Abo
  • Services:
Anzeige

Informatik-Professor hält Internet-Vorlesung online

Die Möglichkeiten des elektronischen Publizierens im Internet

Christoph Meinel, Leiter des Instituts für Telematik und Informatik-Professor an der Universität Trier, wird ab 30. Oktober seine Internet-Vorlesung im World Wide Web übertragen lassen. Jeweils dienstags und donnerstags kann man sich zwischen 8.30 und 10 Uhr vom PC aus in den Hörsaal B 312 der Uni Trier "klicken", um Meinels Vorlesung in Ton und Bild live mitzuverfolgen.

Anzeige

"Am Institut für Telematik haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das Wissen um die Technik des Internets zu fördern", erläutert Prof. Meinel. Sein Institut sieht er als "Promoter der technischen Entwicklung". In der Vorlesung des Trierer Informatik-Professors, die bis Ende Februar 2002 zweimal wöchentlich gehalten wird, geht es vor allem um die Möglichkeiten des elektronischen Publizierens im Internet.

Wer sich vom PC aus einschaltet, hört den Originalton und sieht zwei Bilder: eins von Prof. Meinel beim Vortrag und eins mit den im Hörsaal projizierten Präsentationsfolien.

Aufgezeigt werden soll, wie Inhalte im Internet multimedial und vielfältig verlinkt weltweit verfügbar gemacht, also elektronisch publiziert werden können. "Um diese vielfältigen Potenziale und Möglichkeiten des elektronischen Publizierens richtig einschätzen und ausschöpfen zu können, bedarf es eines vertieften Verständnisses der technischen Grundlagen der Internet-Technologie und der Konzepte des World Wide Web. Eine Vermittlung dieser Grundlagen ist das Ziel dieser Vorlesung", so Meinel.

Die Vorlesung sei so konzipiert, dass Grundkenntnisse der Informatik ausreichten, um folgen zu können. Wie man sich in die Trierer Internet-Vorlesung "einklicken" kann, wird auf der Homepage des Instituts für Telematik verraten, die unter der Adresse www.ti.fhg.de erreichbar ist.


eye home zur Startseite
angelique 16. Jan 2003

Auch wenn´s mit der Technik zu Hause noch nicht für jeden ein "Spaziergang" ist....das...

ShadowIce 29. Okt 2001

Schön wäre es auch, wenn man noch dazu eine Standleitung hat, und das haben wohl eher...

Müscha 29. Okt 2001

Schade, daß man erst umständlich eine Software herunterladen muß ... besser wäre einfach...

chiphead 29. Okt 2001

als sein ehemaliger student kann ich nur sagen: toller prof mit einem lustigen össi...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 5,99€
  2. (-53%) 6,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  2. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  3. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

  4. Vertriebsmodell

    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

  5. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  6. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  7. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  8. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  9. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  10. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  2. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  3. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Was macht man mit 522 kW ?

    ArcherV | 08:15

  2. Re: Gibt auch schon Hersteller unabhängige Vermietung

    Psy2063 | 08:15

  3. Re: Tarif mit ~300MB und ~30min/SMS gesucht

    matok | 08:14

  4. Re: "Wenn es einen elektrischen Supersportwagen...

    igor37 | 08:13

  5. Re: Ich hab viel in Behörden und behördenählichen...

    FreiGeistler | 08:13


  1. 07:56

  2. 07:39

  3. 07:26

  4. 07:12

  5. 19:16

  6. 17:48

  7. 17:00

  8. 16:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel