting Group GmbH, Wolfsburg, Hannover, Dortmund

Detailsuche



  1. Smartphone-Apps: Geheimdienste spähen Angry-Birds-Nutzer aus

    Smartphone-Apps: Geheimdienste spähen Angry-Birds-Nutzer aus

    Die NSA freut sich über ein "perfektes Szenario": Über Smartphone-Apps wie Angry Birds gewinnen Geheimdienste reichlich Informationen über die Nutzer - Aufenthaltsort, Alter und Geschlecht.

    28.01.201480 Kommentare
  2. IMHO: Wie sich der NDR bei Snowden selbst im Weg steht

    IMHO : Wie sich der NDR bei Snowden selbst im Weg steht

    Das erste TV-Interview mit Edward Snowden seit seiner Flucht aus den USA wäre eine einmalige journalistische Chance gewesen - doch der NDR und die ARD haben sie in einem wichtigen Punkt vertan. Es fehlte zu Beginn der Originalton.

    27.01.201460 Kommentare
  3. NSA-Affäre: US-Kryptologen verurteilen Spionagepraktiken

    NSA-Affäre: US-Kryptologen verurteilen Spionagepraktiken

    Mehr als 50 Kryptographie-Experten aus den USA warnen vor den Praktiken der NSA. Spionage dürfe nicht dazu führen, die Sicherheitsstandards der Kommunikation zu untergraben.

    27.01.20142 Kommentare
  4. Snowden im ARD-Interview: "Die NSA geht dahin, wo die Daten sind"

    Snowden im ARD-Interview: "Die NSA geht dahin, wo die Daten sind"

    US-Whistleblower Edward Snowden hat erstmals seit seiner Flucht einem Fernsehsender ein Interview gegeben. Er deutet neue Enthüllungen über die Geheimdienstkooperationen an und lehnt ein nationales Routing als Schutz gegen Spionage ab.

    27.01.201476 Kommentare
  5. Snowden im Livechat: Die Massenüberwachung macht unfrei

    Snowden im Livechat : Die Massenüberwachung macht unfrei

    US-Whistleblower Edward Snowden hat sich fast zwei Stunden lang den Fragen aus dem Netz gestellt. Er nahm zu politischen Themen Stellung, äußert sich aber auch zu technischen und persönlichen Fragen.

    23.01.201442 Kommentare
RSS Feed
RSS FeedNSA

Golem Karrierewelt
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    05.-09.09.2022, Virtuell
  3. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    11.-13.10.2022, Virtuell

Weitere IT-Trainings


  1. Spähaffäre: US-Behörde hält Telefonüberwachung durch NSA für illegal

    Spähaffäre: US-Behörde hält Telefonüberwachung durch NSA für illegal

    Mit dem "Privacy and Civil Liberties Oversight Board" hat sich erstmals eine vom US-Kongress installierte Bundesbehörde gegen Praktiken der NSA ausgesprochen. Allerdings soll nur die Telefonüberwachung von US-Bürgern im Inland gestoppt werden.

    23.01.20143 Kommentare
  2. Spionage: Hilft nur noch Notwehr gegen die NSA?

    Spionage: Hilft nur noch Notwehr gegen die NSA?

    Bürger B. ist enttäuscht: Die Regierung unternimmt nichts gegen die NSA. Er will sich selbst helfen, notfalls mit Gewalt. Dürfte er das? Unter gewissen Umständen schon.

    23.01.2014427 Kommentare
  3. Datenschutz: FTC ermahnt US-Unternehmen wegen Safe Harbor

    Datenschutz: FTC ermahnt US-Unternehmen wegen Safe Harbor

    Die Wettbewerbsschützer der USA haben zwölf Unternehmen öffentlich ermahnt, sich an die Datenschutzregeln des Safe-Harbor-Abkommens zu halten. Betroffen davon ist unter anderem der Hersteller des Bittorrent-Protokolls, aber auch mit Level 3 einer der wichtigsten Transatlantik-Provider.

    22.01.20142 Kommentare
  1. NSA-Affäre: Snowden stellt sich den Fragen aus dem Netz

    NSA-Affäre: Snowden stellt sich den Fragen aus dem Netz

    Der Hashtag lautet #AskSnowden: Per Twitter können Nutzer dem US-Whistleblower wieder Fragen zur NSA-Affäre stellen. Eine Liveanhörung durch das EU-Parlament ist aber weiter offen.

    22.01.201418 Kommentare
  2. Studenteninitiative: Snowden kandidiert als Rektor der Uni Glasgow

    Studenteninitiative: Snowden kandidiert als Rektor der Uni Glasgow

    US-Whistleblower Edward Snowden hat die Sympathie von Studenten in Schottland und Deutschland. Während er in Glasgow Rektor werden könnte, diskutiert die Uni Rostock über die Verleihung des Ehrendoktorhuts.

    21.01.201422 Kommentare
  3. TTIP: EU setzt Gespräche über Abkommen mit USA teilweise aus

    TTIP : EU setzt Gespräche über Abkommen mit USA teilweise aus

    Gegen das geplante Handelsabkommen mit den USA hat sich bereits breiter Widerstand formiert. Nun sieht die EU-Kommission selbst ein, dass einige Passagen sehr bedenklich sind. Die Bundesregierung begrüßte die Entscheidung "sehr".

    21.01.201411 Kommentare
  1. NSA-Affäre: Was die Rede Obamas für die Überwachung bedeutet

    NSA-Affäre: Was die Rede Obamas für die Überwachung bedeutet

    Die USA verfahren weiter nach der Devise: "Wer nicht abhören will, muss fühlen." Die Reformen Obamas werden der NSA sicherlich nicht sehr wehtun. Die Massenüberwachung von Bürgern geht unvermindert weiter.

    20.01.201419 Kommentare
  2. ZDF-Interview: Obama wirbt um Vertrauen, bleibt aber in der Sache hart

    ZDF-Interview: Obama wirbt um Vertrauen, bleibt aber in der Sache hart

    In einem Interview mit dem Heute-Journal nach seiner Rede zur Minimalreform der NSA hat US-Präsident Barack Obama erneut die weltweite Überwachung von Kommunikation verteidigt. Dennoch soll es dafür neue Regeln geben, deren Anerkennung aber Zeit brauche.

    19.01.201450 Kommentare
  3. NSA-Affäre: Obama verteidigt Spionageprogramme der USA

    NSA-Affäre: Obama verteidigt Spionageprogramme der USA

    Mit viel rhetorischem Aufwand hat US-Präsident Obama versucht, um Verständnis für die Spionageaktivitäten seines Landes zu werben. Gleichzeitig kündigt er Reformen an, die die Arbeit der NSA transparenter machen und mehr Datenschutz garantieren sollen.

    17.01.201415 Kommentare
  1. Kryptographie: OpenSSH rüstet auf

    Kryptographie: OpenSSH rüstet auf

    Die kommende Version 6.5 von OpenSSH wird zahlreiche verbesserte Verschlüsselungsverfahren enthalten, darunter die elliptische Kurve Curve25519 und die Stromverschlüsselung Chacha20. Die bisher verwendeten elliptischen Kurven stammten von der NSA.

    17.01.201421 Kommentare
  2. Spähaffäre: SMS und Handy-Daten als "Goldgrube" für NSA & Co.

    Spähaffäre: SMS und Handy-Daten als "Goldgrube" für NSA & Co.

    Fast 200 Millionen SMS werden jeden Tag von der NSA abgefangen und von ihr und befreundeten Geheimdiensten wie dem britischen GCHQ ausgewertet. Auch andere Handydaten wie Zellenübergänge beim Roaming speichern die Spione, die Daten bezeichnen sie als "Goldgrube".

    17.01.20146 Kommentare
  3. Sicherheitsexperte: "Jeder Überwachungsapparat kann leicht missbraucht werden"

    Sicherheitsexperte: "Jeder Überwachungsapparat kann leicht missbraucht werden"

    Morgan Marquis-Boire enttarnt Staatstrojaner, mit denen Regimekritiker im Mittleren Osten verfolgt werden. Die Methoden der NSA findet der Google-Ingenieur "verstörend".

    16.01.20142 Kommentare
  1. NSA-Affäre: Europäer offenbar einig über Spionage-Standards

    NSA-Affäre: Europäer offenbar einig über Spionage-Standards

    Während die Verhandlungen mit den USA stocken, scheint eine No-Spy-Vereinbarung innerhalb Europas in Reichweite. Doch nicht alle Staaten wollen einem Bericht zufolge ein verbindliches Abkommen unterzeichnen.

    16.01.20143 Kommentare
  2. NSA-Reform: Geheimdienst soll Zugriff auf Verbindungsdaten behalten

    NSA-Reform: Geheimdienst soll Zugriff auf Verbindungsdaten behalten

    Die Reform der US-Geheimdienste fällt wohl schwächer aus als erwartet. Nach dem Willen von US-Präsident Obama soll fast alles beim Alten bleiben.

    15.01.201425 Kommentare
  3. Spähaffäre: NSA-Software läuft auf 100.000 Computern

    Spähaffäre: NSA-Software läuft auf 100.000 Computern

    Der Geheimdienst NSA hat laut US-Berichten Rechner in aller Welt unter seiner Kontrolle - auch ohne Internet. Die Spione verschaffen sich über spezielle Hardware auch Zugriff auf abgeschottete Netze.

    15.01.201441 Kommentare
  4. Hans-Peter Friedrich: "Ich hatte wichtigere Themen als die NSA-Affäre"

    Hans-Peter Friedrich: "Ich hatte wichtigere Themen als die NSA-Affäre"

    Als Bundesinnenminister sei die NSA-Affäre nicht so wichtig gewesen, so der neue Landwirtschaftsminister Hans-Peter Friedrich. Er hatte alles getan, um den NSA-Skandal als nicht existent darzustellen.

    14.01.201487 Kommentare
  5. Internet-Protest: Das Netz schlägt gegen die NSA zurück

    Internet-Protest: Das Netz schlägt gegen die NSA zurück

    "The day we fight back" heißt die Netzkampagne gegen die NSA-Überwachung. An dem Tag soll Druck auf den US-Kongress ausgeübt werden, die Rechte der Geheimdienste zu beschneiden.

    14.01.201457 Kommentare
  6. NSA-Affäre: Studie sieht wenig Erfolge durch Massenüberwachung

    NSA-Affäre: Studie sieht wenig Erfolge durch Massenüberwachung

    Die US-Geheimdienste und viele Politiker halten die Vorratsdatenspeicherung zum Kampf gegen den Terrorismus für unverzichtbar. Dem widerspricht nun eine Studie deutlich.

    14.01.201420 Kommentare
  7. NSA-Affäre: Verhandlungen über No-Spy-Abkommen offenbar gescheitert

    NSA-Affäre: Verhandlungen über No-Spy-Abkommen offenbar gescheitert

    Die Bundesregierung kann die Pläne für ein No-Spy-Abkommen mit den USA wohl ad acta legen. Der BND fühlt sich einem Medienbericht zufolge von den Amerikanern belogen.

    14.01.2014104 Kommentare
  8. Minister Söder: Ausschluss von Online-Votings ist "anachronistisch"

    Minister Söder: Ausschluss von Online-Votings ist "anachronistisch"

    Bayern soll "Chefprogrammierer für die digitale Verwaltung in Deutschland werden", findet Minister Söder. Selbst eine elektronische Teilnahme an Wahlen schließt er nicht aus. Die Kritik folgte prompt.

    13.01.201440 Kommentare
  9. Brendan Eich: Browser als Überwachungsinstrument

    Brendan Eich: Browser als Überwachungsinstrument

    Wenn die US-Regierung einen Anbieter wie Lavabit dazu zwingen kann, seine privaten Schlüssel auszuhändigen, um die gesamte Kommunikation von dessen Kunden entschlüsseln zu können und es den Anbietern zugleich verbietet, darüber zu sprechen, wie können wir uns dann sicher sein, dass für Browser nicht etwas Ähnliches gilt?

    13.01.201453 Kommentare
  10. Datenschutz: Google erklärt Entwurf der EU-Reform für tot

    Datenschutz: Google erklärt Entwurf der EU-Reform für tot

    Viel Tamtam und kein Ergebnis: Googles Datenschutzbeauftragter hält die EU-Datenschutzreform für gescheitert. Ein besserer Entwurf müsse her.

    10.01.20148 Kommentare
  11. Massenüberwachung: Obama will Ausländer besser vor NSA schützen

    Massenüberwachung: Obama will Ausländer besser vor NSA schützen

    US-Präsident Obama strebt einen Kompromiss in der NSA-Affäre an. Offenbar will er die Arbeit der Geheimdienste nur wenig einschränken, gleichzeitig aber Datenschützern und Bürgerrechtlern entgegenkommen.

    10.01.20146 Kommentare
  12. NSA-Affäre: EU-Parlament will Snowden live befragen

    NSA-Affäre: EU-Parlament will Snowden live befragen

    Mit einiger Verzögerung soll US-Whistleblower Edward Snowden nun doch noch vor dem EU-Ausschuss zur NSA-Affäre aussagen. Allerdings wollen die Parlamentarier eine Livebefragung, die Snowden bislang ablehnt.

    09.01.201425 Kommentare
  13. EU-Ausschuss zu NSA: Bericht sieht Schritte zu vollständigem Präventionsstaat

    EU-Ausschuss zu NSA: Bericht sieht Schritte zu vollständigem Präventionsstaat

    Ein halbes Jahr hat das EU-Parlament den NSA-Skandal untersucht. Der Entwurf für den Abschlussbericht hält sich mit Kritik an der Massenüberwachung nicht zurück.

    08.01.201417 Kommentare
  14. Quantencomputer: Das Ende von RSA und Co.

    Quantencomputer: Das Ende von RSA und Co.

    Quantencomputer könnten heute gängige Verschlüsselungs- und Signaturverfahren brechen. Laut den jüngsten Snowden-Enthüllungen forscht die NSA an derartigen Technologien. Wir haben die wichtigsten Hintergründe zusammengefasst.

    06.01.201497 Kommentare
  15. Netzpolitik: Europas neue Gurken

    Netzpolitik: Europas neue Gurken

    Mit zwei umfangreichen Verordnungen will die EU im kommenden Jahr den Datenschutz und die Internetwirtschaft europaweit regeln. Noch gibt es viel Widerstand gegen die Pläne.

    05.01.20141 Kommentar
  16. Golem.de: Ein Blick in unsere Zahlen

    Golem.de: Ein Blick in unsere Zahlen

    Wie jedes Jahr haben wir zum Jahreswechsel einen Blick in unser Zahlenwerk geworfen und gehen den Fragen nach: Was waren die erfolgreichsten Artikel? Wie hat sich das Verhalten der Leser verändert?

    04.01.2014181 KommentareVideo
  17. Spionage: US-Hardwarehersteller wissen nichts von NSA-Backdoors

    Spionage: US-Hardwarehersteller wissen nichts von NSA-Backdoors

    Die jüngsten Enthüllungen in der NSA-Affäre lassen Computerproduzenten und Netzausrüster nicht gut aussehen. US-Firmen weisen jede Kooperation mit dem Geheimdienst von sich.

    04.01.201449 Kommentare
  18. Überwachung: BND fischt deutlich weniger Kommunikation ab

    Überwachung: BND fischt deutlich weniger Kommunikation ab

    Der Bundesnachrichtendienst hat seine Filtermethoden offenbar verbessert. Im Jahr 2012 sind viel weniger verdächtige Kommunikationsinhalte als in den Vorjahren in den Netzen hängengeblieben.

    03.01.201416 Kommentare
  19. Sicherheit: Hintertür in WLAN-Routern entdeckt

    Sicherheit: Hintertür in WLAN-Routern entdeckt

    Die Weihnachtsfeiertage boten dem Franzosen Eloi Vanderbeken eine Überraschung: Er entdeckte auf seinem heimischen Linksys-Router eine Backdoor, die es auch bei anderen Herstellern zu geben scheint.

    03.01.201463 Kommentare
  20. OpenSSL.org: Webseite des OpenSSL Project gehackt

    OpenSSL.org: Webseite des OpenSSL Project gehackt

    Angreifern ist das Defacement der Webseite des OpenSSL Project gelungen. Die Code Repositories wurden laut den Betreibern überprüft, ohne dass eine Manipulation festgestellt werden konnte.

    03.01.20145 Kommentare
  21. Verschlüsselung: NSA forscht am Quantencomputer

    Verschlüsselung: NSA forscht am Quantencomputer

    Die NSA unterstützt nicht nur öffentliche Projekte zum Bau eines Quantencomputers. Für ein geheimes Projekt zum Knacken von Verschlüsselung gibt der Geheimdienst Millionen Dollar aus.

    03.01.201426 Kommentare
  22. Bundestag: Untersuchungsausschuss zur NSA-Affäre rückt näher

    Bundestag: Untersuchungsausschuss zur NSA-Affäre rückt näher

    CSU-Chef Seehofer gibt sich großzügig: Er will die Pläne der Opposition für einen NSA-Ausschuss nicht blockieren. Auch die SPD signalisiert Unterstützung.

    02.01.20146 Kommentare
  23. Security Nightmares 14: "Gärtnern wäre vielleicht nicht so schlecht"

    Security Nightmares 14: "Gärtnern wäre vielleicht nicht so schlecht"

    30C3 Normalerweise sind die alljährlichen Security Nightmares eine unterhaltsame, wachrüttelnde und zynische Veranstaltung. Doch dieses Mal war der Frust der Hacker kaum zu verbergen. Das Internet ist kaputt.

    01.01.201461 Kommentare
  24. NSA: Apple weist Appelbaums Vorwürfe zurück

    NSA: Apple weist Appelbaums Vorwürfe zurück

    "Apple hat nie mit der NSA zusammengearbeitet, um eine Hintertür in eines unserer Produkte zu integrieren, einschließlich des iPhone": So weist Apple Gerüchte um eine mögliche NSA-Backdoor in iOS zurück.

    01.01.2014116 Kommentare
  25. Verschlüsselung 2013: Das Jahr der Kryptokalypse

    Verschlüsselung 2013: Das Jahr der Kryptokalypse

    30C3 2013 war kein gutes Jahr für die Verschlüsselung. Auch jenseits des NSA-Skandals gab es etliche Schwachstellen, die zwar bereits bekannt waren, 2013 aber akut wurden.

    31.12.201326 Kommentare
  26. Touch ID: Apple öffnete die Büchse der Pandora

    Touch ID: Apple öffnete die Büchse der Pandora

    30C3 Mit der Einführung von Touch ID beim iPhone 5S hat Apple der Allgemeinheit keinen Gefallen getan. Frank Rieger und Ron vom Chaos Computer Club fürchten sich vor allem vor den Folgeentwicklungen: billige Android-Geräte, die Touch ID mit Cloud-Abgleichung günstig nachbauen.

    31.12.2013226 Kommentare
  27. Spionage: Wie die NSA ihre Spähprogramme implantiert

    Spionage: Wie die NSA ihre Spähprogramme implantiert

    In einem internen NSA-Katalog listet der Geheimdienst seine Spähwerkzeuge auf. Die Dokumente erlauben detaillierten Einblick in die technischen Fähigkeiten der Agenten, die auch Linux einsetzen.

    31.12.201317 Kommentare
  28. NSA-Skandal: Das Säurebad für die Internet-Füchse

    NSA-Skandal: Das Säurebad für die Internet-Füchse

    Schon seit einiger Zeit ist bekannt, dass die Geheimdienste mit manipulierten Webseiten den überwachten Nutzern Spähprogramme unterschieben. Neue NSA-Dokumente zeigen nun detailliert das Vorgehen der Dienste, unter anderem mit "Fuchssäure".

    30.12.201361 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 18
  4. 19
  5. 20
  6. 21
  7. 22
  8. 23
  9. 24
  10. 25
  11. 26
  12. 27
  13. 28
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #