IHK.Online-Akademie geht ans Netz

E-Learning für kleine und mittlere Unternehmen

Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) bieten einen neuen Weiterbildungsservice im Internet - die IHK.Online-Akademie.

Artikel veröffentlicht am ,

Ziel der überbetrieblichen IHK.Online-Akademie sei es, E-Learning in kleinen und mittleren Unternehmen über die IHK.Online-Akademie bereitzustellen. So sollen Unternehmen ohne eigene Anfangsinvestitionen die Vorteile von E-Learning für sich realisieren können .

Stellenmarkt
  1. Senior Project Manager (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, München, Ulm, Erlangen
  2. Geoinformatiker/in (w/m/d) für die Einführung des Standards XPlanung
    Stadt NÜRNBERG, Nürnberg
Detailsuche

"Damit bringen wir Weiterbildung an die Arbeitsplätze und nach Hause. Lebenslanges Lernen wird so auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von kleinen und mittleren Unternehmen ganz konkret möglich", so DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben.

Mit der IHK.Online-Akademie werde es möglich, den Unternehmen und allen Interessierten attraktive Media-Mixed-Qualifizierungen zu bieten, die außer den normalen Präsenzseminaren in Zukunft auch aus multimedialen Web-Based-Trainings, Online-Tutoring und Learning Communities bestehen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


JI (Golem.de) 18. Mär 2002

Bei mir funktioniert er? Tut mir leid... ...jens

Mark 18. Mär 2002

Steht zwar da, ist aber defekt. Folgende Fehlermeldung: Ihre Verbindung zur IHK.Online...

JI (Golem.de) 18. Mär 2002

Steht unterm Artikel: http://www.ihk-online-akademie.de/ ...jens

Rex 18. Mär 2002

Giebt es dazu auch einen Link ??? REX



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sicherheitslücke
Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist

Forschern ist es gelungen, eine Schadsoftware auf ausgeschalteten iPhones mit vermeintlich leerem Akku auszuführen. Denn ganz aus sind diese nicht.

Sicherheitslücke: Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist
Artikel
  1. Milliarden-Übernahme: Musk spricht von günstigerem Übernahmeangebot für Twitter
    Milliarden-Übernahme  
    Musk spricht von günstigerem Übernahmeangebot für Twitter

    Mit Blick auf die Zählung von Spam-Konten bei Twitter hat Elon Musk gefragt, ob die mehr als 200 Millionen Twitter-Nutzer angerufen worden seien.

  2. 4K-Fernseher von Samsung mit 260 Euro Rabatt bei Amazon
     
    4K-Fernseher von Samsung mit 260 Euro Rabatt bei Amazon

    Günstige 4K-Fernseher, Microsoft Surface Produkte, eine Echo-Show-Aktion und viele weitere spannende Produkte gibt es derzeit bei Amazon.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Geleaktes One Outlook ausprobiert: Wie Outlook Web, nur besser
    Geleaktes One Outlook ausprobiert
    Wie Outlook Web, nur besser

    Endlich wird das schreckliche Mail-Programm in Windows 10 und 11 ersetzt. One Outlook ist zudem mehr, als nur Outlook im Browser.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /