138 E-Learning Artikel
  1. Teles AG will Mittelstand ins Internet bringen

    Der Mittelstand in Deutschland läuft Gefahr, den Anschluss an die Internet-Ökonomie zu verlieren, wenn er sich nicht verstärkt im Netz engagiert. Diese These vertritt Sigram Schindler, Vorstandsvorsitzender der Berliner Teles AG und Vorsitzender der neuen Initiative "Mittelstand online" im eco Verband.

    15.02.20020 Kommentare
  2. Studie: Klug durch E-Learning?

    Die DEKRA Akademie GmbH hat zum Auftakt der LEARNTEC 2002 die Ergebnisse der Studie "Klug durch E-Learning?" vorgestellt. Die Marktstudie beleuchtet das E-Learning aus zwei konträren Perspektiven - aus Sicht von Personalverantwortlichen und Anwendern gleichermaßen. Die Unternehmensberatung Maisberger & Partner befragte dazu Unternehmen der Dienstleistungsbranche wie beispielsweise Finanzdienstleister, IT- und Unternehmensberater sowie die öffentliche Verwaltung.

    11.02.20020 Kommentare
  3. Mit dem E-Learning-Projekt auf dem Weg zum Abi

    Das nordrhein-westfälische Bildungsministerium hat in Kooperation mit den Bildungsverlagen Cornelsen und Ernst Klett und mit Unterstützung von IBM das bisher bundesweit einmalige Projekt abitur-online.nrw entwickelt. Im Rahmen des Projektes werden Schülerinnen und Schüler angeleitet, mit Hilfe von systematisch aufeinander aufbauender Lernsoftware und den Kommunikationsmöglichkeiten der Neuen Medien selbstständig Wissen zu erwerben.

    06.02.20020 Kommentare
  4. IBM stellt neue E-Learning-Plattform vor

    IBM hat ein Software-Paket mit integrierten E-Learning-Modulen von IBM Mindspan Solutions angekündigt. Das neue E-Learning-System beinhaltet ein individuelles Learning Management System (LMS) und ermöglicht den Unterricht in virtuellen Klassenräumen, d.h. Internet-basierte Lerninhalte können in Schulungsprogramme eingebaut werden. Die Technologie unterstützt multimediales Lernen und soll vor allem für Weiterbildung in Unternehmen geeignet sein.

    31.01.20020 Kommentare
  5. E-Learning in Unternehmen funktioniert nur bedingt

    Erfolgreiche E-Learning-Angebote in Unternehmen erfordern eine ausreichende Infrastruktur, eine Weiterbildungskultur sowie den kontinuierlichen Austausch mit den Lernenden und damit die Anpassung der Inhalte. Zu diesem Schluss kamen die Teilnehmer einer gemeinsamen Tagung des Deutschen Multimedia Verbandes (dmmv) und des DGB-Bildungswerkes im Dezember in Düsseldorf. E-Learning-Angebote müssten sich in Zukunft stärker an den Bedürfnissen der Mitarbeiter im Unternehmen orientieren.

    24.12.20010 Kommentare
Stellenmarkt
  1. medneo GmbH, Berlin
  2. ITEOS, Stuttgart
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach, Nürnberg
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Bad Waldsee


  1. Personalentwicklung in der New Economy

    Wie die New-Economy-Unternehmen mit Organisations- und Personalentwicklung, Mitarbeiterbindung, Beteiligung und Qualifizierung Fehler der Vergangenheit künftig vermeiden könnten, diskutierten jetzt Vertreter aus Wissenschaft und Praxis auf einem Workshop am Institut Arbeit und Technik (IAT) in Gelsenkirchen. Organisiert wurde die Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Soziotechnische Systeme der New Economy" der GI-Fachgruppe EMISA und des IAT.

    18.12.20010 Kommentare
  2. McGraw-Hill stellt Business-Lernprogramme weltweit ein

    Die internationale Vertriebs- und Lokalisierungszentrale von McGraw-Hill Lifetime Learning, The McGraw-Hill Companies Switzerland GmbH, stellt ihre Aktivitäten in Produktion, Lokalisierung und Vertrieb von Lernprogrammen weltweit ein.

    17.12.20010 Kommentare
  3. Glasfasernetz mit 1,2 Terabit/s für das Internet der Zukunft

    Der Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Uwe Thomas, hat am Mittwoch, den 21. November 2001 im Heinrich-Hertz-Institut in Berlin zum Abschluss des BMBF-Förderschwerpunkts KomNet ein Experiment zu optischen Hochleistungsnetzen als Basis für das Internet der Zukunft gestartet.

    22.11.20010 Kommentare
  4. E-Learning weiter interessantes Investitionsfeld für Firmen

    Mit dem sinnvollen Einsatz von E-Learning lassen sich nicht nur Wettbewerbsvorteile erzielen, sondern auch unmittelbar Kosten einsparen. Damit bleibt E-Learning nach Ansicht von Berlecon Research trotz der derzeit verhaltenen Wirtschaftslage ein interessantes Investitionsfeld für Unternehmen. Die Berliner Wirtschaftsforscher rechnen in einer aktuellen Studie zum deutschen E-Learning-Markt mit einem Wachstum von durchschnittlich etwa 50 Prozent über die nächsten vier Jahre.

    01.11.20010 Kommentare
  5. Teles übernimmt IT-Lehrbuchverlag

    Im Rahmen seiner Neuausrichtung baut der Teles-Konzern die Unternehmenssparte WebLearning durch die Übernahme der SPC-Lehrbuchverlag GmbH weiter aus. Der Lehrbuchverlag wird von der WebLearning-Tochter im Konzern, der Teles European Internet Academy (TEIA) AG, nach einem "earn-out"-Verfahren zu 75 Prozent erworben.

    31.10.20010 Kommentare
  1. Informatik-Professor hält Internet-Vorlesung online

    Christoph Meinel, Leiter des Instituts für Telematik und Informatik-Professor an der Universität Trier, wird ab 30. Oktober seine Internet-Vorlesung im World Wide Web übertragen lassen. Jeweils dienstags und donnerstags kann man sich zwischen 8.30 und 10 Uhr vom PC aus in den Hörsaal B 312 der Uni Trier "klicken", um Meinels Vorlesung in Ton und Bild live mitzuverfolgen.

    29.10.20010 Kommentare
  2. Studie: ASP-Potenzial bei E-Commerce und E-Learning

    Eine Untersuchung von Berlecon Research identifiziert die Bereiche E- und M-Commerce sowie E-Learning und Knowledge-Management als attraktive Anwendungsbereiche für ASP-Dienstleistungen. Ein hohes Nachfragepotenzial für ASP bestehe generell in großen Unternehmen sowie in den Branchen Handel und Unternehmensdienstleistungen. Um erfolgreich zu sein, müssen ASP-Anbieter aber auch weiterhin umfangreiche Marktaufklärung betreiben: acht von zehn IT-Entscheidern in Deutschland sind mit dem ASP-Konzept bisher gar nicht oder nur wenig vertraut.

    17.10.20010 Kommentare
  3. Initiative D21: E-Learning für alle Bildungsbereiche

    Die Bundesregierung kann ihr Beschäftigungsziel langfristig nur erreichen, wenn die Leistungsfähigkeit der Bildungsinstitutionen verbessert und computergestütztes Lehren und Lernen konsequent in allen Bildungsbereichen eingesetzt wird. Das ist das Ergebnis einer Analyse der Initiative D21.

    09.10.20010 Kommentare
  1. Prognose: Durchbruch für E-Learning erst in vielen Jahren

    Zurzeit zögern noch viele Firmen, auf den Netz-Lernzug aufzuspringen. Das E-Learning wird sich erst zwischen 2004 und 2006 durchsetzen - so das Ergebnis einer Potenzialanalyse der Mummert und Partner Unternehmensberatung und der Zukunftsforscher von Z_punkt. Das Marktpotenzial in Europa beziffert man bis 2004 auf vier Milliarden US-Dollar.

    24.09.20010 Kommentare
  2. 10-Gigabit-Ethernet-Module für Cisco 6500 Switches

    Mit den 10-Gigabit-Ethernet-Modulen erweitert Cisco Systems Switches der Catalyst-Serie 6500. Die Module sollen Unternehmen und Service Providern hohe Bandbreite für mehr Netzwerkleistung bieten. Die neuen 10-Gigabit-Ethernet-Module bauen auf die skalierbare Catalyst-6500-Architektur auf und basieren auf der Ethernet-Technologie.

    10.09.20010 Kommentare
  3. Berufliche Weiterqualifizierung: 90 % würden selbst zahlen

    Mitarbeiterbindung oder beruflicher Aufstieg - die Beweggründe für Unternehmen und Mitarbeiter, Weiterbildungsmaßnahmen anzubieten bzw. in Anspruch zu nehmen, sind vielfältig. Doch über eines sind sich Chefs und Angestellte einig - berufliche Qualifizierungen sind der Schlüssel zum Erfolg. Dies ergaben zwei Befragungen, die das Jobportal StepStone unter mehr als 100 Personalmanagern deutscher Unternehmen sowie ca. 2.700 Nutzern durchführte.

    24.08.20010 Kommentare
  1. BMBF fördert das Learning Lab Lower Saxony mit 11 Millionen

    Die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Edelgard Bulmahn, gab 11,3 Millionen DM für die Startfinanzierung des Learning Lab Lower Saxony (L3S) frei. Das L3S hat seinen Sitz im Deutschen Pavillon auf der Expo-Plaza in Hannover. Dort soll nun in den Jahren 2001 bis 2003 im Rahmen der "Zukunftsinitiative Hochschule" Forschung für innovative Lerntechnologien und -methoden aus den UMTS- Mitteln gefördert werden.

    10.08.20010 Kommentare
  2. K-World und Viviance gehen zusammen

    K-World aus Schweden und der Schweizer E-Learning-Pionier Viviance wollen fusionieren. Dadurch entsteht nach Angaben der Unternehmen ein neues Schwergewicht im europäischen E-Learning-Markt mit Niederlassungen in zehn Ländern und 250 Mitarbeitern.

    08.08.20010 Kommentare
  3. E-Learning: Noch zögern viele deutsche Unternehmen

    E-Learning ist in Deutschland ein attraktiver Markt mit signifikanten Wachstumsperspektiven. In einer aktuellen Untersuchung rechnet Berlecon Research bis 2005 mit einem Marktvolumen von bis zu 2 Milliarden Euro. Bei den Anbietern zeichnet sich nach den Studienergebnissen eine Entwicklung in Richtung Fullservice ab. Neben individuellen Firmenlösungen bieten standardisierte Lösungen für KMUs gute Chancen, so die Schlussfolgerung.

    02.08.20010 Kommentare
  1. Mitarbeiter spielend kennen lernen

    Je größer Unternehmen werden und umso mehr Mitarbeiter an Projekten beteiligt sind, umso schwieriger wird es, alle Gesichter kennen zu lernen und sie Tätigkeiten zuzuordnen. Ein witziges Beispiel für die Einführung und zum Kennenlernen von Mitarbeitern hat nun das Unternehmen Ray Sono mit einem interaktiven Memory-Spiel ersonnen, das im eigenen Intranet eingesetzt wird.

    28.06.20010 Kommentare
  2. Akademie.de-Online-Workshops als Bildungsurlaub anerkannt

    Der Online-Workshop "Schnelle und erfolgreiche E-Mail-Kommunikation im Büroalltag" von Akademie.de ist jetzt in Berlin, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein als Bildungsurlaub anerkannt worden. Damit können Angestellte den ihnen gesetzlich zustehenden Bildungsurlaub auch im Rahmen einer Weiterbildung übers Internet nutzen.

    31.05.20010 Kommentare
  3. MandrakeSoft weist Gerüchte um Entlassungen zurück

    Nachdem gestern bekannt geworden war, dass Henri Poole, CEO von MandrakeSoft, und einige andere Manager des Linux-Distributors das Unternehmen verlassen würden, begannen Gerüchte um finanzielle Schwierigkeiten und Krach im Haus Mandrake zu sprießen. Jetzt versucht Mandrake, die Situation klarzustellen, von Krise könne keine Rede sein.

    23.05.20010 Kommentare
  1. Philips bildet US-Mitarbeiter per E-Learning aus

    Im Rahmen einer Kooperation zum Electronic Teaching zwischen dem "Zentrum für Weiterbildung" der Universität Dortmund und dem "Centre for Technical Training" des Philips-Konzerns findet im Mai und Juni die erste Serie von über das Internet durchgeführten Lehrveranstaltungen statt. Thema ist die "Mehrdimensionale TV-Bildsignalverarbeitung". Prof. Dr.-Ing. Hartmut Schröder und sein wissenschaftlicher Mitarbeiter Dipl.-Ing. Ortwin Franzen haben den Kurs für Philips-Mitarbeiter in den weltweit verteilten Forschungs- und Entwicklungsabteilungen angeboten.

    03.05.20010 Kommentare
  2. Data Mining Tutor für e-Learning-Anwendungen

    Die Universität des Saarlandes entwickelt eine Reihe von Anwendungen des Bereiches e-Learning. Am Lehrstuhl für "Ressourcenadaptive kognitive Prozesse" unter der Leitung von Prof. Jörg Siekmann entstehen drei Projekte in diesem Umfeld.

    27.04.20010 Kommentare
  3. Showroom für neue Webproduktionen

    Im neu gestalteten Firmenverzeichnis von multimedia.de stellen Internet-Agenturen ihre aktuellsten Referenzprojekte vor. Die ausführliche Beschreibung von eingesetzten Features und Technologien verdeutlicht das Leistungsspektrum der Multimedia- und Internetbranche.

    13.04.20010 Kommentare
  4. Uni Magdeburg entwickelt multimediale Lehrangebote

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert im Rahmen des Programms "Neue Medien in der Bildung" mit rund 6 Millionen DM das Vorhaben MuSofT, das als Abkürzung für Multimedia in der Software-Technik steht. Diese Fördermittel sind für drei Jahre bewilligt und werden zur Entwicklung von Lehr- und Lernmodulen eingesetzt.

    28.03.20010 Kommentare
  5. Uni-Hannover: Wege zur Aus- und Weiterbildung per Internet

    Die Universität Hannover ist in diesem Jahr mit zwei Projekten auf der Computerfachmesse CeBIT 2001 vertreten. Das Zentrum für Didaktik der Technik unter der Leitung von Prof. Dr. Bernardo Wagner und das Institut für Rechnergestützte Wissensverarbeitung unter der Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Nejdl stellen zwei aktuelle Forschungsprojekte auf dem Gemeinschaftsstand Niedersachsen in Halle 16, Stand B52 vor.

    13.03.20010 Kommentare
  6. math-kit - Multimedialer Baukasten für die Mathe-Ausbildung

    Kaum ein wissenschaftliches Gebiet verlangt von Studierenden solch eine intensive Einarbeitung und Aneignung ungewohnter Denkweisen wie die Mathematik mit ihrem hohen Abstraktionsgrad. Besonders Anfänger sind dadurch sehr stark gefordert. Ein neues Verbundprojekt mit dem Namen "math-kit" soll die Vorzüge multimedialen Lernens im Grundstudium fördern. Mit dabei ist der Bayreuther Lehrstuhl für Mathematik und seine Didaktik.

    01.03.20010 Kommentare
  7. Fraunhofer IGD zeigt neue E-Lernsysteme auf der CeBIT

    Auf der diesjährigen CeBIT zeigt das Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD in Rostock zum Thema E-Learning neue Anwendungen. Das IT-basierte Lehr- und Lernsystem "Course Management System für World Wide Web", kurz CMS-W3, soll zum einen Lernende bei Studium und Weiterbildung unterstützen. Zum anderen soll es Experten und Tutoren helfen, die Ausbildungsinhalte zu erstellen und den Ausbildungsprozess zu betreuen.

    20.02.20010 Kommentare
  8. Learntec: E-Learning im Aufwärtstrend

    Vom 30. Januar bis 2. Februar 2001 findet in Karlsruhe zum neunten Mal die Learntec statt. Der europäische Kongress mit angeschlossener Fachmesse beschäftigt sich mit der Verknüpfung zwischen Bildungs- und Informationstechnologie.

    31.01.20010 Kommentare
  9. Nobel-Stiftung: Lernprogramm für Schüler und Studenten

    Die Nobel Foundation hat eine Technologie-Partnerschaft mit Cisco Systems geschlossen. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Nobel-Preises wird das Nobel E-Museum (NeM) um neue Inhalte erweitert. Cisco wird die Nobel Foundation dafür mit neuester Internet-Technologie ausstatten, um Zugriffsmöglichkeiten auf Lehrmaterial und andere Informationen über das Internet anbieten zu können. Außerdem soll es Übertragungen von der jährlichen Nobel-Woche im Dezember sowie Video-on-demand von Nobel-Veranstaltungen geben.

    23.01.20010 Kommentare
  10. Akademie.de entwickelt E-Learning für Banker in Asien

    In den Banken Chinas und Thailands herrscht in vielen Bereichen noch erheblicher Qualifizierungsbedarf. Dieses Ergebnis eines Gutachtens der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) führte jetzt zu einer Qualifizierungsoffensive per Internet.

    13.12.20000 Kommentare
  11. Siemens setzt total auf E-Business

    Der Siemens-Konzern will das Unternehmen zur E-driven Company umwandeln. Alle Prozesse sollen in der Zukunft elektronisch laufen: vom Einkauf bis zur Vermarktung, von der Entwicklung bis zum Controlling. Mit Investitionen in Höhe von zunächst rund einer Milliarde Euro soll der Wandel zum Internet-Unternehmen umgesetzt werden.

    11.10.20000 Kommentare
  12. Macromedia und Element K starten Online-Weiterbildungskurse

    Der Softwarehersteller Macromedia und der amerikanische E-Learning-Anbieter Element K wollen gemeinsam das Projekt Macromedia University starten, das Online-Weiterbildung für Macromedia-Produkte wie Flash, Dreamweaver, Freehand und andere bieten soll und sich an Entwickler jeglichen Wissenslevels richtet.

    02.08.20000 Kommentare
  13. Teles will ins WebLearning-Geschäft einsteigen

    Die Teles AG beabsichtigt, sich an der auf WebLearning-Technologie spezialisierten Southrock Corp. aus Melbourne zu beteiligen. Damit will Teles unbeschränkten Zugriff auf SouthrockGEM mit aller Southrock ASP-Technologie gewinnen, einer modernen und von weit mehr als 100.000 Benutzern lasterprobten Management-/Technologiebasis WebLearning-Projekte.

    16.06.20000 Kommentare
  14. E-Learning als Bildungsurlaub anerkannt

    Ein Online-Workshop von akademie.de wurde jetzt von der Berliner Senatsverwaltung für Arbeit, Soziales und Frauen als Bildungsurlaub anerkannt. Somit können alle Berliner Arbeitnehmer ab sofort für den internet-basierten Online-Workshop von akademie.de zum Thema Web-Site-Konzeption den ihnen gesetztlich zustehenden Bildungsurlaub bei ihrem Arbeitgeber beantragen.

    16.06.20000 Kommentare
  15. SAP AG beteiligt sich an imc GmbH

    Die SAP AG wird 10 Prozent des Stammkapitals der imc information multimedia communication GmbH in Saarbrücken erwerben. Mit der Beteiligung an diesem auf E-Learning spezialisierten Unternehmen geht eine strategische Zusammenarbeit einher mit dem Ziel, die E-Business-Lösungen der SAP, insbesondere die mySAP.com-Anwendungen für das Knowledge Management, mit den Angeboten der imc zu integrieren und eine E-Learning-Lösung für unterschiedliche Zielgruppen zu entwickeln.

    30.03.20000 Kommentare
  16. EU-Kommission startet Bildungsinitiative eLearning

    Die für Erziehung und Kultur zuständige EU-Kommissarin Viviane Reding hat heute die Initiative eLearning angekündigt, die der praktischen Umsetzung und Ergänzung der Initiative eEuropa im Bereich allgemeine und berufliche Bildung dienen soll.

    10.03.20000 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #