Abo
  • Services:

iPhone als Beamer: Aiptek zeigt Mobilecinema i50 und i20

Mit zwei Erweiterungen von Aiptek lässt sich das iPhone zum Projektor machen - mit dem Mobilecinema i50 etwa, um Präsentationen ohne Notebook abzuhalten; mit dem i20, um Filme oder Spiele an die Wand zu projizieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Aiptek zeigt das Mobilecinema i50.
Aiptek zeigt das Mobilecinema i50. (Bild: Christian Klaß/Golem.de)

Aipteks Mobilecinema i50 sieht aus wie ein Akkugehäuse für das iPhone 4 und 4S. Diese Funktion erfüllt das Produkt zwar auch, es handelt sich aber vor allem um einen DLP-Pico-Projektor mit 40 Lumen Helligkeit und einer Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten. Damit können Apples Smartphones in Verbindung mit Aiptek-eigenen Apps etwa Filme, Fotos oder Präsentationen an die Wand projizieren. Maximal erreicht wird laut Aiptek eine 150-cm-Bilddiagonale (60 Zoll).

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken, München

Außerdem kann die nicht durch das i50 abgedeckte Frontkamera des iPhone 4/4S wie ein kleiner Overhead-Projektor genutzt und das Bild der Kamera live an die Wand geleuchtet werden. Zwei Lautsprecher hat Aiptek ebenfalls in das i50 integriert. Bei vollem Akku soll das Mobilecinema i50 bis zu drei Stunden durchhalten, bevor es wieder aufgeladen werden muss. Alternativ kann der Akku das iPhone komplett aufladen. Die maximale Bilddiagonale gibt Aiptek mit 125 cm (50 Zoll) an.

  • Aiptek Mobilecinema i20 - Pico-Projektor für das iPhone 3GS, iPhone 4 und iPhone 4S (Bilder: Christian Klaß/Golem.de)
  • Aiptek Mobilecinema i50 - Pico-Projektor für das iPhone 4 und iPhone 4S
  • Aiptek Mobilecinema i50 - Pico-Projektor für das iPhone 4 und iPhone 4S
  • Aiptek Mobilecinema i50 - Pico-Projektor für das iPhone 4 und iPhone 4S
  • Aiptek Mobilecinema i50 -Pico-Projektor für das iPhone 4 und iPhone 4S
  • Aiptek Mobilecinema i50 - mit 50 Lumen leuchtstärker als das i20, aber dafür auch nur mit geringer 4:3-Auflösung
  • Aiptek Mobilecinema i50 - in Aktion auf der Cebit 2012
  • Aiptek Mobilecinema i50 - in Aktion auf der Cebit 2012
Aiptek Mobilecinema i20 - Pico-Projektor für das iPhone 3GS, iPhone 4 und iPhone 4S (Bilder: Christian Klaß/Golem.de)

Kompakter und weniger leuchtstark (15 Lumen), aber dafür mit besserer Auflösung (960 x 540 Pixel) versehen, ist Aipteks iPhone-Erweiterung Mobilecinema i20. Sie ist etwas größer als eine Streichholzschachtel, wiegt 78 g, besitzt einen LCD-Pico-Projektor und wird direkt an den Dock-Connector eines iPhone 3GS, 4 oder 4S gesteckt. Auch am iPad und iPad 2 soll das i20 funktionieren.

Aiptek sieht das i20 eher als Unterhaltungsprodukt, während das i50 als Business-Produkt eingestuft wird. Das i20 könne auch zum Spielen genutzt werden, da das iPhone mit ihm quer gehalten wird, was auch viele Spiele voraussetzen. Beide Pico-Projektor-Erweiterungen sollen im Mai 2012 auf den Markt kommen - das Mobilecinema i20 für 170 Euro, das i50 für 250 Euro. Für später ist auch noch ein Modell i50S geplant, das mit 60 Lumen etwas mehr Helligkeit bieten soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,49€
  2. 20,99€ - Release 07.11.
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 54,99€

Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /