Abo
  • Services:
Anzeige

IBM erweitert Linux-Engagement mit zahlreichen Projekten

SourceForge.net soll auf IBM DB2 Database Software laufen

IBM hat auf der LinuxWorld San Francisco zahlreiche Neuerungen rund um sein Linux-Engagement bekannt gegeben. Dazu gehören neue Dienstleistungen, Software und Business Partner Programme. Open Source Development Network, eine Tochter von VA Software, wird beispielsweise SourceForge.net auf die IBM-DB2-Datenbank portieren und Linux-Software für IBM WebSphere Internet Infrastruktur Software entwickeln.

Anzeige

Nach einer Evaluierung von Open Source und kommerziellen Datenbanken wie Postgres, MySQL, Oracle und DB2 hatte sich OSDN für DB2 auf Linux entschieden. Die kommende neue Generation der SourceForge Enterprise Edition wird gemeinsam mit IBM und deren Software wie WebSphere und Tivoli Management Software sowie den eServer xSeries Servern vermarktet.

Linux wird bei IBM Global Services auch zur Überwachung von E-Mail-Servern des weltweiten Lotus-Notes-Systems eingesetzt sowie beim Webhosting im Bereich IBM sponsored Web Events, wie Wimbledon, dem Ryder Cup und den US Open. Außerdem bietet IBM Global Services zahlreiche Linux-E-Learning-Kurse an.

Auf der LinuxWorld will IBM auch einen 40-node-Datenbanken-Cluster mit DB2 Version 8 und der eServer xSeries auf Linuxbasis vorstellen. Auf dem Cluster läuft zudem der IBM WebSphere Application Server und die Tivoli Software sowie Anwendungen von SAP, SuSE, SteelEye, Legato, Mellanox, Turbolinux und Mandrake.

IBM stellt außerdem sein Programm zur Migration von Sun/Solaris-Kunden auf IBM eServer mit Intel-Prozessoren wie die Modelle x335 and x305 vor sowie den Linux eServer Cluster 1350.

Die IBM Linux Scholar Challenge wird dieses Jahr ein zweites Mal aufgelegt und soll weltweit Projekte auszeichnen, die besonders dazu beitragen, Linux an Studenten heranzubringen und den Open-Source-Gedanken zu fördern. Die Gewinneruniversität kriegt als Hauptpreis einen IBM Linux Cluster.

Auf der LinuxWorld will man die acht Finalisten der Robocode Rumble Advanced Category mit ihren selbst gebauten Robotern gegeneinander antreten lassen. Die Gewinner werden am 14. August bekannt gegeben.

Zudem kündigte IBM den Tivoli Storage Manager für Linux an, der nun auch auf Intel-basierten Linuxsystemen arbeiten soll. Der Tivoli Storage Manager 5.1.5 beherrscht zentralisiertes und automatisches Backup über das LAN, SAN und NAS und bietet Unterstützung für Lotus Domino Servers mit IBM Tivoli Storage Manager for Mail.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SWMH Service GmbH, München, Stuttgart
  2. Gentherm GmbH, Odelzhausen
  3. Messko GmbH, Oberursel
  4. domainfactory GmbH, Ismaning


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. 1.499,00€
  3. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       

  1. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  2. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  3. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

  4. Streaming

    Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden

  5. Kubernetes

    Kryptomining auf ungesicherten Tesla-Cloud-Diensten

  6. Sounddesign

    Wie vertont man ein geräuschloses Auto?

  7. IBM

    Watson versteht Sprache und erstellt Dialoge in Unity-Games

  8. Mobilfunk

    Telefónica Deutschland gewinnt 737.000 neue Vertragskunden

  9. Burnout Paradise Remastered

    Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City

  10. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: Irgendwie muss sich ja weiterhin nachts die...

    sixx_am | 14:28

  2. Preise Telekom

    mainframe | 14:26

  3. Re: Nur bei Gefahr? Gibts schon.

    floewe | 14:26

  4. Subnautica - Datenbschnorcheln?

    Bierbam | 14:24

  5. Re: Recht du hast!

    JackIsBlack | 14:24


  1. 14:02

  2. 13:51

  3. 12:55

  4. 12:40

  5. 12:20

  6. 12:02

  7. 11:56

  8. 11:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel