123 TÜV Artikel
  1. NSA-Affäre: Immer noch verschlüsseln nur wenige

    NSA-Affäre: Immer noch verschlüsseln nur wenige

    Zu komplex, zu unsicher und unausgereift: Die Kritik an der Verschlüsselung von E-Mails reißt auch ein Jahr nach den ersten Enthüllungen von Edward Snowden nicht ab. Dabei wurde gerade im vergangenen Jahr vieles umgesetzt, was lange gefordert wurde. Die E-Mail-Verschlüsselung bleibt aber kompliziert.

    05.06.2014117 Kommentare
  2. Selbstvermessung: Warum Ärzte keine Wearables verschreiben würden

    Selbstvermessung: Warum Ärzte keine Wearables verschreiben würden

    Mit immer mehr Apps und Geräten vermessen Menschen ihren Körper. Eine neue Generation von Gadgets soll noch bessere Ergebnisse bringen, die Apple mit seinem gestern angekündigten Healthkit besser verwalten will. Mediziner und Ernährungswissenschaftler sind skeptisch.
    Von Meike Laaff

    03.06.201478 Kommentare
  3. Dobrindt: DSL-Ausbau bekommt wieder Fördermittel

    Dobrindt: DSL-Ausbau bekommt wieder Fördermittel

    Bundesminister Dobrindt hat bei der EU erreicht, dass der DSL-Ausbau wieder leichter gefördert werden kann. Auch die Schwelle für die Datenübertragungsrate wurde angehoben.

    01.06.201465 Kommentare
  4. Tinkerbots: Roboter für kleine und große Kinder

    Tinkerbots: Roboter für kleine und große Kinder

    Ein Roboterbaukasten, den Kinder auch ohne Technikkenntnisse programmieren können, kann höheren Ansprüchen nicht genügen - dachten wir, bis wir mit den Tinkerbots gespielt und mit den Machern gesprochen haben.

    26.05.201415 KommentareVideo
  5. IMHO: Die NSA-Affäre ist beendet

    IMHO: Die NSA-Affäre ist beendet

    Wir haben genug über die Machenschaften der Geheimdienste gehört, sogar zu viel. Die Verantwortlichen hoffen darauf, dass aus Überdruss am Thema unser Protest gering bleibt - und aus dem "Day we fight back" kein langfristiger Gegenangriff wird.

    11.02.2014104 Kommentare
Stellenmarkt
  1. ABENA GmbH, Zörbig
  2. Bauerfeind AG, Zeulenroda-Triebes
  3. Bonback GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg
  4. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Karlsruhe


  1. Deutscher Landkreistag: Landkreise wollen Milliarden für schnelles Internet

    Deutscher Landkreistag: Landkreise wollen Milliarden für schnelles Internet

    Das Ziel, 75 Prozent der Haushalte mit Übertragungsraten von mindestens 50 MBit/s zu versorgen, kann nur mit deutlich mehr Fördermitteln erreicht werden. Das sagt der Präsident des Landkreistages und macht damit Druck auf die Bundesregierung.

    08.01.201428 Kommentare
  2. 1 GBit/s: Kompletter Glasfaserausbau kostet 93 Milliarden Euro

    1 GBit/s: Kompletter Glasfaserausbau kostet 93 Milliarden Euro

    Für ein Drittel der Kosten der Bankenrettung könnte Deutschland jeden Haushalt bis zum entferntesten Bauernhof mit FTTH versorgen. Damit wäre flächendeckend eine FTTH-Versorgung mit 1 GBit/s und mehr möglich.

    23.10.2013147 Kommentare
  3. Code: Raus aus der digitalen Unmündigkeit

    Code: Raus aus der digitalen Unmündigkeit

    Re:publica 2013 Wie beeinflusst Computer-Code seine Nutzer? Für die Forscherin Nele Heise ist das "digitale Staatsbürgerkunde", um die es in Deutschland schlecht bestellt ist.

    07.05.201330 Kommentare
  4. TÜV-Experte: E-Mail-Lesen im Auto bei laufendem Motor verboten

    TÜV-Experte: E-Mail-Lesen im Auto bei laufendem Motor verboten

    Selbst wenn das Auto steht, darf der Fahrer nicht zum Smartphone greifen, um eine E-Mail zu lesen oder eine SMS zu versenden, solange der Motor läuft. Mit dem Notebook ist dies dagegen keine Ordnungswidrigkeit.

    06.07.2012137 Kommentare
  5. Überwachung: In welchen Bundesländern der Staatstrojaner eingesetzt wird

    Überwachung: In welchen Bundesländern der Staatstrojaner eingesetzt wird

    Der Staatstrojaner wurde aus Bayern an andere Bundesländer verteilt. Brandenburg will Backdoor:W32/R2D2.A von einer Bundesbehörde erhalten haben.

    11.10.201111 Kommentare
  1. Hacker: Chaos Computer Club misstraut OpenLeaks

    Hacker: Chaos Computer Club misstraut OpenLeaks

    Chaos Communication Camp 2011 Eigentlich wollte OpenLeaks-Gründer Domscheit-Berg, dass der CCC die Sicherheit seiner Plattform testet. Doch der Club weigert sich und sieht sich missbraucht.

    14.08.201133 KommentareVideo
  2. Sicherheitsrisiko: Im Urlaub sollten berufliche E-Mails tabu sein

    Sicherheitsrisiko: Im Urlaub sollten berufliche E-Mails tabu sein

    Knapp ein Viertel der Berufstätigen in Deutschland verzichtet auch im Urlaub nicht auf den Zugriff auf berufliche E-Mails und auf Daten in Firmennetzwerken, ergab eine repräsentative Umfrage. Symantec empfiehlt, allein aus Sicherheitsgründen während eines Urlaubes nicht auf Firmendaten zuzugreifen.

    10.08.201124 Kommentare
  3. Roboterauto: Leonie spricht mit der Ampel

    Roboterauto: Leonie spricht mit der Ampel

    Braunschweig bekommt demnächst einige WLAN-fähige Ampeln. Diese kommunizieren mit dem Roboterauto Leonie und teilen ihm mit, welche Phase gerade angezeigt ist. Außerdem informieren die Ampeln das Auto über den Phasenwechsel, so dass das Auto energieeffizient fahren kann.

    18.04.201130 KommentareVideo
  1. Street View: Google entschuldigt sich für unzureichende Verpixelung

    Google Street View stehe hierzulande kurz vor dem offiziellen Start, teilt Google mit - und entschuldigt sich zugleich, dass das Verpixeln von Häusern nicht in allen Fällen funktioniert hat. So werden einige Hausfassaden in Street View zu sehen sein, die Anwohner oder Besitzer eigentlich verpixelt haben wollten.

    15.11.201030 KommentareVideo
  2. Visualisiert: Tüv Rheinland erstellt neuen Breitbandatlas für Deutschland

    Visualisiert: Tüv Rheinland erstellt neuen Breitbandatlas für Deutschland

    Wer nachsehen will, wie es in der Wohngegend um die Breitbandversorgung steht, kann den neuen Breitbandatlas nutzen. Die Geobasis- und Breitbandversorgungsdaten wurden neu erhoben und visualisiert.

    06.10.2010105 Kommentare
  3. SchülerVZ, Crawler, Fake-Accounts und die Unsicherheit

    SchülerVZ, Crawler, Fake-Accounts und die Unsicherheit

    Wieder sind Datensätze von SchülerVZ maschinell ausgelesen worden. Nachdem die VZ-Netzwerke auf zwei Kontaktversuche nicht reagiert haben sollen, gingen 1,6 Millionen Datensätze der meist minderjährigen Nutzer an Netzpolitik.org.

    04.05.201090 Kommentare
  1. Ware nicht geliefert? Paypal erstattet künftig Geld zurück

    Ware nicht geliefert? Paypal erstattet künftig Geld zurück

    Paypal Deutschland bietet seinen Kunden künftig Käuferschutz. Wenn der Händler bezahlte Ware nicht liefert, will Paypal einspringen und das Geld erstatten.

    27.04.2010100 Kommentare
  2. Stiftung Warentest kritisiert Facebook, LinkedIn und Myspace

    Die Stiftung Warentest hat bei acht von zehn sozialen Netzwerken "deutliche" oder "erhebliche" Mängel beim Datenschutz und der Datensicherheit festgestellt. Am schlechtesten schnitten Facebook, Myspace und LinkedIn ab, Lob gab es hingegen für SchülerVZ und StudiVZ.

    25.03.201054 Kommentare
  3. Hessen erprobt Onlinezulassung von Kraftfahrzeugen

    Kraftfahrern könnte es bald erspart werden, nach der technischen Prüfung ihrer Fahrzeuge auch noch die Zulassungsstelle aufzusuchen. In Hessen wird die Onlinezulassung von Kraftfahrzeugen in einem Pilottest ausprobiert.

    16.03.201034 Kommentare
  1. Kim Schmitz meldet sich zurück

    Der selbsternannte Hacker und Firmengründer Kim Schmitz soll das teuerste Herrenhaus Neuseelands gekauft haben. Um die umstrittene Figur aus der New Economy war es in den letzten Jahren ruhig geworden.

    15.02.2010136 Kommentare
  2. TÜV Süd zertifiziert Datensicherheit von StudiVZ & Co.

    Die sozialen Netzwerke SchülerVZ, StudiVZ und MeinVZ haben ihre Softwareplattformen durch den TÜV Süd auf deren Datensicherheit überprüfen lassen. Das Ergebnis: Die Plattformen erfüllen sowohl die gesetzlichen Anforderungen als auch die des TÜV Süd.

    19.01.201021 Kommentare
  3. Datenleck bei Libri.de

    Beim Buchgroßhändler Libri, der auch als Dienstleister für rund 1.300 Buchhändler auftritt und deren Onlineshops betreibt, gab es ein Datenleck. Bei Kenntnis der entsprechenden URL war der Abruf von zahlreichen Rechnungen möglich. Dabei genügte es, die fortlaufende Rechnungsnummer auszutauschen.

    29.10.200911 Kommentare
  1. Microsoft in den USA wegen WGA verklagt (Update)

    Microsoft sieht sich wegen seines Anti-Piraterie-Programms WGA in den USA mit einer Sammelklage konfrontiert. Dem Softwarehersteller wird vorgeworfen, die eigentliche Funktion von Windows Genuine Advantage (WGA) absichtlich zu verschleiern und die Nutzer auszuspionieren.

    09.09.200959 Kommentare
  2. Piratenpartei: "Die Sicherheit der inneren Gewissheit"

    Piratenpartei: "Die Sicherheit der inneren Gewissheit"

    Bundestagswahl 2009 Am 27. September ist Bundestagswahl und alle großen Parteien haben IT-Themen in ihren Wahlprogrammen. Golem.de hat sie sich angesehen. Den Anfang macht ein Außenseiter, die Piratenpartei. Sie ist mit dem Aufruf "Klarmachen zum Ändern!" in den Wahlkampf gezogen.

    26.08.2009416 Kommentare
  3. Telekom belastet alten Vorstand schwer

    Für Klaus Zumwinkel und Kai-Uwe Ricke könnte es jetzt ganz dicke kommen. Die Deutsche Telekom ist nämlich zuversichtlich, dass sie ihrem einstigen Aufsichtsratschef und ihrem Exvorstandsvorsitzenden schwerwiegende Verstöße nachweisen kann. Dem Konzern sollen Beweise vorliegen, wie die Telekom dem Handelsblatt bestätigte.

    24.04.200913 Kommentare
  4. Blackberry umgeht von der Leyens Internetsperre

    In Berlin trafen sich Fachleute, um über die Folgen der am Mittwoch beschlossenen Internetsperre zu diskutieren. Ergebnis: Sogar viele Blackberrys umgehen den Filter - er ist wirkungslos. Und der Verband der Internetwirtschaft sorgt sich um jene, die ungerechtfertigt auf die Sperrliste gelangen.

    27.03.2009181 Kommentare
  5. 25C3: Neue Regeln für die Entwicklung von Robotern

    Asimovs Robotergesetze aus dem Jahr 1942 gelten als nicht mehr zeitgemäß. Frank Rieger vom Chaos Computer Club (CCC) möchte deshalb ein bewährtes Modell auf die Robotik übertragen: Er fordert einen Überwachungsverein für Robotiker nach dem Vorbild der Dampfkessel-Überwachungs- und Revisions-Vereine aus dem 19. Jahrhundert.

    29.12.200812 Kommentare
  6. Telekom: Mehr Datenschutz durch PIN und TAN

    Die Telekom hat ein Maßnahmenpaket für bessern Datenschutz vorgelegt. Hintergrund sind wiederholte Datendiebstähle, die zum Teil Jahre zurückliegen, aber erst in den vergangenen Wochen öffentlich bekannt wurden.

    10.10.200823 Kommentare
  7. Stellenabbau bei Bundesdruckerei-Tochter D-Trust

    Bei der D-Trust GmbH, einem Tochterunternehmen der Bundesdruckerei, das digitale Zertifikate anbietet, soll in Berlin die Hälfte der 60 Arbeitsplätze wegfallen. Das hat Golem.de aus Unternehmenskreisen erfahren. Die Stellen sind mit Leiharbeitern besetzt. Die Geschäftsleitung hatte gerade erst zugesagt, den Standort Berlin auszubauen und eine neue Anlage zu errichten.

    16.09.200810 Kommentare
  8. Bundesdruckerei begrüßt neuen (alten) Eigentümer

    Das über acht Jahre gehende Gezerre um die Bundesdruckerei hat ein Ende. Die Firma mit 1.450 Beschäftigten geht wieder in den Besitz des Bundes über. Darauf haben sich der Bundesfinanzminister und das Bundesinnenministerium geeinigt, teilte das Unternehmen mit. Die Bundesdruckerei stellt den elektronischen Reisepass sowie Dokumentenlese- und Prüfgeräte her und druckt Banknoten.

    10.09.20086 Kommentare
  9. Bundesdruckerei redet wieder mit ausländischen Interessenten

    Die Eigner der Bundesdruckerei wollen an einen ausländischen Interessenten wie den US-Konzern 3M verkaufen. Vertreter der Authentos Holding widersetzen sich damit direkten Vorgaben der Bundesregierung, die einen Konflikt mit nationalen Sicherheitsinteressen fürchten.

    19.07.200855 Kommentare
  10. Bundesdruckerei-Verkauf an Giesecke & Devrient gescheitert

    Die Verhandlungen über den Verkauf der Bundesdruckerei sind offenbar gescheitert. Gebote des Gelddruckers Giesecke & Devrient und des TÜV Nord waren den Bundesministern zu niedrig. Der französische Elektronikkonzern Sagem erhielt wegen nationaler Sicherheitsinteressen eine Abfuhr.

    15.07.200832 Kommentare
  11. Sachsen-Anhalt prüft Mobilfunk-Immissionen

    In Abstimmung mit dem Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt untersucht das Informationszentrum Mobilfunk e.V. (IZMF) an ausgewählten Messstationen in Sachsen-Anhalt die Strahlenbelastung von Mobilfunkmasten. Die Kampagne der Brancheninitiative, die im Juni 2001 von den deutschen Mobilfunknetzbetreibern in Berlin gegründet würde, soll vermutlich zur Beruhigung der Bevölkerung dienen, denn laut Interessenverband IZMF stelle bereits das Genehmigungsverfahren der Bundesnetzagentur sicher, dass die gesetzlichen Grenzwerte eingehalten werden.

    04.06.20086 Kommentare
  12. Pilot erfolgreich: Führerscheinprüfung am PC verbindlich

    Auch langjährige Autofahrer erinnern sich mit Schrecken an ihre theoretische Führerscheinprüfung: Gefaltete, fahlgelbe Papierbögen mit zahlreichen Fragen und Antwortmöglichkeiten zum Ankreuzen dürfte für viele der erste Kontakt mit Multiple-Choice-Tests gewesen sein. In Berlin und Brandenburg müssen die Fahranfänger ihre theoretische Prüfung nun verpflichtend am PC erledigen.

    07.05.200846 Kommentare
  13. Premiere: Neue Verschlüsselung gegen Schwarzseher

    Nachdem das Verschlüsselungssystem Nagravision von Kudelski geknackt wurde, setzt der Pay-TV-Sender Premiere künftig auf das Konkurrenzprodukt NDS Videoguard, das eine Tochtergesellschaft von Rupert Murdochs News Corporation entwickelt hat. Noch im zweiten Quartal 2008 installiert Premiere eine neue Software auf den Receivern und verschickt neue Smartcards.

    15.04.2008119 Kommentare
  14. Verschlüsselung geknackt: Premiere wechselt Smartcards aus

    Der PayTV-Sender Premiere wechselt seine Verschlüsselungstechnik; das bisher verwendete Verschlüsselungssystem Nagravision von Kudelski enthält eine Sicherheitslücke und wurde geknackt.

    06.02.200869 Kommentare
  15. Angetestet: D-Links HorstBox

    Angetestet: D-Links HorstBox

    Die "HorstBox Consumer" richtet sich an private Nutzer sowie kleine Unternehmen und ist von D-Link nicht nur als kleiner Bruder der HorstBox Professional gedacht, sondern auch als Konkurrenz zur Fritzbox von AVM. Ebenso wie beim teuren Professional-Modell setzt D-Link bei der neuen HorstBox auf Linux als Betriebssystem. Was das Gerät kann, zeigt dieser Kurztest.

    07.01.200880 Kommentare
  16. Spieleförderung: Auch Grüne wollen Computerspielsiegel

    Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen fordert die Bundesregierung in einem Antrag dazu auf, ein "anerkanntes Qualitätssiegel" zur Auszeichnung hochwertiger Computerspiele zu schaffen. Es sei eine gezielte Förderung von pädagogisch wertvollen Spielen oder Spielideen nötig, die sich nach rein ökonomischen Kriterien am Markt nicht behaupten könnten.

    03.12.200721 Kommentare
  17. Die Linke: Computerspiel-Förderung geht am Ziel vorbei

    Die Linke: Computerspiel-Förderung geht am Ziel vorbei

    Seitens der von Lothar Bisky und Oscar Lafontaine gegründeten Links-Partei "Die Linke" gibt es Kritik an dem von der großen Koalition (SPD und CDU/CSU) eingereichten Antrag auf eine Förderung von hochqualitativen und pädagogisch wertvollen Computerspielen. Zwar würden Computerspiele eine hohe kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung haben und es sei wichtig, diese Entwicklung weiter zu fördern, doch gleichzeitig heißt es seitens Bisky, dass "wichtige Probleme verkannt" würden - unter anderem kritisiert er die Arbeitsbedingungen in der Spielebranche und zu wenig Ausbildungsplätze.

    16.11.2007235 Kommentare
  18. Führerscheinprüfung ab 2009 am Rechner

    Die theoretische Führerscheinprüfung soll mit massivem Technikeinsatz verändert werden. Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) hat dem Focus zufolge die Grundsatzentscheidung abgezeichnet, Computerprüfungen in Gutachterstellen und Fahrschulen einzuführen.

    15.10.200771 Kommentare
  19. Datenschützer: Microsofts WGA-Prüfung ist unbedenklich

    Im Auftrag von Microsoft hat das öffentlich-rechtliche "Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein" (ULD) die Echtheitskontrolle WGA für Microsoft-Produkte überprüft. Die Datenschützer erklären das Verfahren für unbedenklich, auch für öffentliche Einrichtungen.

    03.09.200783 Kommentare
  20. Kfz-Zulassung per Internet

    In spätestens drei Jahren sollen Autofahrer ihr Vehikel via Internet an-, ab- oder ummelden können. Die Finanzbehörde Hamburg arbeitet an einem Konzept, Kfz-Zulassung per Internet zu realisieren. Über ein zentrales Verkehrsportal sollen die Autohalter am PC oder vom Handy aus die nötigen Formulare ausfüllen und neue Nummernschilder bestellen können.

    03.08.200728 Kommentare
  21. LiMux mit TÜV-Plakette

    Die in der Münchner Stadtverwaltung eingesetzten Linux-Clients haben eine TÜV-Zertifizierung für die Usability der Systeme erhalten. Da der Client an die Bedürfnisse der Nutzer angepasst wird, soll er auch deren Gesundheit schützen.

    15.05.200756 Kommentare
  22. Verband: Staatsschnüffelei beschädigt Ansehen Deutschlands

    Die Pläne des Bundesinnenministeriums, verdeckte Online-Durchsuchungen durchzuführen, stoßen auf massive Kritik aus der IT-Sicherheitswirtschaft. Die in der Exportinitiative "IT Security made in Germany (ITSMIG)" zusammengeschlossenen 34 deutschen Anbieter lehnen die Pläne aus dem Innenministerium einhellig ab.

    13.03.200754 Kommentare
  23. Online-Shop von Quelle mit schwerer Sicherheitslücke

    Über Wochen wies der Online-Shop Quelle.de eine Sicherheitslücke auf, durch die man auf Kosten anderer Kunden oder der Quelle-Agenturen Waren bestellen konnte. Das Unternehmen hat das Loch inzwischen gestopft und Strafanzeige gestellt.

    11.09.200628 Kommentare
  24. Online-Shopping: Internet-Gütesiegel sollen besser werden

    Nachdem sich die Zahl der neutral überwachten Internet-Gütesiegel in den letzten Jahren verringert hat, wollen die mit der Initiative D21 e.V. zusammen arbeitenden Gütesiegelanbieter nun mehr Vertrauen wecken und die gemeinsamen Qualitätsstandards schrittweise verbessern. Zudem soll noch deutlicher gemacht werden, was die einzelnen Siegel über den gemeinsamen Qualitätsstandard hinaus bieten.

    01.09.20051 Kommentar
  25. Theoretische Fahrprüfung am Computer soll Realität werden

    Die Fragebögen, über denen Generationen von Fahranfängern gebrütet haben, könnten bald der Vergangenheit angehören. Einem Bericht des TÜV SÜD zufolge soll die theoretische Fahrerlaubnisprüfung ab 2009 computergestützt ablaufen. Dabei ist keineswegs nur an eine Digitalisierung der Fragebögen gedacht, sondern gleich an eine Simulation der Prüfungssituationen.

    11.08.200513 Kommentare
  26. Lithium-Ionen-Akku: Längeres Leben durch Spezialfolie?

    Die batterylife AG verspricht ein längeres Leben für Lithium-Ionen-Akkus in Mobiltelefonen, indem eine spezielle Folie verwendet wird. Die Spezialfolie soll Ablagerungen im Elektrolyt des Akkus verhindern und so einen effizienteren Einsatz von Akkus gewährleisten.

    10.01.20050 Kommentare
  27. BenQ liefert 17-Zoll-LCD mit nur 12 ms Reaktionszeit

    BenQ liefert 17-Zoll-LCD mit nur 12 ms Reaktionszeit

    Mit dem FP767-12 rühmt sich der Hersteller BenQ, das erste LCD mit einer insbesondere für Spielefans interessanten, sehr kurzen Reaktionszeit von 12 ms zu liefern. Das zum Einsatz kommende Panel ("Intrinsic Property II") stammt von der BenQ-Tochter AU Optronics.

    20.01.20040 Kommentare
  28. Chipkarte soll Kfz-Fahrzeugschein ersetzen

    Noch in diesem Jahr will die Europäische Union die Richtlinie zur Ausstellung von Kfz-Fahrzeugscheinen überarbeiten. Künftig können die Mitgliedsstaaten wählen, ob sie den herkömmlichen Fahrzeugschein auf Papier oder einen digitalen Fahrzeugschein als Chipkarte ausstellen. Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (Bitkom) plädiert dafür, dass Deutschland hier eine internationale Vorreiterrolle übernimmt und künftig ausschließlich einen elektronischen Fahrzeugschein ausstellt.

    10.09.20030 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #