Abo
  • Services:

Apple: Einige iPad 3 mit gelbstichigem Display

Einige Nutzer beschweren sich im Netz über die Displayqualität des iPad 3. Ein Gelbstich lasse die Farbwiedergabe einiger Displays so warm erscheinen, dass es bei der Nutzung stört.

Artikel veröffentlicht am ,
Nicht alle Displays des iPad 3 bieten eine gute Farbdarstellung.
Nicht alle Displays des iPad 3 bieten eine gute Farbdarstellung. (Bild: Apple)

Einzelne Nutzer berichten von gelblich wirkenden Displays, Macrumors hat ein Foto, bei dem ein vermutlich defektes iPad 3 einen zu gelben Farbton zeigt. Im Ars-Technica-Forum gibt es eine nicht repräsentative Umfrage mit einem guten Vergleichsbild. Auch die Kollegen von Heise haben ein gelbstichiges iPad 3 bekommen. Zwei weitere Heise-Geräte haben das Problem aber nicht.

Stellenmarkt
  1. telent GmbH, Backnang
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe

Golem.de kann das Gelbstichproblem bei zwei Tablets bisher nicht nachvollziehen. In unserem iPad-3-Test ist der Fehler nicht zu sehen.

Apple hatte in der Vergangenheit häufiger Probleme mit der Farbe Gelb. So gab es einige Panels in iMacs, die einen Gelbstich hatten. Das iPhone 4 war ebenfalls zeitweise von dem Problem betroffen. Hier war die Ursache ein anscheinend noch nicht vollständig ausgehärteter Kleber.

Der Grund für das Problem bei einigen iPad-3-Displays ist derzeit nicht bekannt. Zwischen Produktionsserien ändert Apple häufig die Farbtemperatur. Zwischen dem iPad 2 und iPad 3 bemerken viele die Unterschiede nur im direkten Vergleich. Innerhalb einer Serie und mit der gezeigten Ausprägung sind derartige Unterschiede aber ungewöhnlich, insbesondere, da weiterhin nur Samsung für die Displays verantwortlich ist.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

jasowasaberauch 23. Mär 2012

In einem Aritkel hier http://tinyurl.com/7ynqcgl habe ich gesehen, dass der Farbraum vom...

Patze212 22. Mär 2012

Gestern war es nun soweit, mein iPad 3 ist angekommen. Die Sache mit dem gelbstichigen...

Peter Brülls 22. Mär 2012

Wurscht. Apple hat's eingebaut, Apple hat es zu verantworten, solange keine geplante...

Dr.White 21. Mär 2012

Rolandist Wrote: Scheinbar ist es dann doch der Kleber der benutzt wurde, wie hier jemand...

Der Kaiser! 21. Mär 2012

Die Simpsons sind auch gelb! O.O


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /