Logistik und Software: Amazon will 6.000 neue Jobs in Deutschland schaffen

Amazon ist durch die Pandemie stark gewachsen und braucht mehr Beschäftigte in Deutschland. Wie viele Jobs auf welche Bereiche entfallen, bleibt unklar.

Artikel veröffentlicht am ,
Reparatur eines Lagerroboters bei Amazon
Reparatur eines Lagerroboters bei Amazon (Bild: Amazon)

Amazon plant, bis Ende des Jahres mehr als 6.000 neue Stellen in Deutschland zu schaffen. Das gab die deutsche Tochter des US-Konzerns am 4. April 2022 bekannt. Damit würde bis Ende 2022 die Zahl von 36.000 Beschäftigten in Deutschland erreicht.

Stellenmarkt
  1. (Senior) Software Developer (m/w/d)
    STABILO International GmbH, Heroldsberg
  2. Leitung der Stabsstelle IT und Digitalisierung (m/w/d)
    Kunstakademie Münster, Münster
Detailsuche

Während die große Mehrheit der Arbeitsplätze im Logistikbereich liegen dürfte, betont Amazon, dass man auch Mechatroniker, Account und Recruiting Manager sowie Softwareentwickler einstellen werde. Viele Stellen seien in Teilzeit möglich. Bis Ende 2022 sollen zudem voraussichtlich 300 Auszubildende und dual Studierende vor allem in technischen Berufsfeldern in der Logistik arbeiten. Angaben dazu, auf welche Bereiche die Stellenangebote entfallen, machte Amazon nicht. "Amazon schafft Stellen an über 100 Standorten, die sich in ganz Deutschland befinden. Die neuen Arbeitsplätze entstehen in allen Geschäftsbereichen. Wir bitten um Verständnis, dass wir die Zahl nicht nach Standorten oder Geschäftsbereichen aufschlüsseln", sagte eine Sprecherin Golem.de auf Anfrage.

Über die Hälfte der Beschäftigten ist laut Amazon schon seit mehr als fünf Jahren im Unternehmen. Der Logistik- und Technologiekonzern verfügt über 100 Standorte in Deutschland.

Amazon liegt genau beim künftigen Mindestlohn in Deutschland

Rocco Bräuniger, Country Manager von Amazon Deutschland, sagte: "Alle Kollegen verdienen bei Amazon ab 12 Euro aufwärts pro Stunde, und das wollen wir in diesem Jahr weiter auf 12,50 Euro und mehr erhöhen." In Deutschland gilt seit dem 1. Januar 2022 ein gesetzlicher Mindestlohn in Höhe von 9,82 Euro pro Stunde, der ab Oktober 2022 auf 12 Euro steigen wird.

Golem Akademie
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    03.06.2022, virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Amazon ist auch in Deutschland in der Pandemie stark gewachsen und hatte darum bereits angekündigt, ein neues Logistikzentrum in Kaiserslautern früher als geplant zu eröffnen. Es ist das dritte Logistikzentrum in Rheinland-Pfalz und soll in der Stadt rund 1.000 neue Arbeitsplätze schaffen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
Was Fahrgäste wissen müssen

Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
Artikel
  1. LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
    LG HU915QE
    Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

    LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

  2. Urkunden nicht zugestellt: Digitalisierung in Berlin sorgt für Pannen
    Urkunden nicht zugestellt
    Digitalisierung in Berlin sorgt für Pannen

    Eine Panne in der Berliner Innenverwaltung hat dafür gesorgt, dass Hunderte von wichtigen Urkunden nicht übermittelt werden konnten.

  3. Rheinland-Pfalz: Glasfaser soll erneut an Gleisen verlegt werden
    Rheinland-Pfalz
    Glasfaser soll erneut an Gleisen verlegt werden

    Onefiber hat sein erstes großes Projekt. In Rheinland-Pfalz wird parallel zur Glasfaser der Bahn verlegt und teilweise auch neu.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /