Abo

Fujitsu

Fujitsu ist ein japanischer Technologiekonzern, der an der Börse in Tokio gelistet ist. Der Konzern, der früher auch Laptops und Unterhaltungselektronik hergestellt hat, ist heute vor allem auf dem Gebiet der Netzwerktechnik und Halbleitertechnologie tätig. Das 1935 gegründete Unternehmen ist eines der ältesten Technologie-Unternehmen Japans, an dem traditionell Siemens beteiligt ist. Hier finden Sie alle Artikel von Golem.de zu Fujitsu.

Artikel
  1. Fujitsu: Augsburg will IT-Experten in der Stadt halten

    Fujitsu: Augsburg will IT-Experten in der Stadt halten

    Der letzte große Computerhersteller in Europa hat die Schließung angekündigt. Die zweite Bürgermeisterin Augsburgs will die IT-Experten, die Fujitsu entlassen wird, in der Stadt halten.

    29.10.201838 Kommentare
  2. Augsburg: Fujitsu Deutschland macht alles dicht

    Augsburg: Fujitsu Deutschland macht alles dicht

    Fujitsu will seine gesamte Fertigung außerhalb Japans schließen. In Deutschland ist der Standort in Augsburg komplett betroffen.

    26.10.201873 Kommentare
  3. Esprimo G558: Fujitsus Mini-PC ist kleiner als eine Packung Milch

    Esprimo G558: Fujitsus Mini-PC ist kleiner als eine Packung Milch

    Der Esprimo G588 ist ein sehr kleiner PC: Fujitsu schafft es, das System in 860 Milliliter Volumen zu verbauen. Trotzdem ist Platz für einen Coffee-Lake-Prozessor und ein 2,5-Zoll-Laufwerk. Eine dedizierte Grafikkarte passt nicht mehr hinein.

    27.09.201850 Kommentare
  4. A64FX: Fujitsu erläutert ARM-Chip für Japans Supercomputer

    A64FX: Fujitsu erläutert ARM-Chip für Japans Supercomputer

    Hot Chips 30 Der A64FX ist die erste CPU mit ARMs Vector-Erweiterung für Supercomputer. Laut Fujitsu rechnet der wassergekühlte Chip schnell und effizient. Er treibt das neue Post-K-System in Japan an.

    23.08.20180 KommentareVideo
  5. Post-K: Fujitsu zeigt ARM-Prozessor für Supercomputer

    Post-K: Fujitsu zeigt ARM-Prozessor für Supercomputer

    Japan setzt auf ARM-Server von Fujitsu: Die wassergekühlten Nodes werden mit selbst entwickelten CPUs bestückt, die jeweils mindestens 50 Kerne mit 512 Bit breiten Vektoreinheiten verwenden. Der damit ausgerüstete Post-K-Supercomputer soll 2021 betriebsbereit sein.

    25.06.20180 Kommentare
Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München
  3. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover


  1. Stylistic V727: Fujitsus 2-in-1-Gerät wird lüfterlos

    Stylistic V727: Fujitsus 2-in-1-Gerät wird lüfterlos

    Das Stylistic V727 ist Fujitsus neues 2-in-1-Gerät mit Tastaturdock. Neu ist das Design ohne Lüfter, welches das Gerät auch unter Last lautlos macht. Mit dabei sind ein LTE-Modul und ein Port-Replikator für verschiedene Anschlussaufsätze - etwa VGA oder Ethernet.

    17.04.20183 Kommentare
  2. Futro S740: Fujitsu macht seinen Thin Client dünner

    Futro S740: Fujitsu macht seinen Thin Client dünner

    63 Prozent kleiner: Fujitsu schmälert das Gehäuse des neuen Futro-S740-Thin-Clients. Trotzdem passen ein Vierkernprozessor, 8 GByte RAM und jede Menge USB-Anschlüsse dort hinein - betrieben per Power over Ethernet. Ein Nachteil: das vorinstallierte Windows 10 Iot.

    10.04.201817 Kommentare
  3. Lifebook U938: Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

    Lifebook U938: Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

    Fujitsus Lifebook U938 kombiniert viele Anschlüsse mit einer guten Wartbarkeit bei einem Gewicht von unter 1 kg. Das neue Modell ist mit einem Quadcore statt Dualcore ausgestattet.

    24.02.201822 KommentareVideo
  4. Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder

    Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder

    Moderne und leichte Notebooks sind selbst im Geschäftskundenbereich oft noch eine Ansammlung von Kompromissen, und die Auswahl wird immer kleiner. Fujitsu zeigt mit dem Lifebook U727 und damit auch dem U728, dass es besser geht.
    Ein Praxistest von Andreas Sebayang

    14.02.2018119 KommentareVideo
  5. Palmsecure: Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen

    Palmsecure: Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen

    Die Palmsecure genannte Anmeldetechnik von Fujitsu soll bald ordentlich in Windows 10 integriert werden. Bisher muss die Software noch separat installiert und angesteuert werden und ist damit nicht so komfortabel wie andere Methoden, die Windows Hello unterstützen.

    14.02.201816 Kommentare
  1. HP und Fujitsu: Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019

    HP und Fujitsu: Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019

    HP und Fujitsu stehen zu ihren Dockingports. Für die nächsten Jahre fahren beide Hersteller von Business-Notebooks eine Doppelstrategie - anders als Dell und Lenovo. Das hat Vor- und Nachteile.

    07.02.201822 Kommentare
  2. Stylistic Q738: Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

    Stylistic Q738: Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

    Das Stylistic Q738 erinnert von der Mechanik her an das alte Android-Gerät Eee Pad Transformer TF101, ist aber ein vollwertiges Windows-10-Pro-Gerät. Es soll durch viele Anschlüsse, eine leichte Bauweise und das sehr helle Display überzeugen.

    23.01.201814 Kommentare
  3. Futro: Fujitsus neue Thin Clients nutzen Pentium Silver

    Futro: Fujitsus neue Thin Clients nutzen Pentium Silver

    Fujitsus neue Futro-Systeme nutzen Embedded Linux oder Windows 10 IoT. Sie gehören zu den ersten Geräten mit Intels Pentium-Silver-CPU. Auch Fujitsus Handvenenscanner darf nicht fehlen.

    08.11.20172 Kommentare
  1. Desktop-PC: Lenovo plant Mehrheitsübernahme der PC-Sparte von Fujitsu

    Desktop-PC: Lenovo plant Mehrheitsübernahme der PC-Sparte von Fujitsu

    120 Millionen Euro zahlt Lenovo für die Übernahme der PC-Sparte von Fujitsu. Das Unternehmen erhofft sich nach einem guten Quartal dadurch weiteres Wachstum auf dem stagnierenden Markt. Analysten sehen das noch nicht so.

    02.11.201714 KommentareVideo
  2. RSA-Sicherheitslücke: Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

    RSA-Sicherheitslücke : Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

    RSA-Schlüssel von Hardware-Kryptomodulen der Firma Infineon lassen sich knacken. Das betrifft unter anderem Debian-Entwickler, Anbieter qualifizierter Signatursysteme, TPM-Chips in Laptops und estnische Personalausweise.

    18.10.201728 Kommentare
  3. Fujitsu: Ansteckbarer Übersetzer hilft Ärzten bei der Kommunikation

    Fujitsu: Ansteckbarer Übersetzer hilft Ärzten bei der Kommunikation

    Mit Hilfe von mehreren Mikrofonen erkennt Fujitsus Übersetzungsgerät Gesprächspartner im Raum und deren gesprochene Sprache. Es übersetzt automatisch und ohne jede Interaktion. Ganz ohne die Cloud kommt aber auch dieses System nicht aus.

    12.10.201717 KommentareVideo
  1. AI Bridging Cloud Infrastructure: Japan baut drittschnellsten Supercomputer

    AI Bridging Cloud Infrastructure: Japan baut drittschnellsten Supercomputer

    Einer der stärksten Supercomputer entsteht in Tokio: Das System wird von Fujitsu errichtet und nutzt Volta-Beschleuniger von Nvidia sowie Skylake-SP-Xeons von Intel. Die Rechenleistung soll für die Erforschung von künstlicher Intelligenz eingesetzt werden.

    12.10.20176 Kommentare
  2. Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook

    Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook

    Leicht, schick und sehr flexibel: Fujitsus Lifebook U937 überrascht durch seine vielen Anschlüsse, die gute Verarbeitungsqualität und die potente Hardware. Trotzdem wiegt das Gerät weniger als ein Kilogramm. Das perfekte Business-Notebook haben wir aber noch nicht gefunden.
    Ein Test von Oliver Nickel

    16.08.2017136 KommentareVideo
  3. DLU: Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

    DLU: Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

    Neben eigenen ARM-Prozessoren für den Post-K-Supercomputer arbeitet Fujitsu auch an Deep-Learning-Einheiten. Den DLUs reicht eine niedrige Integer-Präzision, weshalb die Energie-Effizienz extrem hoch ausfallen soll. Vorerst sind dedizierte Beschleuniger angedacht, später dann On-Package-Varianten.

    13.07.20170 Kommentare
  1. Celsius-Workstations: Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

    Celsius-Workstations: Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

    Die neuen Celsius-Geräte von Fujitsu sind für den professionellen Arbeitsalltag gebaut. Das sollen Xeon-Prozessor und Quadro-Grafik gewährleisten. Außerdem sollen das Notebook durch Palmsecure sicher und die Desktops wartungsfreundlich sein.

    24.05.201712 Kommentare
  2. HP, Philips, Fujitsu: Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

    HP, Philips, Fujitsu: Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

    Ein vorinstalliertes Programm auf Notebooks nahmhafter Hersteller ist ein Sicherheitsrisiko für die Benutzer. Millionen Geräte sind betroffen, es gibt einen Patch und ein Workaround.

    25.04.201752 Kommentare
  3. Oracle Sparc: Fujitsu bringt neuen Sparc-Server trotz Marktdruck

    Oracle Sparc: Fujitsu bringt neuen Sparc-Server trotz Marktdruck

    Partner halten zusammen: Fujitsu stellt neue Oracle-Sparc-Systeme für schwere Datenlasten vor. Die langjährigen Partner haben sogar Pläne für Sparc-Chips bis in das Jahr 2021 hinein.

    06.04.20172 Kommentare
  1. MacOS 10.12.2: PDF-Entwickler beschweren sich massiv über Apples Sierra

    MacOS 10.12.2: PDF-Entwickler beschweren sich massiv über Apples Sierra

    Schon zwei große Bugfixes gab es von Apple für MacOS 10.12 alias Sierra. Doch einem Bericht zufolge wurde die Situation um ein PDF-Framework, das Seiten eines Dokuments teilweise verschwinden ließ, schlimmer. Zahlreiche Entwickler beschweren sich über schlechte Softwarequalität.
    Von Andreas Sebayang

    04.01.201710 Kommentare
  2. Marenostrum 4: Spanischer Supercomputer mit ARM, IBM und x86 plus GPUs

    Marenostrum 4: Spanischer Supercomputer mit ARM, IBM und x86 plus GPUs

    Chips von Fujitsu, IBM, Intel und Nvidia: Der Supercomputer Marenostrum 4 des Barcelona Supercomputing Center nutzt sie alle. Die kombinierten Technologien sollen das System zu einem der schnellsten der Welt machen.

    01.12.20163 Kommentare
  3. Fujitsu Lifebook U727: Leichtes Kaby-Lake-Notebook mit vielen Anschlüssen

    Fujitsu Lifebook U727: Leichtes Kaby-Lake-Notebook mit vielen Anschlüssen

    Fujitsus neues Lifebook ist leicht und modern und bietet trotzdem Anschlüsse für VGA-Kabel. Aber auch USB Typ C verbaut das Unternehmen im U727. Anwender können außerdem sowohl den Akku austauschen als auch den Arbeitsspeicher aufrüsten.

    22.11.20165 Kommentare
  4. MacOS 10.12.1: Fujitsu behebt Scansnap-Datenverluste

    MacOS 10.12.1: Fujitsu behebt Scansnap-Datenverluste

    Fujitsu kann für seine Scansnap-Software eine Fehlerbehebung anbieten. Die Software verliert damit keine Daten mehr. Das Bugfix funktioniert aber nur, wenn MacOS aktualisiert wird, denn der Fehler liegt auch in der PDF-Engine des Betriebssystems.

    02.11.20160 Kommentare
  5. Nikkei: Fujitsu entlässt in Deutschland wohl 500 Entwickler

    Nikkei : Fujitsu entlässt in Deutschland wohl 500 Entwickler

    Laut einem Medienbericht will Fujitsu in Deutschland wieder Mitarbeiter entlassen. Diesmal sind Entwickler, Ingenieure und andere betroffen.

    17.10.201610 Kommentare
  6. Übernahme: Fujitsu möchte seine PC-Sparte an Lenovo verkaufen

    Übernahme : Fujitsu möchte seine PC-Sparte an Lenovo verkaufen

    Innerhalb weniger Wochen soll der Deal über den Tisch sein: Fujitsu soll sich in Verhandlungen mit Lenovo befinden, um sein PC-Geschäft auszulagern. Hintergrund sind starke Verluste der Sparte.

    06.10.201627 Kommentare
  7. Retinal Projection Laser Eyewear: Netzhautprojektion korrigiert Sehschwächen

    Retinal Projection Laser Eyewear: Netzhautprojektion korrigiert Sehschwächen

    Ceatec Fujitsu arbeitet zusammen mit QDLaser an einem Brillenprojekt, das sehschwachen Anwendern helfen soll. Das System funktioniert ohne besondere Anpassung, bis zur Marktreife vergehen jedoch noch Jahre. Als Augmented-Reality-Brille könnte sie aber schneller kommen.

    05.10.20162 Kommentare
  8. MacOS 10.12: Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

    MacOS 10.12: Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

    Wer auf seinem Mac Fujitsus Scansnap-Software benutzt und auf MacOS 10.12 alias Sierra aktualisiert hat, der sollte schleunigst sicherstellen, dass er ein Backup seiner PDF-Dokumente hat. Die Software zerstört unter Umständen damit bearbeitete Dokumente. Betroffen sind alle Scansnap-Modelle.

    24.09.201637 Kommentare
  9. Kohlenstoff-Nanoröhren: Fujitsu will ab 2018 NRAM produzieren

    Kohlenstoff-Nanoröhren: Fujitsu will ab 2018 NRAM produzieren

    Basierend auf lizenzierter Technik von Nantero möchte Fujitsu Semiconductor in den kommenden Jahren Chips mit integriertem Speicher auf Basis von Kohlenstoff-Nanoröhren herstellen. Die sichern Daten nicht flüchtig, wenn auch mit geringer Kapazität.

    06.09.20160 Kommentare
  10. Scalable Vector Extension: Die Basis für kommende ARM-Supercomputer ist gelegt

    Scalable Vector Extension: Die Basis für kommende ARM-Supercomputer ist gelegt

    Hot Chips 28 Speziell für High Performance Computing: Eine neue Erweiterung bildet die Grundlage für ARM-basierte Supercomputer. Die ersten CPUs damit werden von Fujitsu entwickelt und sind breit ausgelegt.

    23.08.20168 Kommentare
  11. Fujitsu Celsius M740: Workstation mit Broadwell-Xeons bleibt lange verfügbar

    Fujitsu Celsius M740: Workstation mit Broadwell-Xeons bleibt lange verfügbar

    Fujitsus Workstation-Serie Celsius M740 soll vor allem leise arbeiten und kann dank Störsicherheit auch in medizinischen Umgebungen eingesetzt werden. Zudem gehört sie seit kurzem zur Long-Lifecycle-Gruppe mit langer Verfügbarkeit. Bei der Aktualisierung setzt das Unternehmen auf Broadwell-Xeons.

    15.07.20163 Kommentare
  12. Supercomputer: China und Japan setzen auf ARM-Kerne für kommende Systeme

    Supercomputer: China und Japan setzen auf ARM-Kerne für kommende Systeme

    Von Fujitsu designte ARMv8-CPUs für den japanischen Post-K-Supercomputer und ARM-Kerne für den chinesischen Tianhe-2: Teile Asiens wenden sich von US-amerikanischer Hardware ab.

    24.06.20166 Kommentare
  13. Fujitsu Celsius H760: Neue Quadros und Xeons in die Mobile-Workstation gepackt

    Fujitsu Celsius H760: Neue Quadros und Xeons in die Mobile-Workstation gepackt

    Bis zu vier Skylake-Kerne, mehrere PCIe-SSDs und eine Maxwell-Grafikeinheit: Fujitsus neues Celsius H760, ein Workstation-Notebook, nutzt aktualisierte Hardware. Clever ist das Modular Bay.

    23.06.201622 Kommentare
  14. Fujitsu: Nur noch kurz das Land retten

    Fujitsu: Nur noch kurz das Land retten

    Trampelnde Füße, tosender Beifall: Westliche Unternehmen machen um ihre Errungenschaften eine Riesenshow. Japaner sind da anders. Der Fujitsu-Chef Tatsuya Tanaka erklärt still und bescheiden, sein Konzern wolle Japan vor dem Untergang bewahren.
    Von Andreas Sebayang

    01.06.20167 Kommentare
  15. Fujitsu Ontenna: Hören mit den Haaren

    Fujitsu Ontenna: Hören mit den Haaren

    Fujitsu Forum Wer nicht hören kann, hat nicht nur ein Problem mit dem Wahrnehmen der Sprache seines Gegenübers, sondern mit Annäherungen von hinten oder nicht hörbaren Telefonen. Fujitsu will das Problem mit Ontenna lösen.

    19.05.20161 KommentarVideo
  16. Robopin: Fujitsus Wegweiser aus dem Wall-E-Universum

    Robopin: Fujitsus Wegweiser aus dem Wall-E-Universum

    Fujitsu Forum Fujitsu weist mit einem kleinen, stationären Roboter den Weg durch eine Ausstellung oder Messe. Der sympathische Robopin verwendet dazu Informationen aus Beacons und erinnert ein wenig an eine der Figuren aus dem Pixar-Film Wall-E.

    18.05.20167 KommentareVideo
  17. Fujitsu Livetalk: Wie Skype Translator, aber offline

    Fujitsu Livetalk: Wie Skype Translator, aber offline

    Fujitsu Forum Auf seinem Hausforum in Tokio hat Fujitsu die Übersetzungssoftware Livetalk in Aktion gezeigt. Sie funktioniert zurzeit nur mit PCs, Smartphones sollen folgen - vorerst ist Livetalk allerdings Geschäftskunden vorbehalten.

    18.05.20164 Kommentare
  18. Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein

    Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein

    Kleine Notebooks mit allen Anschlüssen: Die gibt es, wenn auch zu einem hohen Preis. Wir haben uns die Business-Zwerge von Panasonic (Toughbook CF-MX4), Fujitsu (Lifebook T935), HP (Elitebook 820 G3) und Dell (Latitude 12 5270) angesehen.
    Von Andreas Sebayang

    12.05.201692 KommentareVideo
  19. Fujitsu Creative Space angeschaut: Vom Smartphone direkt an die Wand

    Fujitsu Creative Space angeschaut : Vom Smartphone direkt an die Wand

    MWC 2016 Fujitsu sieht die Zukunft der Konferenzräume voller Projektoren und Kameras. Im Creative Space werden Inhalte des Smartphones einfach auf den Tisch geschüttelt und von da bei Bedarf an die Wand geworfen.
    Von Andreas Sebayang

    03.03.20161 KommentarVideo
  20. Fujitsu Palmsecure: Venenscan statt Kreditkarte

    Fujitsu Palmsecure: Venenscan statt Kreditkarte

    MWC 2016 Fujitsu will seine Venenscanner-Technik nun auch zur Authentifizierung von Zahlungsmitteln in Europa testen und zeigt die Technik deswegen in Barcelona. Kreditkarten könnten damit überflüssig werden. Einige Visionen sehen sogar vor, dass per Venenscan Geld abgehoben werden könnte.

    24.02.20169 KommentareVideo
  21. Japan: Vaio möchte PC-Sparte mit Toshiba und Fujitsu zusammenlegen

    Japan: Vaio möchte PC-Sparte mit Toshiba und Fujitsu zusammenlegen

    Die ehemalige Sony-Sparte Vaio arbeitet daran, Japans Notebookhersteller zu vereinigen. Die Gespräche sind laut einem Bericht schon sehr weit, wobei der Chef von Japan Industrial Partners zitiert wird, zu denen Vaio nun gehört. Fujitsu und Toshiba kommentieren allerdings nicht.

    16.02.20166 Kommentare
  22. Tochterfirmen: Fujitsu lagert PC-Geschäft und Smartphone-Sparte aus

    Tochterfirmen: Fujitsu lagert PC-Geschäft und Smartphone-Sparte aus

    Fujitsu teilt sein Geschäft mit Mobilfunktelefonen, PCs und Notebooks auf. Das japanische Unternehmen wird die Produkte in zwei Tochterfirmen unterbringen: Fujitsu Connected Technologies Limited beziehungsweise Fujitsu Client Computing Limited.

    25.12.20153 KommentareVideo
  23. Niedergang: Milliardenverlust und Massenentlassungen bei Toshiba

    Niedergang : Milliardenverlust und Massenentlassungen bei Toshiba

    Toshiba dürfte heute einen Rekordverlust von über 4 Milliarden US-Dollar und Massenentlassungen ankündigen. Der Konzern versucht sich bisher mit Partnerschaften und Spartenverkauf zu retten.

    21.12.201579 Kommentare
  24. Ausgründung: Toshiba braucht Partner zur Rettung des Notebook-Geschäfts

    Ausgründung: Toshiba braucht Partner zur Rettung des Notebook-Geschäfts

    Toshiba sucht Partner, um seine traditionsreiche Produktion von PCs und Notebooks zu retten. Gespräche sollen mit Fujitsu und Vaio laufen, die alle mit sinkenden Marktanteilen und Umsätzen kämpfen.

    04.12.201516 Kommentare
  25. Server und Storage: Fujitsu will Standort Paderborn schließen

    Server und Storage: Fujitsu will Standort Paderborn schließen

    Der Forschungs- und Entwicklungsstandort für Server und Storage von Fujitsu Deutschland in Paderborn wird geschlossen und nach Japan verlagert. Das hat die Konzernführung entschieden, 580 Beschäftigte sind betroffen.

    19.10.201518 Kommentare
  26. Palm Secure: Fujitsus neue Mini-PCs werden durch Venen-Scans entsperrt

    Palm Secure: Fujitsus neue Mini-PCs werden durch Venen-Scans entsperrt

    Vier neue Esprimo-Mini-PCs und fünf neue Lifebooks: Fujitsu hat seine Business-Geräte mit Intels Skylake-Generation aktualisiert. Die biometrische Entsperrung per Venen-Scan soll sicherer sein als Microsofts Gesichtsauthentifizierung Hello in Windows 10.

    07.10.201512 Kommentare
  27. Brandgefahr: Fujitsu ruft Notebook-Akkus zurück

    Brandgefahr: Fujitsu ruft Notebook-Akkus zurück

    Wegen Brandgefahr sollten Nutzer von Fujitsu-Notebooks aus den Jahren 2011 und 2012 ihre Akkus überprüfen: Der japanische Hersteller ruft bestimmte Akkus zurück und tauscht sie aus.

    29.09.20150 Kommentare
  28. Futro-Serie: Fujitsu steckt AMD-Chips in seine Thin Clients

    Futro-Serie: Fujitsu steckt AMD-Chips in seine Thin Clients

    Prozessoren von AMD stecken nur selten in Business-Rechnern: Eine Ausnahme ist die neue Futro-Serie von Fujitsu. Die Thin Clients setzen auf Kabini-Chips, die lautlos passiv gekühlt werden.

    08.09.201510 Kommentare
Gesuchte Artikel
  1. Neue Autofokustechnik
    Canon 70D mit 40,3 Millionen Fotodioden
    Neue Autofokustechnik: Canon 70D mit 40,3 Millionen Fotodioden

    Die EOS 70D ist eine neue DSLR von Canon, bei der erstmals ein Bildsensor mit 40,3 Millionen Doppelfotodioden eingesetzt wird. Sie werden entweder zur automatischen Scharfstellung separat oder zur Erfassung der Bilddaten für maximale Bildqualität gemeinsam ausgelesen.
    (Canon 70d)

  2. Fujifilm XF1
    Retrokamera mit mechanischem 4fach-Zoom
    Fujifilm XF1: Retrokamera mit mechanischem 4fach-Zoom

    Fujifilm hat mit der XF1 eine Kompaktkamera mit einem Design vorgestellt, das an die 60er Jahre erinnert, im Inneren aber modernste Technik bietet. Das Objektiv der Kamera ist mechanisch verstellbar.
    (Fuji Xf1)

  3. Owncloud Inc.
    "Wir sind kein Serviceprovider"
    Owncloud Inc.: "Wir sind kein Serviceprovider"

    Das Unternehmen Owncloud entwickele nur Software und biete Support für Kunden, sagte Technikchef Frank Karlitschek auf dem Linuxtag 2012. Darüber hinaus verriet er einige technische Details zu Owncloud 4 und kommenden Entwicklungen.
    (Owncloud)

  4. AOL
    Microsoft kauft für 1 Milliarde Dollar auch Netscape-Rechte
    AOL: Microsoft kauft für 1 Milliarde Dollar auch Netscape-Rechte

    Das AOL-Paket, das Microsoft übernommen hat, beinhaltet auch Patente für den Netscape-Browser.
    (Aol)

  5. Werbefinanziert
    O2s Netzclub verabschiedet sich von drei Kostenlostarifen
    Werbefinanziert: O2s Netzclub verabschiedet sich von drei Kostenlostarifen

    O2 krempelt den werbefinanzierten Handytarif Netzclub komplett um. Künftig gibt es nur noch einen werbefinanzierten Tarif mit gedrosselter Datenflatrate. Die beiden anderen durch Werbung finanzierten Tarife werden nicht mehr angeboten.
    (Netzclub)

  6. Phishing
    Kriminelle haben Namen von DHL-Packstation-Nutzern (Update)
    Phishing: Kriminelle haben Namen von DHL-Packstation-Nutzern (Update)

    Seit einigen Tagen verschicken Kriminelle in Deutschland raffiniert gemachte Phishingmails an Nutzer der DHL-Packstation. Das Besondere daran: Die Menschen werden mit vollem Namen mit richtiger Schreibweise angesprochen.
    (Packstation)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #