Abo
Anzeige

1.926 Display Artikel

  1. Power Mac G5 Quad: Apple mit vier Recheneinheiten

    Power Mac G5 Quad: Apple mit vier Recheneinheiten

    Apple hat eine neue Power-Mac-G5-Desktop-Modellserie vorgestellt. Das Spitzenmodell in der Produktpalette ist nun der Power Mac G5 Quad. Er ist mit zwei PowerPC-G5-Dual-Core-Prozessoren mit 2,5 GHz ausgerüstet. Durch die insgesamt vier Recheneinheiten erklärt sich auch die Namensgebung Apples.

    19.10.200512 Kommentare

  1. Elektronisches Papier in Subnotebook-Größe

    E Ink hat zusammen mit LG.Philips LCD auf Basis von E Inks elektronischem Papier ein Display entwickelt, das mit einer Diagonalen von 10,1 Zoll an die Displaygröße von Subnotebooks heranreicht. Das Display misst in der Dicke nicht einmal 300 Mikron.

    19.10.200517 Kommentare

  2. Sanyo: Kamera-Displays mit 100%-NTSC-Gamut-Umfang

    Sanyo Epson stellt auf der FPD International 2005 in Yokohama (Japan) drei kleine Displays vor, die 100 Prozent des NTSC-Gamuts abdecken sollen. Die Displays mit Diagonalen von 2,2, 2,8 und 4,5 Zoll sind vor allem für mobile Anwendungen beispielsweise in Kameras, PDAs und Mobiltelefonen gedacht.

    18.10.200510 Kommentare

Anzeige
  1. Neue 20,1-Zoll-LCDs von Sony für den professionallen Einsatz

    Neue 20,1-Zoll-LCDs von Sony für den professionallen Einsatz

    Mit zwei neuen UXGA-LCDs will Sony vor allem professionelle Nutzer ansprechen. Das SDM-S205FS und das SDM-S205KB basieren auf dem gleichen 20,1-Zoll-Panel und einer Hintergrundbeleuchtung mit Umgebungslichtsensor, unterscheiden sich aber bei den sonstigen Funktionen.

    17.10.200536 Kommentare

  2. BenQ bringt 19-Zoll-Display mit 2 ms Reaktionszeit

    BenQ bringt 19-Zoll-Display mit 2 ms Reaktionszeit

    Hauptsache schnell, denken offenbar viele LCD-Käufer - und so ist die Reaktionszeit von LCDs ein wichtiges Verkaufsargument, auch wenn die angegebenen Zahlen nicht immer vergleichbar sind. BenQ setzt mit dem FP93GX nochmals einen drauf und bietet das erste LCD mit einer Reaktionszeit von nur 2 Millisekunden an.

    13.10.200554 Kommentare

  3. Siemens will Computerspiele auf Verpackungen drucken

    Siemens will Computerspiele auf Verpackungen drucken

    Entwickler von Siemens haben auf der Messe Plastics Electronics in Frankfurt hauchdünne, farbige Kleindisplays gezeigt, die sich auf Papier oder Folie aufdrucken lassen. Sie können im Vergleich zu LCDs sehr günstig hergestellt werden und sollen künftig praktisch überall Informationen anzeigen, z.B. auf Lebensmittelkartons, Medikamentenschachteln oder Eintrittskarten.

    07.10.2005107 Kommentare

  1. Hyundai: 19-Zoll-Display in schwarzem Design

    Hyundai bringt mit dem ImageQuest L91A ein 19-Zoll-Display auf den Markt, das sowohl für Büroanwendungen als auch für Heimanwender interessant sein dürfte. Das Gerät bietet die typische Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixeln.

    07.10.200519 Kommentare

  2. Samsung: 8-ms-Display für Geschäftskunden

    Vor allem für Geschäftskunden positioniert Samsung sein neues Display SyncMaster 713BM mit der üblichen Standardauflösung von 1.280 x 1.024 Pixeln. Das 17-Zoll-Gerät arbeitet mit einer Helligkeit von 300 Candela pro Quadratmeter und einem Kontrastverhältnis von 700:1.

    06.10.20050 Kommentare

  3. Sharp verspricht "Mega-Kontrast"-LCD

    Sharp hat nach eigenen Angaben ein LCD mit einem Kontrast von einer Million zu eins entwickelt, das Sharp denn auch als "Mega-Kontrast" bezeichnet. Auch selbst leuchtende Displays wie CRTs, Plasma-Displays oder OLEDs will Sharp damit deutlich überholen.

    04.10.20059 Kommentare

  1. Acer: 24-Zoll-Breitbild-LCD für unter 1.000,- Euro (Update)

    Acer: 24-Zoll-Breitbild-LCD für unter 1.000,- Euro (Update)

    Acer bringt mit dem AL2416W ein 24-Zoll-LC-Display mit einem schnell schaltenden Panel und einem hohen Blickwinkelbereich für 999,- Euro auf den Markt. Auch bei der Konkurrenz tut sich einiges, so ist Dells 24-Zoll-Gerät ebenfalls für unter 1.000,- Euro zu haben, Apples Cinema-Displays bleiben dagegen weiterhin hochpreisig.

    28.09.200561 Kommentare

  2. E Ink: Entwickler-Kit mit elektronischem Papier

    E Ink bietet Entwicklungsmuster seiner "Electronic Paper Displays" (EPD) in Form eines Prototypen-Pakets an. Das Unternehmen will damit die Entwicklung entsprechender Geräte mit der neuen auch als "elektronisches Papier" bezeichneten Display-Technik anstoßen.

    27.09.20058 Kommentare

  3. BenQ FP71GX - Weiteres 4-ms-LCD

    BenQ FP71GX - Weiteres 4-ms-LCD

    BenQ liefert ein neues 17-Zoll-LCD mit 4 ms (Gray-to-Gray) Reaktionszeit, zum Einsatz kommen dabei Panels aus eigener Fertigung. Den Start mit 4-ms-LCDs machte der Konkurrent Samsung.

    26.09.200510 Kommentare

  1. 20-Zoll-Breitbild-LCD von BenQ mit 8 ms Reaktionszeit

    20-Zoll-Breitbild-LCD von BenQ mit 8 ms Reaktionszeit

    Mit seinem neuen 20-Zoll-Breitbild-LCD FP202W verspricht BenQ eine Reaktionszeit von 8 ms und will damit das in dieser Größenklasse bisher schnellste Gerät liefern können. Die Zielgruppe sind Spieler und diejenigen, die ihren Rechner zum Videogucken benutzen.

    15.09.200520 Kommentare

  2. NEC stellt 20,1-Zoll-Display mit vielen Extras vor

    NEC stellt 20,1-Zoll-Display mit vielen Extras vor

    Mit dem MultiSync LCD2080UXi stellt NEC ein 20,1-Zoll-Display mit hoher Auflösung vor. Es soll das LCD2010X ablösen und bietet dabei zahlreiche Funktionen und Besonderheiten, beispielsweise zwei digitale (DVI-I und DVI-D) sowie zwei analoge Schnittstellen (DVI-I und VGA). Dank CableComp soll das Display auch mit Kabellängen von 100 Metern keine Probleme haben.

    14.09.200521 Kommentare

  3. Readius: Philips zeigt eReader mit rollbarem Display

    Readius: Philips zeigt eReader mit rollbarem Display

    Auf der IFA 2005 zeigt Philips Polymer Vision derzeit sein erstes, zusammenrollbares Display mit Namen "Concept Readius". Der Prototyp eines mobilen Gerätes mit rollbarem Display soll zeigen, was im Bereich mobiler Endgeräte künftig machbar sein wird.

    07.09.200515 Kommentare

  1. Neue Sharp-LCD-Fernseher speziell für PAL-Auflösung

    Neue Sharp-LCD-Fernseher speziell für PAL-Auflösung

    LCD-Fernseher sind zwar flacher, leichter und energiesparender als Röhrenfernseher, können aber in Verbindung mit analogen Fernsehstandards dennoch nicht überzeugen. Schuld daran ist die niedrige Auflösung des Ausgangssignals, das auf die jeweilige LCD-Auflösung vergrößert werden muss und damit in der Regel an Qualität verliert - Sharp will das Problem nun durch speziell auf die PAL/SECAM-Auflösung angepasste LCD-Fernseher vermeiden.

    07.09.200514 Kommentare

  2. Neue LC-Display-Serie von Viewsonic mit 8 ms

    Viewsonic hat eine Reihe neuer Displays vorgestellt, die unter der neuen VA- Serie geführt werden. Die Serie umfasst damit zwei 17- und zwei 19-Zoll-LC- Displays, die teilweise 8 Millisekunden Reaktionszeit erreichen.

    06.09.20059 Kommentare

  3. SED, besser als Plasma-TV und LCD?

    SED, besser als Plasma-TV und LCD?

    Zusammen mit Canon gründete Toshiba im September 2004 ein Joint Venture, um so genannte "Surface-Conduction Electron-Emitter Displays" (SEDs) zu fertigen. Auf der IFA 2005 war SED hinter verschlossenen Türen in Form eines Prototypen zu sehen und konnte auf den ersten Blick im Vergleich zu Plasma- und LCD-Geräten durchaus begeistern. Die Technik für große Displays verspricht hohe Bildqualität und schnellen Bildaufbau.

    05.09.2005111 Kommentare

  4. Samsung: TFT-Display erreicht Kontrast von 1500:1

    Zwei TFT-Displays der Oberklasse stellt Samsung auf der IFA 2005 vor, die sich ausgerüstet mit einem Dreigelenkfuß sowie Pivot- und Swivel-Funktion besonders flexibel geben. Der Kontrast des 17-Zoll-Modells erreicht maximal 1500:1.

    02.09.200538 Kommentare

  5. NEC: Schnelles 21-Zoll-LCD für unter 1.000,- Euro

    Mit dem MultiSync LCD2170NX verspricht NEC ein 21-Zoll-LCD mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis für Office-Anwendungen, besonders für Anwender, die mit mehreren Applikationen gleichzeitig arbeiten. Die Reaktionszeit soll bei 8 bzw. 16 Millisekunden liegen und der Blickwinkel mit 176° recht groß ausfallen.

    02.09.20053 Kommentare

  6. Photonische Textilien - Sofa als Display

    Photonische Textilien - Sofa als Display

    Auf der IFA 2005 stellt die Forschungsabteilung von Philips so genannte "photonische Textilien" ("photonic textiles") vor, Stoffe, in die Leuchten eingewoben sind und die als Displays dienen können. Eine ähnliche Technik, ein grobpixeliges Display zur Befestigung auch an Kleidungsstücken, hatte 2004 schon die France Télécom präsentiert - auch Philips Research hofft, mit der eigenen Technik den Weg in ein neues Textil-Zeitalter ebnen zu können.

    01.09.2005107 Kommentare

  7. HDMI 1.2 - Digital-TV-Schnittstelle für PC-Markt erweitert

    Mit der neuen HDMI-Spezifikation 1.2 und deren Nachfolgern soll es PC-Herstellern leichter fallen, PCs mit der Schnittstelle für hochauflösendes Digitalfernsehen (HDTV) zu versehen. Bis dato sollen rund 250 Hersteller HDMI in über 470 Produkten unterstützen.

    24.08.20058 Kommentare

  8. 19 Zoll: Belinea-Display mit 8 ms Reaktionszeit

    Mit dem Belinea 101920 stellt Maxdata ein neues 19-Zoll-Display mit einer niedrigen Reaktionszeit vor. Gleichzeitig wurde das schon bekannte Belinea 101911 durch ein neues Panel technisch aufgewertet.

    22.08.200525 Kommentare

  9. DisplayPort soll VGA- und DVI-Anschluss ablösen

    Die Video Electronics Standards Association (VESA) will mit dem DisplayPort einen neuen Anschluss-Standard für Monitore, Displays und Projektoren im PC- und Unterhaltungselektronik-Umfeld schaffen. Der neue Standard soll so VGA- und DVI-Ports ersetzen. Entwickelt wurde er von einigen Industrie-Unternehmen, den letzten Schliff soll die VESA nun dem neuen Standard verpassen.

    19.08.200568 Kommentare

  10. Displays von iiyama reagieren auf Bewegung

    Displays von iiyama reagieren auf Bewegung

    Zwei Displays mit 17 und 19 Zoll Bilddiagonale stellt iiyama unter seiner Marke ProLite X vor. Beide sind mit einem "Ambient Light Sensor" ausgestattet, so dass die Displays ihre Helligkeit automatisch dem Umgebungslicht anpassen können.

    18.08.200534 Kommentare

  11. Acer bringt LC-Displays mit 6 ms Reaktionszeit

    Acer bringt zwei LCDs, die mit einer angegebenen Reaktionszeit von 6 Millisekunden vor allem für Spieler interessant sein dürften. Die Geräte haben eine 17 bzw. 19 Zoll große Bildschirmdiagonale.

    17.08.200513 Kommentare

  12. Bis zu 100 Meter: DVI/HDMI-Verlängerung von Lindy

    Bis zu 100 Meter: DVI/HDMI-Verlängerung von Lindy

    Der DVI-D und HDMI Optical Extender vom Zubehöranbieter Lindy soll DVI-D- und HDMI-Signale ohne Qualitätsverlust über Distanzen von bis zu 100 Metern übertragen können. Dazu müssen allerdings zwei Glasfaserkabel und ein Netzwerkkabel genutzt werden, was entsprechende Kosten mit sich bringt.

    18.07.20050 Kommentare

  13. HDMIMAX - überträgt DVI und HDMI bis zu 60 Meter

    Mit einem HDMIMAX getauften Kabelentzerrer und Verstärker von Spatz sollen DVI- und HDMI-Signale bis zu 60 Meter weit übertragen werden können - ohne teures Glasfaserkabel. Vom selben Hersteller wurden in diesem Jahr auch zwei andere interessante Produkte vorgestellt: ein HDMI-nach-DVI-Konverter ("DVI MAGIC") und ein DVI/HDMI-nach-VGA-Konverter ("DVI HDCP").

    15.07.20059 Kommentare

  14. Farbiges elektronisches Papier von Fujitsu

    Farbiges elektronisches Papier von Fujitsu

    Fujitsu hat ein biegsames elektronisches Papier auf Basis eines Filmsubstrats entwickelt. Es zeigt farbige Bilder, ohne dass sich die Qualität der Darstellung beim Biegen des Displays ändert. Zur dauerhaften Darstellung eines Bildes bedarf es dabei keiner Stromzufuhr.

    15.07.200545 Kommentare

  15. Sharp: Ein LCD, aber zwei Bilder

    Sharp: Ein LCD, aber zwei Bilder

    Sharp hat ein neues LCD entwickelt, das zwei unterschiedliche Bilder zur gleichen Zeit anzeigen kann, ja nachdem ob der Nutzer von rechts oder links auf das Display schaut. Dabei kann direkt kontrolliert werden, was aus welchem Blickwinkel zu sehen ist. Noch im Juli 2005 soll die Massenproduktion des neuen LCDs starten.

    14.07.200558 Kommentare

  16. Sony: Dünne, rollbare und hochauflösende Displays ab 2010

    Laut eines Berichts der Nihon Keizai Shimbun ist es Forscherteams von Sony und Riken gelungen, ein nicht nur dünnes und zusammenrollbares, sondern auch hochauflösendes Display zu entwickeln. Die mit einem Prototyp erzielte Bildauflösung soll mit 79 dpi 60 Prozent höher sein als bei bisherigen rollbaren Displays und auch die von kommerziellen LCD-Panels (72 dpi) übertreffen.

    08.07.200519 Kommentare

  17. NEC: 21-Zoll-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung (Update)

    NEC stellt mit dem SpectraView Reference 21 (SpectraView LCD2180 WideGamut LED) ein 21,3-Zoll-LCD mit LED-Hintergrundbeleuchtung vor. Das LC-Display ist mit einem Farbkalibriersystem für die exakte Farbanpassung ausgestattet.

    23.06.20059 Kommentare

  18. Dell ist Martkführer bei Desktop-LCDs

    Die Zahl der verkauften LCDs steigt weiter an, melden die Marktforscher von DisplaySearch. Demnach lag der Anteil von LCDs bezogen auf die verkauften Desktop-Displays im ersten Quartal 2005 bei rund 63 Prozent, rund sieben Prozent mehr als im vierten Quartal 2004.

    22.06.200543 Kommentare

  19. Citizen-Uhr mit elektronischem Papier

    Der japanische Uhrenhersteller Citizen hat eine Digitaluhr vorgestellt, die mit der elektronischen Tinte von E Ink als Display ausgestattet ist. E Ink feiert dies als ersten "sinnvollen" Einsatz seines Produktes, das wahlweise auch als elektronisches Papier seit Jahren durch die Presse geistert.

    20.06.200516 Kommentare

  20. Samsung - Erste TFT-Displays mit 4 ms verfügbar

    Samsung - Erste TFT-Displays mit 4 ms verfügbar

    Samsung bringt mit den Displays SyncMaster 730BF und SyncMaster 930BF zwei Modelle mit einer Reaktionszeit von 4 Millisekunden (grey-to-grey) auf den Markt. Laut Samsung sind die 17- und 19-Zoll-Displays die ersten Monitore mit 4 ms, die im deutschen Handel verfügbar sind.

    10.06.200546 Kommentare

  21. HP beschert LG.Philips LCD Milliarden-Vertrag

    LG.Philips LCD hat von Hewlett-Packard einen Milliarden-Auftrag über die Fertigung von LCDs erhalten. In den nächsten drei Jahren wird LG.Philips LCD für HP Displays für Notebooks und für PC- und TV-TFT-Displays fertigen.

    07.06.20052 Kommentare

  22. Preiswertes 17-Zoll-Display mit 8 ms Reaktionszeit

    Mit dem FP71G+ stellt BenQ ein flottes 17-Zoll-Display für Einsteiger vor, das eine Reaktionszeit von 8 ms (6 + 2 ms) erreichen soll. Das Display kommt mit nur kleinem Funktionsumfang und auch ein DVI-Eingang fehlt.

    02.06.200514 Kommentare

  23. Acer stellt LCDs für Spielefans vor

    Acer stellt LCDs für Spielefans vor

    Acer will anspruchsvolle Spielefans mit einer eigenen LCD-Serie locken. Die neuen Geräte im 17-Zoll- (AL1751m) und 19-Zoll-Format (AL1951m) sollen ein kompaktes Gehäusedesign und eine Reaktionszeit von 8 ms aufweisen.

    30.05.200537 Kommentare

  24. LCD-Beleuchtung: Philips setzt auf Glühkathoden

    Mit einer Investition von 40 Millionen Euro will Philips seine bisher nur für Breitbild-LCD-TVs gedachte LCD-Hintergrundbeleuchtung "Aptura" fördern. Aptura basiert auf Glühkathoden und soll ein gravierendes LCD-Problem beseitigen helfen.

    30.05.200514 Kommentare

  25. ForceFeedback für Touchscreens

    Immersion stellt mit TouchSense eine ForceFeedback-Technik für Touchscreens vor. Auf einem Touchscreen dargestellte Knöpfe sollen sich mit der Technik wie ein echter physikalischer Knopf verhalten. Benutzer sollen das Gefühl haben, der Knopf senkt und hebt sich beim Drücken.

    25.05.200513 Kommentare

  26. Transparentes OLED mit 200 dpi

    Die Universal Display Corporation hat ein transparentes, hochauflösendes Aktiv-Matrix OLED (AM-OLED) entwickelt. Die Displays sollen sich zur Wiedergabe von Videos eignen, in ausgeschaltetem Zustand aber transparent sein und damit neue Möglichkeiten erschließen.

    25.05.20059 Kommentare

  27. Hyundai-LCD mit 8 ms und TV-Tuner

    Hyundai-LCD mit 8 ms und TV-Tuner

    Mit einem analogen TV-Tuner und Videoeingängen ausgestattet ist Hyundai ImageQuests neues 19-Zoll-LCD "L19T+". Mit Active-Matrix-Panel und 8 ms Reaktionszeit soll das Gerät nicht nur für schnelle Filmsequenzen, sondern auch für Spiele geeignet sein.

    24.05.20059 Kommentare

  28. Erstes 40-Zoll-Active-Matrix-OLED von Samsung

    Erstes 40-Zoll-Active-Matrix-OLED von Samsung

    Etwa ein Jahr nach Epson kündigt auch Samsung ein 40-Zoll-OLED für Großbildfernseher an. Das riesige Samsung-OLED mit HDTV-Auflösung soll allerdings als erstes seiner Größe aus nur einem Stück Active-Matrix-OLED bestehen.

    23.05.200513 Kommentare

  29. Aldi: 32er-LCD-TV mit DVI und HD-Ready-Logo für 999 Euro

    Aldi: 32er-LCD-TV mit DVI und HD-Ready-Logo für 999 Euro

    Aldi-Süd bringt zum Montag, dem 23. Mai 2005, einen LCD-Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 32 Zoll auf den Markt. Das Gerät ist neben analogen Eingängen auch mit einem digitalen DVI-I-Eingang ausgerüstet, der sich auch auf die HDCP-Entschlüsselung versteht. Die sichtbare Bilddiagonale des 16:9-Fernsehers liegt bei 81,3 cm.

    19.05.2005112 Kommentare

  30. Samsung - 17-Zoll-TFTs mit 8 ms Reaktionszeit

    Eine Reaktionszeit von acht Millisekunden verspricht Samsung für seine neuen 17-Zöller SyncMaster 713N und 713N Pivot. Zudem sollen sich die Geräte ausschalten lassen, d.h. das interne Netzteil trennt die Geräte physikalisch vom Stromnetz.

    18.05.200516 Kommentare

  31. NED: Motorola baut Display mit Kohlenstoff-Nanoröhren

    Die Motorola Labs haben ein 5-Zoll-Farbdisplay vorgestellt, das auf Basis von Kohlenstoff-Nanoröhren arbeitet. Laut Motorola könnte die Technik künftig große Flachbildschirme mit überragender Bildqualität, längerer Lebensdauer und geringeren Herstellungskosten erlauben.

    09.05.200523 Kommentare

  32. Apple senkt Preise für Cinema-Displays

    Apple senkt die Preise für seine Cinema-Displays im Breitbildformat. Dies gilt für alle drei Modelle, von 20 über 23 bis hin zu 30 Zoll.

    27.04.20051 Kommentar

  33. BenQ: 17- und 19-Zoll-Display mit 4 ms

    BenQ: 17- und 19-Zoll-Display mit 4 ms

    Im Sommer 2005 will BenQ mit dem FP71V und dem FP91V zwei TFT-Displays mit einer Reaktionszeit von nur 4 Millisekunden (Gray-to-Gray) auf den Markt bringen. Die beiden LCDs bieten dabei eine Bildschirmdiagonale von 17 bzw. 19 Zoll.

    21.04.200517 Kommentare

  34. Samsung: Stromsparende Displays mit PHOLEDs

    Samsung lizenziert OLED-Techniken der Universal Display Corporation, um diese in eigenen Displays einzusetzen. Dadurch will Samsung den Stromverbrauch seiner OLED-Displays weiter senken.

    21.04.20055 Kommentare

  35. ViewSonic: 23-Zoll-LCD im Breitbild-Format

    Mit dem VP231wb bietet ViewSonic ein 23-Zoll-LCD im Widescreen-Format an. Das HDTV-kompatible Multifunktionsdisplay aus der VP-Serie richtet sich an Anwender aus den Bereichen Grafik-Design, Videobearbeitung und CAD/CAM sowie an anspruchsvolle Gamer.

    20.04.200514 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 25
  4. 26
  5. 27
  6. 28
  7. 29
  8. 30
  9. 31
  10. 32
  11. 33
  12. 34
  13. 35
Anzeige

Verwandte Themen
Displayweek 2017, Crystal LED, Eizo, Papertab, Cinemizer OLED, Touchscreen, Smart Light, Adaptive Sync, Avegant Glyph, NeTV, DP, 8K, 3D-Display, Displaylink

RSS Feed
RSS FeedDisplay

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige