Abo
  • Services:
Anzeige
iPad 2
iPad 2 (Bild: Beck Diefenbach/Reuters)

QXGA-Display: iPad 3 mit 2.048 x 1.536 Pixeln?

iPad 2
iPad 2 (Bild: Beck Diefenbach/Reuters)

Apples Auftragshersteller sollen frühere Spekulationen über das Display im neuen iPad bestätigt haben. Auch die Hersteller des 9,7-Zoll-QXGA-Panels sollen feststehen.

Apple hat Sharp und LG Display als Lieferanten für das Display im nächsten iPad ausgewählt. Das berichtet die taiwanische IT-Branchenzeitung Digitimes aus Zuliefererkreisen. Apple soll bei dem japanischen und dem südkoreanischen Elektronikkonzern 9,7-Zoll-QXGA-Panels bestellt haben, um einen deutlich höher auflösenden Bildschirm bieten zu können als in den Vorgängermodellen, die 1.024 x 768 Pixel darstellen. So soll das neue iPad mit einem 9,7-Zoll-QXGA-Display und 2.048 x 1.536 Bildpunkten arbeiten, was Full-HD-Wiedergabe ermöglicht.

Anzeige

Die Auslieferung der hochauflösenden Displays an die Auftragshersteller Apples begann demnach bereits im vierten Quartal 2011 mit einer Million Stück. Im zweiten Quartal 2012 würden die neuen Displays mengenmäßig schon vor dem XGA-Display im iPad 2 liegen, so die Digitimes weiter. 6 bis 7 Millionen der neuen Displays werde Apple im ersten Quartal 2012 einkaufen. Im dritten Quartal 2012 würden 10 Millionen erreicht.

Zugleich habe Apple die Bestellungen für das iPad-2-Display reduziert. Im dritten Quartal 2011 wurden noch 16 Millionen eingekauft, im vierten Quartal sanken die Bestellungen auf 10 Millionen. Im laufenden ersten Quartal 2012 kaufte Apple nur noch 7 bis 8 Millionen Displays.

Nach einem früheren unbestätigten Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg soll das kommende iPad auch eine deutlich schnellere CPU und den Mobilfunkstandard LTE erhalten. Unklar war, ob Apple Sharps Displaytechnik Igzo oder ein IPS-Panel von Samsung oder LG Display bestellt.

Die LCD-Technik Igzo (Indium Gallium Zinc Oxide) ersetzt die Siliziumschicht der Displays. Igzo weist eine Elektronenbeweglichkeit auf, die erheblich höher ist als bei herkömmlichen Materialien, so dass die Reaktionsgeschwindigkeit des Displays höher wird. Zudem nimmt ein Igzo-Display mit 10-Zoll-Durchmesser nach Angaben von Sharp bis zu einem Drittel weniger Leistung auf.


eye home zur Startseite
FaLLoC 02. Feb 2012

Ich würde die Bildungslücke nicht böse nennen. Je näher drann, desto kleinere Strukturen...

Schnarchnase 18. Jan 2012

Vermuten kannst du es. Vielleicht schaffen sie es mit dem iPhone 5 ja dann auch mal die...

Flinx_in_Flux 18. Jan 2012

Also es wäre schon der Hammer, wenn das iPad3 mit diesem Display ab 499$ angeboten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PHOENIX CONTACT Software GmbH, Lemgo
  2. über Hays AG, München
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. PC-Zubehör reduziert, z. B. Logitech MK520 für 28,99€)
  2. 54,90€
  3. 79€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Installiert LineageOS...

    SanderK | 23:00

  2. Re: Leise E-Autos ?

    User_x | 22:59

  3. tolle bob ross parodie...

    Rulf | 22:59

  4. Re: Die Akku Technik wird in den nächsten Jahren...

    User_x | 22:56

  5. Re: Nett

    Stainless | 22:53


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel