Abo
  • Services:
Anzeige
Edward Snowden im ersten TV-Interview seit seiner Flucht
Edward Snowden im ersten TV-Interview seit seiner Flucht (Bild: Das Erste/Screenshot: Golem.de)

Norwegische Linkspartei Edward Snowden für Friedensnobelpreis nominiert

Die Sozialistische Linkspartei in Norwegen hat den Whistleblower Edward Snowden offiziell für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Zwei Abgeordnete, die für die Nominierung berechtigt sind, sprechen sich für die Auszeichnung Snowdens aus.

Anzeige

Zwei Abgeordnete der Sozialistischen Linkspartei (SV) von Norwegen haben Edward Snowden für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Wie alle Abgeordneten eines nationalen Parlaments haben die beiden Politiker nach den Vorschlagsregeln für die Auszeichnung die Berechtigung dazu.

Auf ihrer Webseite begründet die SV den Schritt: "Wir sind davon überzeugt, dass die öffentliche Diskussion und die Veränderungen in der Politik, die den Enthüllungen von Snowden gefolgt sind, zu einer stabileren und friedlicheren Weltordnung beigetragen haben." Dabei habe Snowden aber zumindest "kurzfristig" die Sicherheitsinteressen mehrerer Staaten beeinträchtigt, erkennen die Abgeordneten an.

"Das berechtigte Interesse eines Landes an zuverlässiger Geheimdienstarbeit zur Wahrung seiner eigenen Sicherheit muss immer im Gleichgewicht mit individuellen Freiheiten und globalem Vertrauen stehen; das ist eine wesentliche Bedingung für Stabilität und Frieden. Edward Snowden hat einen entscheidenden Beitrag dazu geleistet, dieses Gleichgewicht wiederherzustellen", schreiben die Politiker weiter.

Am kommenden Samstag, dem 1. Februar 2014, läuft die Frist für Vorschläge zum Friedensnobelpreis aus, vergeben wird die Auszeichnung dann am 10. Dezember in Oslo. Ob Snowden im Fall einer Verleihung des Preises daran teilnehmen kann, ist ungewiss. Der ehemalige Geheimdienstmitarbeiter genießt noch bis Mitte des Jahres ein befristetes Asyl in Russland, dauerhaftes Asyl und Schutz vor Strafverfolgung hat ihm jedoch noch kein Land angeboten.


eye home zur Startseite
ploedman 30. Jan 2014

gemerkt

Anonymer Nutzer 30. Jan 2014

Ja, unter den Überwachten. Beim FNP geht es aber nicht darum, dass sich Völker gegen ein...

polarbär 30. Jan 2014

das hab ich wohl überlesen *shame on me*

xXDarkXx 30. Jan 2014

Muss man eigentlich über die Sinnigkeit oder den Wert dieser auszeichnen diskutieren wenn...

nonameHBN 30. Jan 2014

+1



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SKF Marine GmbH, Hamburg
  2. HELM AG über Delphi HR-Consulting GmbH, Hamburg
  3. DFS Aviation Services GmbH, Langen
  4. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Sparc M8

    Oracles neuer Chip ist 40 Prozent schneller

  2. Cloud

    IBM bringt die Datenmigration im 120-Terabyte-Koffer

  3. Fire HD 10

    Amazon bringt 10-Zoll-Full-HD-Tablet mit Alexa für 160 Euro

  4. Watson

    IBMs Supercomputer stellt sich dumm an

  5. Techbold

    Mining-Komplett-PCs mit bis zu 256 MH/s

  6. Aquaris-V- und U2-Reihe

    BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  7. Landkreis Südwestpfalz

    Telekom baut FTTH für Gewerbe und Vectoring für Haushalte

  8. Microsoft

    Gute Store-Apps sollen besseren Marketingstatus erhalten

  9. Zukunft des Autos

    "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"

  10. PC-Wahl

    CCC patcht Wahlsoftware selbst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Packstationen: Amazon will DHL mit Locker-Paketboxen Konkurrenz machen
Packstationen
Amazon will DHL mit Locker-Paketboxen Konkurrenz machen
  1. HQ2 Amazon braucht einen weiteren Hauptsitz
  2. Instant Pickup Amazon-Kunden erhalten Ware zwei Minuten nach der Bestellung
  3. Streaming Amazon schließt seinen Videoverleih Lovefilm

Play Austria: Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
Play Austria
Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
  1. Human Head Studios Nach 17 Jahren kommt die Fortsetzung für Rune
  2. Indiegames Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse
  3. Spielebranche Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

Destiny 2 im Test: Dominus und die Schickimicki-Hüter
Destiny 2 im Test
Dominus und die Schickimicki-Hüter
  1. Bungie Start von Destiny 2 verläuft nicht ganz reibungslos
  2. Destiny 2 Beta Schicker Strike und etwas weniger Tempo
  3. Bungie Beta von Destiny 2 enthält erste Kampagnenmission

  1. Re: Wäre es nicht sinnvoller

    PietReicht | 15:32

  2. Gibt es Solaris / Sparc Malware?

    M.P. | 15:31

  3. Re: Meine Vision sieht anders aus...

    quineloe | 15:30

  4. Re: Skynet

    danielmain | 15:29

  5. Re: Unfähige Firma

    ibsi | 15:28


  1. 15:21

  2. 15:12

  3. 15:00

  4. 14:00

  5. 13:59

  6. 13:20

  7. 13:10

  8. 12:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel