Sony: Game Over für Stringer

Nach vier Verlustquartalen hat Sony das Ende von Howard Stringer als Konzernchef beschlossen. Nachfolger wird Kazuo Hirai.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony-Chef Howard Stringer
Sony-Chef Howard Stringer (Bild: Tobias Schwarz/Reuters)

Sony hat Konzernchef Howard Stringers Absetzung angekündigt. Nachfolger Kazuo Hirai wird am 1. April 2012 den Vorstandsvorsitz übernehmen. Das gab das Unternehmen am 1. Februar 2012 bekannt. Der 61-jährige Stringer soll auf dem nächsten Aussichtsratstreffen im Juni 2012 zum Vorsitzenden des Kontrollgremiums des Herstellers von Bravia-Fernsehern, Vaio-Computern und der Playstation-Konsolen gewählt werden.

Stellenmarkt
  1. Experte (w/m/d) Corporate Governance & Compliance
    AIXTRON SE, Herzogenrath
  2. IT Expert Business Systems (m/w/d)
    teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH, Freiberg (Neckar)
Detailsuche

Der 51-jährige Hirai ist Vorsitzender bei Sony Computer Entertainment (SCE) und President der Sony Consumer Products und Services-Sparte. Stringer wird für eine Verlustserie verantwortlich gemacht.

Hirai - der von so gut wie jedem Mitarbeiter von Sony schlicht "Kaz" genannt wird - war jahrelang führend für die Playstation-Sparte von Sony zuständig. Er hatte es bei der Playstation geschafft, nicht nur Hardcore-Spieler zu gewinnen und mit der Playstation 2 selbst alteingesessene Konsolenanbieter wie Nintendo und Sega zu überflügeln. Er gilt aber auch als Hauptverantwortlicher dafür, dass die Playstation 3 deutlich später als die Xbox 360 auf den Markt kam und den Rückstand zumindest auf dem wichtigen US-Markt bislang nicht aufholen konnte. Auch für die Sicherheitslücken, die den Hack des Playstation Network im Sommer 2011 ermöglichen, übernahm Hirai die Verantwortung.

"Der Weg, den wir wählen müssen, ist klar: Das Wachstum in unserer Kerngeschäft mit Elektronik vorantreiben", sagte Hirai in einer Erklärung.

Golem Karrierewelt
  1. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    06.-08.09.2022, Virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.07.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Stringer stellte sich demonstrativ hinter den Nachfolger: "Es ist mir eine Ehre, dem Aufsichtsrat Hirai als President und Vorstandschef vorzuschlagen, weil er bereit ist, die Führung zu übernehmen. Die Zeit für den Wechsel ist jetzt gekommen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Streaming
Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
Artikel
  1. Elektro-SUV: Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen
    Elektro-SUV
    Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen

    Das Elektroauto Drako Dragon soll mit seinen vier Motoren eine Leistung von 1.470 kW entwickeln und 320 km/h Spitze fahren.

  2. Evari 856: Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan
    Evari 856
    Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan

    Evari 856 heißt das E-Bike, das mit einem Monocoque-Rahmen aus Carbon ausgestattet ist. Dadurch soll es besonders leicht und stabil sein.

  3. Discovery+: Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar
    Discovery+
    Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar

    Während etwa Netflix oder Disney werbefinanzierte Varianten ihrer Abos planen, startet Discovery+ gleich mit einem solchen Dienst.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 Ti Ventus 3X 12G OC 1.049€ • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 32 GB DDR4-3600 106,89€) • be quiet! Pure Rock 2 26,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 29€ • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Samsung Galaxy Watch 3 119€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /