Abo
  • Services:

McGraw-Hill stellt Business-Lernprogramme weltweit ein

Abschluss aller laufenden Projekte versprochen

Die internationale Vertriebs- und Lokalisierungszentrale von McGraw-Hill Lifetime Learning, The McGraw-Hill Companies Switzerland GmbH, stellt ihre Aktivitäten in Produktion, Lokalisierung und Vertrieb von Lernprogrammen weltweit ein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Schweizer Niederlassung von McGraw-Hill Lifetime Learning folgt damit dem Entschluss der Muttergesellschaft The McGraw-Hill Companies, sich vollständig aus dem Geschäft mit Lernsoftware für Business Skills zurückzuziehen. In diesem Zusammenhang hatte The McGraw-Hill Companies in New York mitgeteilt, international knapp 600 Arbeitsplätze im Geschäftssegment Education abbauen zu wollen.

Stellenmarkt
  1. SIGMA-ELEKTRO GmbH, Neustadt an der Weinstraße (Home-Office möglich)
  2. Hays AG, Ludwigsburg

Die Entscheidung zur Aufgabe der Sparte Lernprogramme führt zunächst dazu, dass McGraw-Hill Lifetime Learning (MHLL) ihren selbstständigen Produktvertrieb im nächsten Jahr einstellen wird. Bestehende Vertriebskooperationen mit Resellern in den verschiedenen Vertriebsregionen werden jedoch bis Ende 2002 fortgeführt, so dass die Produkte auch weiterhin am Markt bezogen werden können.

Die internationale Vertriebs- und Lokalisierungseinheit von McGraw-Hill Lifetime Learning in Basel, The McGraw-Hill Companies Switzerland GmbH, sicherte außerdem zu, dass alle dort laufenden Eigen- und Auftragsproduktionen planmäßig und ohne Einschränkungen abgeschlossen werden.

Nils H. Jörgensen, Vice President von McGraw-Hill Lifetime Learning und Geschäftsführer von The McGraw-Hill Companies Switzerland, äußert sich zu den Auswirkungen für den E-Learning-Markt: "Der Durchbruch des E-Learning ist nicht so schnell gekommen wie erwartet. In Zukunft muss mehr Augenmerk auf die sorgfältige Planung und Implementierung von E-Learning-Projekten in den Unternehmen gelegt werden. Das Know-how, das wir bei McGraw-Hill Lifetime Learning aufgebaut haben, wird auch zukünftig vorhanden sein."



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM + Dishonored 2 PS4 für 18€)
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  3. 315€/339€ (Mini/AMP)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad A485 - Test

Wir testen Lenovos Thinkpad A485, ein Business-Notebook mit AMDs Ryzen. Das 14-Zoll-Gerät hat eine exzellente Tastatur und den sehr nützlichen Trackpoint als Mausersatz, auch die Anschlussvielfalt gefällt uns. Leider ist das Display recht dunkel und es gibt auch gegen Aufpreis kein helleres, zudem könnte die CPU schneller und die Akkulaufzeit länger sein.

Lenovo Thinkpad A485 - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /