ITler als Beamte: Job und Geld auf Lebenszeit

ITler und verbeamtet? Das geht. Bund, Länder und Gemeinden suchen IT-Fachkräfte. Geboten werden: ein sicherer Job und eine üppige Pension.

Artikel von Peter Ilg veröffentlicht am
Ob er mit seinem Job zufrieden ist? Vielleicht sollte er über eine Verbeamtung nachdenken.
Ob er mit seinem Job zufrieden ist? Vielleicht sollte er über eine Verbeamtung nachdenken. (Bild: Pixabay)

Der öffentliche Dienst ist der größte Arbeitgeber in Deutschland. Etwa 4,9 Millionen Beschäftigte gibt es beim Bund, in den Ländern und Kommunen. Knapp 1,9 Millionen der öffentlich Beschäftigten sind Beamte - und was viele vielleicht gar nicht wissen: darunter sind Zigtausende IT-Fachkräfte. Denn auch ITler können verbeamtet werden. Dieser berufliche Status hat deutlich mehr Vor- als Nachteile.

Beamte haben kein gutes Ansehen bei den Bürgern. Nach dem Berufsranking, einer Studie des Deutschen Beamtenbund Tarifunion, bestätigen nur 37 Prozent der Bevölkerung der Berufsgruppe Beamte ein gutes Ansehen. Bei den Müllfrauen und -männern sind es 70 Prozent und bei den Spitzenreitern, den Feuerwehrleuten, sogar 93 Prozent.

Dazu kommen die Vorurteile, mit denen das Berufsbeamtentum häufig zu kämpfen hat: dass sie faul hinter ihrem Schreibtisch sitzen, Dienst nach Vorschrift machen und pünktlich in den Feierabend gehen. Offenbar wissen viele nicht, dass Staatsdiener auch engagiert und kompetent sind. Sicher: nicht alle, aber viele - wie in der freien Wirtschaft, wo es auch mehr und weniger fleißige Beschäftigte gibt.

Was ist eigentlich so besonders am Beamtentum?

Immer dann, wenn der Staat eine Dienstleistung für die Bürger im Idealfall dauerhaft, verlässlich und korruptionsfrei anbietet, führen Beamte sie aus. Von dieser Berufsgruppe wird eine besondere Treue zu ihrem Dienstherrn erwartet, so dürfen sie beispielsweise nicht streiken und müssen verfassungstreu zum Staat sein. Deshalb leisten sie einen Eid auf das Grundgesetz.

Stellenmarkt
  1. Cyber Security Manager (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  2. Software-Entwickler mobile Applikationen/App-Entwicklung für Frontend oder Backend (m/w/d)
    BARMER, Schwäbisch Gmünd
Detailsuche

"Die Gegenleistung für diese Treue ist eine lebenslange Versorgung in Form einer Stelle auf Lebenszeit und einer Pension im Ruhestand", sagt Frank Zitka, Geschäftsbereichsleiter Kommunikation beim Beamtenbund und Tarifunion dbb. Die Versorgung bis zum Lebensende ist eine einzigartige Konstellation im Berufsleben.

Dienstherren von Beamten sind Bund, Land, Gemeinden. Voraussetzungen für eine Verbeamtung sind unterschiedliche Schulabschlüsse, das Alter (meist unter 40 Jahren) und der Gesundheitszustand, der durch eine Amtsärztin oder einen Amtsarzt festgestellt wird. Außerdem der genannte Eid.

"Weil der Mangel etwa an IT-Fachkräften so groß ist, findet aber fast jede betroffene Dienststelle Mittel und Wege, um auch Bewerber einzustellen, die nicht alle formalen Voraussetzungen mitbringen wie einen Hochschulabschluss", sagt Zitka. Praxiserfahrung kann das ausgleichen. Für ihn ist das ein Beispiel dafür, dass Ämter durchaus flexibel sind.

Die Kunst der Gehaltsverhandlung

"ITler werden in nahezu allen Behörden gebraucht"

Zu den großen Arbeitgebern für verbeamtete IT-Fachkräfte beim Bund zählen das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund). Informatiker können auch verbeamtete Professoren an Universitäten (Bund) und Hochschulen (Ländern) werden. Dasselbe gilt für die Bundeswehr und in Unikliniken.

"ITler werden in nahezu allen Behörden gebraucht", sagt Zitka. In den Ländern können sie Beamte bei deren IT-Dienstleistern werden, etwa IT Baden-Württemberg (BITBW), in der Steuerverwaltung oder an den Berufsschulen, wo ein besonderer Mangel an Lehrern für Informatik herrscht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Beamte zahlen keine Rentenbeiträge 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


amagol 18. Nov 2021 / Themenstart

Wie viele Jahre brauchen die Kinder denn Ganztagsbetreuung? Ich vermute mal sobald die...

Michael H. 12. Nov 2021 / Themenstart

Tatsächlich machen diese Beamten dann oft nicht mal die Facharbeit, sondern wir... also...

Michael H. 12. Nov 2021 / Themenstart

Täuscht auch. Kann dir auch sagen warum :D Bin tatsächlich mit meinen Ex-Lehrkräften...

Michael H. 12. Nov 2021 / Themenstart

Gebe dir prinzipiell recht, dass ein objektives Verfahren sein muss... jedoch sehe ich...

Michael H. 12. Nov 2021 / Themenstart

Hallo Amelie, für den einen ist der ÖD was, für den anderen nicht. Ich denke da spielt...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
Artikel
  1. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  2. Microsoft: Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    Microsoft
    Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt

    Im Multiplayer von Halo Infinite gibt es offenbar immer mehr Cheater. Nun fordern Xbox-Spieler eine Option, um gemeinsame Partien mit PCs zu vermeiden.

  3. 50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen
     
    50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen

    Die Black Week 2021 in der Golem Karrierewelt läuft weiter: 50 Prozent bei zahlreichen Live-Workshops, Coachings und E-Learnings sparen - noch bis Montag!
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Black Friday • Corsair MP600 Pro XT 1TB 167,96€ • Apple Watch Series 6 ab 379€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /