Abo
  • Services:

Jahresgehalt: Erfahrene Softwareentwickler verdienen 55.500 Euro

Laut einer Erhebung beziehen Softwareentwickler selbst nach vielen Jahren Berufserfahrung moderate Gehälter. Doch auch bis dahin ist es ein langer Weg: IT-Berufseinsteiger mit maximal drei Jahren Berufserfahrung und abgeschlossener Ausbildung kommen auf durchschnittlich 31.000 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Google I/O Annual Developers Conference in Mountain View, Kalifornien 2016
Google I/O Annual Developers Conference in Mountain View, Kalifornien 2016 (Bild: Bloomberg via Getty Images)

Die Gehälter für Softwareentwickler mit mehr als drei Jahren im Beruf liegen durchschnittlich bei 51.500 Euro. Das ergab eine Untersuchung der Hamburger Vergütungsberatung Compensation Partner, die 5.393 Daten von IT-Beschäftigten nach Berufserfahrung analysiert hat. Die Studie, die Golem.de vorliegt, wird am 26. Juli 2016 veröffentlicht. Senior Softwareentwickler mit sechs bis neun Jahren Berufserfahrung erhalten rund 55.533 Euro.

Stellenmarkt
  1. Gewobag Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

IT-Berufseinsteiger mit maximal drei Jahren Berufserfahrung und abgeschlossener Ausbildung verdienen durchschnittlich 31.000 Euro. Mit einem Hochschulabschluss in der Informatik starten Beschäftigte mit rund 48.800 Euro. IT-Fachkräfte steigen in der Regel ohne Praktikum oder Trainee-Zeit in den Job ein. Für Berufseinsteiger sei es ratsam, sich neben dem Studium über eigene Projekte zu qualifizieren, um aktuelle Trends und technische Innovationen zu verfolgen, empfehlen die Analysten.

Bei den Lohnangaben handelt es sich um Bruttojahresgehälter.

Starke Schwankungen bei Einkommen der Chief Technical Officer

IT-Leiter verdienen durchschnittlich 113.000 Euro jährlich. Sie verfügen in der Regel über neun Jahre Berufserfahrung und tragen Personalverantwortung. Der Chief Technical Officer (CTO) gehört zur Geschäftsführungsebene und sein jährliches Durchschnittsgehalt liegt laut der Erhebung bei 146.300 Euro. Die Differenz zwischen dem oberen und dem unteren Gehalt des CTO beträgt über 71.000 Euro. "Insbesondere die steigende Anzahl an Startups sehen wir als Ursache für die große Spreizung in der Vergütungsstruktur des CTO", sagte Tim Böger, Geschäftsführer von Compensation Partner.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 44,98€ + USK-18-Versand

Ladybug3 30. Okt 2016

Du kannst auch ein Praktikum als Softwareentwickler in einem Unternehmen (http...

DonDöner 31. Jul 2016

Bestimmt... Was einige Leute hier für ein Schwachsinn schreiben, klar 56k ohne Boni also...

Graf_Hosentrick 30. Jul 2016

Das ist sowas von zu vernachlässigen Gegenüber Lohnkosten/Stundensatz. Billiger gehts...

BRDiger 29. Jul 2016

Danke! Das hat mir einen etwas besseren Einblick gegeben. Das klingt tatsächlich recht...

tianalo 28. Jul 2016

Solche durchschnittlichen Werte sind immer mit Vorsicht zu genießen. Zum Vergleich mit...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /