121 Gehalt Artikel
  1. Umfrage: Stundensatz vieler IT-Freiberufler gestiegen

    Umfrage: Stundensatz vieler IT-Freiberufler gestiegen

    Viele IT-Freelancer können einen höheren Stundensatz aufrufen. Doch bei den IT-Experten, die in diesem Jahr einen höheren Preis erwarten, gab es einen Rückgang.

    29.04.201549 Kommentare
  2. Projekte: Wie Aufträge an IT-Freiberufler vergeben werden

    Projekte: Wie Aufträge an IT-Freiberufler vergeben werden

    Für Unternehmen sind bei der Vergabe von Aufträgen an Freiberufler die direkten Kontakte weiter entscheidend. Die Fähigkeiten werden dann im persönlichen Gespräch geprüft, so eine Studie.

    08.04.201532 Kommentare
  3. Gehaltsplattform: Glassdoor kommt nach Deutschland

    Gehaltsplattform: Glassdoor kommt nach Deutschland

    Glassdoor hat offenbar genug Nutzer aus Deutschland, um sich an eine eigene Plattform für das Land zu wagen. Glassdoor bietet anonyme Firmenbewertungen, Angaben zu Gehaltsspannen, Vorstellungsgesprächen und Stellenanzeigen.

    15.01.201534 Kommentare
  4. Aktienpaket: Microsoft-Chef Nadella bekommt 84 Millionen US-Dollar

    Aktienpaket: Microsoft-Chef Nadella bekommt 84 Millionen US-Dollar

    Microsoft-Chef Satya Nadella, der Frauen geraten hatte, nicht nach einer Gehaltserhöhung zu fragen, hat ein Aktienpaket im Wert von 79,78 Millionen US-Dollar bekommen. Nadella kann die Aktien aber erst im Jahr 2019 verkaufen.

    04.12.201444 Kommentare
  5. Stellenmarkt: Mehr Sicherheitsexperten und Entwickler gesucht

    Stellenmarkt: Mehr Sicherheitsexperten und Entwickler gesucht

    Die NSA-Affäre und die Berichte über Cyberangriffe wirken sich auf die Nachfrage nach Sicherheitsexperten aus. Auch Spezialisten für Cloud Computing und Big Data haben gute Jobchancen.

    10.11.201417 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Infokom GmbH, bundesweit
  2. Ecclesia Holding GmbH, Detmold
  3. Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Bochum
  4. Hama GmbH & Co KG, Monheim (Bayern)


  1. IT-Projekte: Welche IT-Freiberufler 76 Euro pro Stunde verlangen

    IT-Projekte: Welche IT-Freiberufler 76 Euro pro Stunde verlangen

    Freie Admins können weiterhin die niedrigsten Honorare einfordern. Insgesamt steigen die Stundensätze das fünfte Jahr in Folge.

    29.10.2014160 Kommentare
  2. Personalmarkt: Welche IT-Fachkräfte im Jahr 73.400 Euro verdienen

    Personalmarkt: Welche IT-Fachkräfte im Jahr 73.400 Euro verdienen

    Eine neue Studie hat für Fachkräfte in der IT-Wirtschaft eine Gehaltssteigerung von 2,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr errechnet. Doch der Zuwachs fällt je nach IT-Job höchst unterschiedlich aus.

    20.10.2014450 Kommentare
  3. Zuwachs: Beschäftigungsrekord in der deutschen IT-Branche

    Zuwachs: Beschäftigungsrekord in der deutschen IT-Branche

    Die IT-Branche hat bis Ende 2014 voraussichtlich 953.000 Beschäftigte. Vor allem in den Bereichen Software und IT-Dienstleistungen wurden mehr Mitarbeiter gebraucht. Der Zuwachs bei IT-Jobs im Jahr 2013 war jedoch erheblich stärker ausgefallen.

    20.10.201414 Kommentare
  4. Microsoft-Chef: "Frauen in IT-Branche sollen nicht nach mehr Gehalt fragen"

    Microsoft-Chef: "Frauen in IT-Branche sollen nicht nach mehr Gehalt fragen"

    Microsofts Satya Nadella hat sich als Chef eines internationalen Konzerns mit der Aussage blamiert, Frauen sollten besser nicht nach Gehaltserhöhungen fragen. Er musste dies als "völlig falsch" zurücknehmen.
    Von Achim Sawall

    10.10.2014134 Kommentare
  5. Gulp: Weibliche IT-Freiberufler verdienen weniger als Männer

    Gulp: Weibliche IT-Freiberufler verdienen weniger als Männer

    Der Anteil der weiblichen IT-Freiberufler beträgt weiter nur 7,5 Prozent. Bei den Honoraren liegen ihre Forderungen unter denen der Männer.

    24.06.201439 Kommentare
  1. Studie: IT-Mitarbeiter können sich auf mehr Gehalt freuen

    Studie: IT-Mitarbeiter können sich auf mehr Gehalt freuen

    In Deutschland erhalten IT-Mitarbeiter erneut mehr Geld - zwischen 2013 und 2014 stiegen die Gehälter um durchschnittlich 2,9 Prozent, heißt es in einer aktuellen Studie. Führungskräfte bekommen ein deutliches Plus, während die Gehälter von Spezialisten etwas schwächer stiegen.

    11.06.201450 Kommentare
  2. Gulp-Umfrage: IT-Freelancer mit 6.150 Euro Gewinn im Monat

    Gulp-Umfrage: IT-Freelancer mit 6.150 Euro Gewinn im Monat

    IT-Freelancer haben im vergangenen Jahr 125.275 Euro umgesetzt. Davon blieben nach allen Abzügen noch 73.880 Euro übrig, das sind rund 6.150 Euro im Monat.

    15.04.2014153 Kommentare
  3. Personalmarkt: Was IT-Manager verdienen

    Personalmarkt: Was IT-Manager verdienen

    Laut einer Auswertung von Personalmarkt und Computerwoche ist das Einkommen von IT-Führungskräften stärker gestiegen als das aller anderen IT-Fachleute.

    20.03.201488 Kommentare
  1. IG Metall: Erstmals seit 5 Jahren real mehr Geld für IT-Festangestellte

    IG Metall: Erstmals seit 5 Jahren real mehr Geld für IT-Festangestellte

    35.500 Gehälter aus 160 IT-Betrieben hat die IG Metall zusammengetragen und analysiert. Demnach stieg das Gehalt der Beschäftigten, deren Zahl laut Bitkom im Jahr 2014 auf 927.000 anwachsen soll.

    10.03.201464 Kommentare
  2. Softwareentwickler: Weniger offene IT-Stellen in Deutschland

    Softwareentwickler: Weniger offene IT-Stellen in Deutschland

    Die Zahl der offenen IT-Stellen in Deutschland ist um 4.000 zurückgegangen. 72 Prozent der IT-Unternehmen, die freie Stellen haben, suchen Softwareentwickler.

    29.10.201362 Kommentare
  3. Trotz Fachkräftemangel: Kaum mehr Gehalt für IT-Spezialisten

    Trotz Fachkräftemangel: Kaum mehr Gehalt für IT-Spezialisten

    Die Gehälter in der deutschen IT-Branche sind nur um rund ein Prozent gestiegen, obwohl sich viele Stellen nicht besetzen lassen. Es wachse der Druck auch im Bereich IT-Support, wo in den vergangenen Jahren verstärkt Jobs ins Ausland verlagert wurden.

    28.10.2013258 Kommentare
  1. Bundesagentur: Beschäftigtenrekord in der deutschen IT-Branche

    Bundesagentur: Beschäftigtenrekord in der deutschen IT-Branche

    Mit 917.000 Menschen wird die IT-Branche ihren bisher höchsten Beschäftigtenwert erreichen. Selbst vor Ausbruch der Weltwirtschaftskrise im Jahr 2008 gab es nicht mehr IT-Mitarbeiter. Dagegen haben die Telekommunikationsfirmen erneut Beschäftigte abgebaut.

    16.10.201315 Kommentare
  2. IT-Projekte: Stundensätze der IT-Freiberufler steigen 2013 weiter

    IT-Projekte: Stundensätze der IT-Freiberufler steigen 2013 weiter

    Im Jahr 2013 steigen die Stundensätze der IT-Freiberufler weiter. Statt 74 Euro pro Stunde sind es nun 79 Euro.

    14.03.201344 Kommentare
  3. Einer der größten Industriesektoren: Erstmals über 900.000 Beschäftigte in der IT-Branche

    Einer der größten Industriesektoren: Erstmals über 900.000 Beschäftigte in der IT-Branche

    Die IT-Branche ist neben dem Maschinen- und Anlagenbau der einzige Industriesektor in Deutschland mit mehr als 900.000 Arbeitsplätzen. Bis Jahresende sollen 12.000 Stellen hinzukommen.

    28.02.20136 Kommentare
  1. Bundesagentur für Arbeit: "Kein genereller Fachkräftemangel in IT-Berufen"

    Bundesagentur für Arbeit: "Kein genereller Fachkräftemangel in IT-Berufen"

    Außer bei Softwareentwicklung, Programmierung und IT-Anwendungsberatung sieht die Bundesagentur für Arbeit derzeit keinen generellen Mangel an IT-Experten in der deutschen Wirtschaft.

    09.01.2013141 Kommentare
  2. Mangel an Softwareentwicklern: 43.000 offene IT-Stellen in Deutschland

    Mangel an Softwareentwicklern: 43.000 offene IT-Stellen in Deutschland

    Die Zahl der offenen IT-Stellen in Deutschland ist um 13 Prozent gestiegen. 75 Prozent der IT-Unternehmen, die freie Stellen haben, suchen Softwareentwickler.

    30.10.2012181 Kommentare
  3. Gehaltsstudie: SAP-Berater verdienen zehn Prozent mehr

    Gehaltsstudie: SAP-Berater verdienen zehn Prozent mehr

    SAP-Entwickler können 2012 einen kräftigen Gehaltsanstieg verzeichnen. Auch IT-Sicherheitsexperten und -Berater legen zu, jedoch am meisten in gehobenen Positionen.

    22.10.201220 Kommentare
  1. IT-Projekte: Stundensätze der IT-Freiberufler auf Höchststand

    IT-Projekte: Stundensätze der IT-Freiberufler auf Höchststand

    IT-Experten fordern derzeit für Projekte einen Stundensatz von 74 Euro. Und so viel bekommen sie auch gezahlt.

    07.09.201244 Kommentare
  2. Fachkräftemangel: 45 Prozent der IT-Beschäftigten sind überlastet

    Fachkräftemangel: 45 Prozent der IT-Beschäftigten sind überlastet

    858.000 Beschäftigte hat die IT-Branche. Fast die Hälfte ist infolge knapper Personalressourcen überlastet, so die IT-Unternehmen.

    22.05.201279 Kommentare
  3. Freie Softwareentwickler: Welche Programmiersprachen angesagt sind

    Freie Softwareentwickler: Welche Programmiersprachen angesagt sind

    Java, C/C++ oder C#? Eine Projektbörse für IT-Freiberufler hat ausgewertet, welche Programmiersprachen bei Projekten in den vergangenen Monaten gewünscht wurden. Der Bedarf an klassischen Java-Entwicklern ist demnach stark gestiegen.

    27.04.2012165 Kommentare
  4. IT-Projekte: IT-Freiberufler bei Stundensätzen derzeit vorsichtig

    IT-Projekte: IT-Freiberufler bei Stundensätzen derzeit vorsichtig

    Die geforderten Stundensätze der IT-Freelancer konnten seit August 2011 nicht mehr zulegen. Die Softwareentwickler liegen weiter bei 68 Euro. Admins sind nach wie vor abgeschlagen. Doch bei den Projektanfragen gibt es Veränderungen.

    09.03.201243 Kommentare
  5. Gehaltsstudie: Wie viel IT-Führungskräfte 2012 verdienen

    Gehaltsstudie: Wie viel IT-Führungskräfte 2012 verdienen

    Auch 2012 können IT-Manager ihr Einkommen wieder steigern. IT-Manager in Konzernen bekommen laut einer Studie durchschnittlich 115.220 Euro im Jahr.

    07.03.201266 Kommentare
  6. ITK-Entgeltanalyse: Gehälter in IT-Branche steigen leicht

    ITK-Entgeltanalyse: Gehälter in IT-Branche steigen leicht

    Die IG Metall hat die Gehälter in der IT-Branche untersucht. Am meisten konnten laut Studie Controller aus dem kaufmännischen Bereich und Hardwareentwickler zulegen. Der Bitkom senkte heute seine Jahresumsatzprognose.

    05.03.201217 Kommentare
  7. SAP: Beschäftigte von SAP bekommen mehr Gehalt

    SAP: Beschäftigte von SAP bekommen mehr Gehalt

    Zusätzlich zu einer Gehaltserhöhung bekommen die Mitarbeiter von SAP in Deutschland eine Erfolgsbeteiligung von 130 Prozent des Grundgehalts und einen Bonus.

    28.01.201212 Kommentare
  8. 2011: IT-Freiberufler gefragter und besser bezahlt denn je

    2011: IT-Freiberufler gefragter und besser bezahlt denn je

    Freiberufliche IT-Spezialisten konnten sich 2011 über eine starke Zunahme bei den Aufträgen freuen. Ihre durchschnittliche Stundensatzforderung stieg auf 74 Euro, Krisen waren für sie nicht zu spüren.

    17.01.201274 Kommentare
  9. Softwareentwickler: 10.000 offene IT-Stellen mehr in Deutschland

    Softwareentwickler: 10.000 offene IT-Stellen mehr in Deutschland

    Laut einer Umfrage suchen Firmen in Deutschland 38.000 IT-Experten, besonders Entwickler von Software sind gefragt. Auch die Bundesanstalt für Arbeit hält diese Angaben für realistisch.

    20.10.201141 Kommentare
  10. Studie: Welche IT-Experten den größten Gehaltszuwachs hatten

    Studie: Welche IT-Experten den größten Gehaltszuwachs hatten

    Spezialisten für IT-Security haben ihr Einkommen 2011 um 5,6 Prozent gesteigert. Die größten Verlierer waren die Datenbankadministratoren und die Webdesigner.

    17.10.201134 Kommentare
  11. Gulp: Stundensatz der IT-Freiberufler steigt weiter

    Gulp: Stundensatz der IT-Freiberufler steigt weiter

    IT-Freiberufler in Deutschland können immer höhere Stundensätze fordern. Nur für die IT-Administratoren und -Trainer ging es finanziell nicht nach oben.

    01.09.201172 Kommentare
  12. Studie: Chefgehälter im IT-Bereich bleiben konstant

    Die IT-Chefs der Unternehmen merken an ihrem Geldbeutel, dass die Wirtschaftskrise noch nicht vorbei ist. Ihre Gesamtvergütung stieg nicht an. Grund war vor allem die sinkende variable Vergütung.

    06.07.201037 Kommentare
  13. IBM-Chef Palmisano: Mehr Jobs, mehr Geld

    IBM kann die Krise offensichtlich nichts anhaben: Das Unternehmen stellt weiterhin Arbeitskräfte ein. Außerdem können sich viele Mitarbeiter auf mehr Geld freuen, sagte IBM-Chef Samuel J. Palmisano in einem Interview.

    26.07.200921 Kommentare
  14. IT-Freiberufler erwarten sinkende Stundensätze

    IT-Freiberufler sehen die Zukunft nicht mehr so rosig wie noch vor wenigen Wochen. In einer Umfrage der Projektvermittlung GULP gaben 38 Prozent an, ihre Honorare würden in absehbarer Zeit sinken. Auch mehr als die Hälfte der Projektanbieter sehen das so.

    30.04.200975 Kommentare
  15. Lange Gesichter: Gehälter in der IT-Branche wachsen kaum

    IT-Experten können sich 2008 nicht über große Gehaltssprünge freuen. In der IT-Branche sollen die Gehälter im Schnitt nur um ein Prozent gegenüber dem Vorjahr steigen.

    21.10.2008173 Kommentare
  16. Studie zu Arbeitsbedingungen bei Handy-Zulieferern in Asien

    Die Organisation makeITfair kritisiert in einer aktuellen Studie die Bedingungen, unter denen bekannte Elektronikkonzerne Teile für Mobiltelefone produzieren lassen. Die Zustände in Fabriken in Asien verstießen gegen internationale Standards, aber auch gegen die von den Markenherstellern selbst vorgegebenen Normen. Proteste der Arbeiterinnen würden oft unterdrückt.

    25.09.200838 Kommentare
  17. Apple-Beschäftigter klagt wegen unbezahlter Überstunden

    Der Apple-Konzern wird von einem Mitarbeiter verklagt. Mit einer in dieser Woche in Kalifornien eingereichten Klage will ein Netzwerktechniker die Bezahlung für geleistete Überstunden erreichen. Gespart werden muss bei Apple eigentlich nicht: Gegenwärtig hat die Firma 20,8 Milliarden US-Dollar auf der Bank, und jedes Quartal kommt eine weitere Milliarde hinzu.

    08.08.2008105 Kommentare
  18. Schäuble macht Druck für zentrale Einwohnermeldedatenbank

    Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) macht weiter Druck für sein umstrittenes Vorhaben, eine zentrale Einwohnermeldedatenbank aufzubauen. Das berichtet das Boulevardblatt Bild, das sich auf eine interne Vorlage aus dem Ministerium beruft. Kritiker warnen, das Bundesverwaltungsamt mutiere so zur Superdatensammelbehörde.

    27.06.2008130 Kommentare
  19. Bitkom und Bundesdatenschützer befürworten neue E-Card

    In seltener Eintracht haben der IT-Branchenverband Bitkom und Bundesdatenschützer Peter Schaar den umstrittenen elektronischen Einkommensnachweis Elena (früher Jobcard) gelobt. "Wenn alle Arbeitsnachweise und Gehaltsbescheinigungen elektronisch übermittelt würden, könnten die Unternehmen mehr als 500 Millionen Euro einsparen", sagte Bitkom-Chef August-Wilhelm Scheer. Man sei in das Projekt von Anfang an eingebunden und könne mit den jetzigen Vorgaben leben, ließ Schaar über einen Sprecher mitteilen.

    26.06.200843 Kommentare
  20. Bundesweite Einkommensdatenbank ELENA beschlossen

    Das Bundeskabinett hat heute den elektronischen Einkommensnachweis ELENA (früher Jobcard) beschlossen. Sämtliche Einkommensdaten aller in Deutschland abhängig Beschäftigten werden in einigen Jahren von den Arbeitgebern monatlich an eine zentrale Speicherstelle übermittelt. So entsteht eine "datenschutzwidrige zentrale Großdatenbank ohne echte Verschlüsselung", so die Bewertung des Kieler Landesdatenschützers Thilo Weichert.

    25.06.200879 Kommentare
  21. Was verdienen Angestellte in den USA? Glassdoor weiß es

    Verdienen Mitarbeiter von US-IT-Unternehmen wirklich Traumgehälter? Auf dem Portal Glassdoor können Nutzer es nachschlagen. Die Informationen stammen von Mitarbeitern aus verschiedenen Unternehmen, die auf der Site ihren Arbeitgeber bewerten und verraten können, was sie verdienen - anonym, versteht sich.

    11.06.200828 Kommentare
  22. Vergütungsstudie: IT-Berater werden am besten bezahlt

    Nach wie vor ist die IT-Industrie ein lukratives Feld für Angestellte. Besonders Führungskräfte konnten im letzten Jahr deutlich mehr Gehalt erzielen. Ihre Gehälter sind um rund 4,9 Prozent gestiegen, die Gehälter von Fachkräften und Spezialisten dagegen gerade mal um einen halben Prozentpunkt.

    23.10.200771 Kommentare
  23. Bundesweite Gehaltsdatei aller Beschäftigten in der Kritik

    Die Erosion staatlicher Zurückhaltung bei der Durchmusterung der Bevölkerung nimmt zu. Der baden-württembergische Justizminister Ulrich Goll (FDP) hält die geplante bundesweite Gehaltsdatei für den elektronischen Einkommensnachweis aber für "gefährlich". Elena - wie die geplante Datenbank heißt, soll die Einkommensverhältnisse des Einzelnen bis zu vier Jahre lang zurückverfolgen lassen, aufgegliedert nach Zuschlägen, Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

    28.07.200777 Kommentare
  24. Studie: IT-Kräfte verdienen 3 Prozent mehr als im Vorjahr

    Die Jahresbezüge von Führungs- und Fachkräften der Informationstechnologie sind um durchschnittlich 3 Prozent gestiegen. Derzeit verdienen IT-Führungskräfte im Schnitt ein Jahresgesamtgehalt von 105.000 Euro, während eine Fachkraft der IT im Durchschnitt 60.000 Euro erhalte, so das Ergebnis der Vergütungsstudie "Führungs- und Fachkräfte in der Informationstechnologie 2007" der Managementberatung Kienbaum.

    05.06.200739 Kommentare
  25. Gehören Mitarbeiter ab 40 Jahren zum alten Eisen?

    In vielen Unternehmen der Telekommunikationsbranche haben gerade ältere Mitarbeiter kaum noch Möglichkeiten, ihre Karriere fortzusetzen, so zumindest die Meinung von T-Systems-Manager Jürgen Tenckhoff. Er vertritt die These, dass dies besonders bei jüngeren Chefs und in internationalen Firmen der Fall ist.

    05.10.2006241 Kommentare
  26. Umfrage: IT-Freiberufler erhöhen Stundensätze

    Mit 67 Euro verlangen deutsche Freiberufler mittlerweile 2 Euro mehr als noch vor einem Jahr. Das ergab eine Studie des Projektvermittlers gulp.de, der die Daten der 59.000 auf seiner Plattform eingetragenen Profile sowie mehr als 300.000 darüber abgewickelte Projektangebote auswertete.

    24.08.200635 Kommentare
  27. Studie: Spielraum für IT-Grundgehälter ausgereizt

    Eine Gehaltsumfrage für Berufseinsteiger, die Towers Perrin im Auftrag von Computerwoche Young Professional durchführte, zeigt, dass Grundgehälter für IT-Einsteiger in Westeuropa stagnieren oder zurückgehen. Allerdings würden individuelles Engagement und Einsatz überdurchschnittlich honoriert.

    02.03.200681 Kommentare
  28. Studie: Bescheidene Zuwächse bei IT-Gehältern

    Die IT-Gehälter haben in diesem Jahr kaum zugelegt, so das Ergebnis der nun zum siebten Mal durchgeführten Gehaltsstudie der Computerwoche. Allerdings gab es in verschiedenen Berufsgruppen wie auch im regionenbezogenen Gehältervergleich zum Teil deutliche Verschiebungen.

    19.10.200577 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #