Abo
  • Services:
Anzeige
Ergosensor
Ergosensor (Bild: Picasa)

Sitz nicht so krumm!: Monitor beobachtet Nutzer und warnt vor falschem Sitzen

Ergosensor
Ergosensor (Bild: Picasa)

Ein neues 24-Zoll-Display von Philips soll Rücken- oder Nackenschmerzen durch eine Fehlstellung beim Sitzen vermeiden helfen. Dazu schaut der Ergosensor Monitor 241P4LRY seinerseits dem Nutzer zu.

Normalerweise beobachten Nutzer den Monitor, der Ergosensor Monitor 241P4LRY beobachtet zurück. Philips hat ihn dazu mit einer CMOS-Kamera bestückt. Die liefert Daten an einen Prozessor - zur Analyse des Augenabstandes zum Display und der Haltung des Kopfes.

Anzeige
  • Ergosensor (Picasa)
Ergosensor (Picasa)

Philips dazu: "Hat sich über einen längeren Zeitraum eine Fehlhaltung eingeschlichen, erscheint am unteren Bildschirmrand ein unaufdringlicher und freundlicher Hinweis, den Sitzabstand zu korrigieren oder den Kopf besser wieder gerade zu halten."

Dazu misst der Ergosensor Monitor 241P4LRY auch die Zeit, die ohne Pause vor dem Monitor verbracht wurde. Für den Nutzer gibt es dann mitunter auch einen kurzen Hinweis, vielleicht mal eine kurze Pause einzulegen.

Der Standfuß (Smart Ergobase) ermöglicht es, das Display fast bis auf die Höhe der Schreibtischplatte abzusenken, was insbesondere Anwendern mit Gleitsichtbrillen zugutekommen soll. Auch der Displaywinkel lässt sich anpassen.

Daten bleiben im Monitor

Die ermittelten Haltungsdaten bleiben laut Philips im Monitor. Es sei weder eine Softwareinstallation vonnöten, noch sei es möglich, die Daten über den PC auszulesen. Philips will mit dem Gerät zur gesunden und produktiven Arbeitsumgebung im Büro beitragen.

Zudem werde Strom gespart, denn nimmt der Ergosensor Monitor 241P4LRY keinen Nutzer wahr, wird die Panelbeleuchtung automatisch gedimmt. Bei längerer Abwesenheit lässt sich das Gerät mit einem Netzschalter komplett abschalten und der Energieverbrauch auf 0 Watt reduzieren.

Das 24-Zoll-Display (61 cm Bilddiagonale) mit LED-Hintergrundbeleuchtung bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten, eine Helligkeit von 250 cd/qm, einen dynamischen Kontrast von 20.000.000:1 und einen Betrachtungswinkel von 170 respektive 160 Grad (horizontal/vertikal). Zu den Anschlüssen zählen Displayport, DVI-D und VGA. Zudem dient das Display als 4-Port-USB-2.0-Hub.

Der Philips Ergosensor Monitor 241P4LRY soll ab Anfang April 2012 für rund 340 Euro verfügbar sein.


eye home zur Startseite
xnu!7 29. Mär 2012

stimme voll zu, geht mir genauso. irgendwo steht heutzutage immer 'n depp mit 'ner...

nicoledos 29. Mär 2012

die hatten doch alles an die chinesen (tpv/aoc) übergeben und nur noch ihre namen drauf...

Prypjat 29. Mär 2012

Die einzige Logische Antwort: "Ja, möchte ich nicht!"

Anonymer Nutzer 28. Mär 2012

Das beste Mittel gegen Rückenschmerzen und Haltungsschäden vor dem Computer ...dafür tun...

AndiMoesepacken 28. Mär 2012

Das fehlt mir noch dass mich mein Monitor jedes mal zusammenfaltet wenn ich bequem sitzen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. BWI GmbH, Bonn, München
  4. Bittner + Krull Softwaresysteme GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. iOS und Android

    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps

  2. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  3. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  4. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  5. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  6. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  7. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  8. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  9. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  10. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Eine Mitteilung bekommt man aber natürlich...

    Moriati | 07:32

  2. Und ich bin dabei!

    Stoker | 07:22

  3. Typisch deutsch

    Yian | 07:12

  4. Re: Kfz-Steuer

    AllDayPiano | 07:11

  5. Re: Ewig-gestrige Taddergreise in...

    AllDayPiano | 07:09


  1. 07:33

  2. 07:18

  3. 19:10

  4. 18:55

  5. 17:21

  6. 15:57

  7. 15:20

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel