Abo
  • Services:

Ausgründung: Samsung setzt auf OLED statt LCD

Samsung gliedert seine verlustreiche LCD-Produktion für Fernseher aus und setzt verstärkt auf OLEDs. Die Investitionen in der Displayfertigung gehen künftig mehrheitlich in diesen Bereich.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsungs OLED TV auf der CES 2012
Samsungs OLED TV auf der CES 2012 (Bild: Samsung Electronics)

Samsung Electronics wird seine LCD-Fertigung in ein Tochterunternehmen ausgliedern und sich künftig auf OLED konzentrieren. Das gab der weltgrößte LCD-Hersteller am 20. Februar 2012 bekannt. Die Ausgründung mit dem vorläufigen Namen Samsung Display wird am 1. April 2012 mit 750 Milliarden Won (506 Millionen Euro) ausgestattet an den Start gehen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. via experteer GmbH, verschiedene Standorte (Deutschland, Ungarn, Slowakei)

Im vergangenen Jahr erwirtschaftete der südkoreanische Elektronikkonzern mit dem LCD-Geschäft einen operativen Verlust von 750 Milliarden Won (506 Millionen Euro), weil der Absatz von LCD-Fernsehern weltweit schwächer wurde.

Analysten erwarten, dass Samsung die neue Ausgründung mit dem Gemeinschaftsunternehmen Samsung Mobile Display (SMD) zusammenlegen könnte. Samsung Mobile Display (SMD) wurde 2009 von Samsung Electronics und Samsung SDI gegründet und stellt OLEDs her. Samsung SDI begann 1970 als Joint Venture von Samsung und NEC. Samsung prüfe ein mögliches Zusammengehen seiner LCD- und OLED-Bereiche, erklärte Unternehmenssprecher Nam Ki Yung.

Samsung will 2012 für die Displayfertigung 6,6 Billionen Won (5 Milliarden Euro) ausgeben, hatte der Konzern im vergangenen Monat erklärt. In welche Bereiche die Summe fließt, wurde nicht gesagt. Doch die Investitionen im LCD-Bereich würden nicht "signifikant" sein, sagte Robert Yi, Senior Vice President für Investor Relations bei Samsung, im Januar 2012. In den OLED-Bereich sollen laut Analysten 5 Billionen Won ausgegeben werden. Der japanische Partner Sony hatte sich aus der LCD-Kooperation mit Samsung zurückgezogen.

Im Januar hatte Samsung auf der CES 2012 in Las Vegas einen OLED-Fernseher mit einer Bilddiagonalen von 140 cm (55 Zoll) und 1080p-Auflösung angekündigt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-81%) 5,75€
  2. 25,99€
  3. (-56%) 10,99€
  4. 19,95€

Folgen Sie uns
       


Apple Pay ausprobiert

Dank Apple Pay können nun auch Nutzer in Deutschland kontaktlos mit ihrem iPhone bezahlen. Wir haben den Dienst bei unserem Lieblingscafé ausprobiert.

Apple Pay ausprobiert Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /