Abo
  • Services:

K-World und Viviance gehen zusammen

E-Learning-Anbieter fusionieren

K-World aus Schweden und der Schweizer E-Learning-Pionier Viviance wollen fusionieren. Dadurch entsteht nach Angaben der Unternehmen ein neues Schwergewicht im europäischen E-Learning-Markt mit Niederlassungen in zehn Ländern und 250 Mitarbeitern.

Artikel veröffentlicht am ,

In beide Unternehmen wurden durch die schwedische Investor AB bei K-World und die 3i Group bei Viviance bereits rund 100 Millionen US-Dollar investiert. Zu den Kunden zählen internationale Großunternehmen und öffentliche Institutionen. Bedeutendster Anteilseigner von Viviance ist die 3i Group. Im Beirat des Unternehmens sitzen unter anderem der frühere deutsche Forschungsminister Prof. Dr. Heinz Riesenhuber und Apple-Mitbegründer Steve Wozniak.

"Die Fusion ist die Antwort auf den Wandel in Aus- und Weiterbildung und den weitreichenden Einsatz elektronischer Medien sowie dem Internet", so Patrick Stahle, Vorstandsvorsitzender von K-World und designierter CEO des fusionierten Unternehmens. K-World verbindet E-Learning und traditionelles Klassenzimmer und ist in Schweden als Eigentümer eines interaktiven digitalen TV-Kanals für Bildungsfernsehen bekannt. Viviance entwickelt E-Learning für ABB, Hewlett-Packard, Swissair, Banken und staatliche Auftraggeber.



Anzeige
Top-Angebote
  1. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen
  2. (heute u. a. Aerocool P7-C1 Pro 99,90€, Asus ROG-Notebook 949,00€, Logitech G903 Maus 104,90€)

Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
    Künstliche Intelligenz
    Wie Computer lernen

    Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
    Von Miroslav Stimac

    1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
    2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
    3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

      •  /