Abo
  • Services:

Informatik-Professor hält Internet-Vorlesung online

Die Möglichkeiten des elektronischen Publizierens im Internet

Christoph Meinel, Leiter des Instituts für Telematik und Informatik-Professor an der Universität Trier, wird ab 30. Oktober seine Internet-Vorlesung im World Wide Web übertragen lassen. Jeweils dienstags und donnerstags kann man sich zwischen 8.30 und 10 Uhr vom PC aus in den Hörsaal B 312 der Uni Trier "klicken", um Meinels Vorlesung in Ton und Bild live mitzuverfolgen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Am Institut für Telematik haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das Wissen um die Technik des Internets zu fördern", erläutert Prof. Meinel. Sein Institut sieht er als "Promoter der technischen Entwicklung". In der Vorlesung des Trierer Informatik-Professors, die bis Ende Februar 2002 zweimal wöchentlich gehalten wird, geht es vor allem um die Möglichkeiten des elektronischen Publizierens im Internet.

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Ulm
  2. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, Stephanskirchen bei Rosenheim

Wer sich vom PC aus einschaltet, hört den Originalton und sieht zwei Bilder: eins von Prof. Meinel beim Vortrag und eins mit den im Hörsaal projizierten Präsentationsfolien.

Aufgezeigt werden soll, wie Inhalte im Internet multimedial und vielfältig verlinkt weltweit verfügbar gemacht, also elektronisch publiziert werden können. "Um diese vielfältigen Potenziale und Möglichkeiten des elektronischen Publizierens richtig einschätzen und ausschöpfen zu können, bedarf es eines vertieften Verständnisses der technischen Grundlagen der Internet-Technologie und der Konzepte des World Wide Web. Eine Vermittlung dieser Grundlagen ist das Ziel dieser Vorlesung", so Meinel.

Die Vorlesung sei so konzipiert, dass Grundkenntnisse der Informatik ausreichten, um folgen zu können. Wie man sich in die Trierer Internet-Vorlesung "einklicken" kann, wird auf der Homepage des Instituts für Telematik verraten, die unter der Adresse www.ti.fhg.de erreichbar ist.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

angelique 16. Jan 2003

Auch wenn´s mit der Technik zu Hause noch nicht für jeden ein "Spaziergang" ist....das...

ShadowIce 29. Okt 2001

Schön wäre es auch, wenn man noch dazu eine Standleitung hat, und das haben wohl eher...

Müscha 29. Okt 2001

Schade, daß man erst umständlich eine Software herunterladen muß ... besser wäre einfach...

chiphead 29. Okt 2001

als sein ehemaliger student kann ich nur sagen: toller prof mit einem lustigen össi...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /